SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.059 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Earl & Fairy 1

Geschichten:
Earl & Fairy 1
Autor und Zeichner:
Ayuko
Vorlage: Mizue Tani

Story:
Während die englische Gesellschaft im 19. Jahrhundert in die Zukunft blickt und der industrielle Fortschritt seinen Lauf nimmt, gibt es einige Leute, die Spuren der Vergangenheit folgen und tief in die Mythen und Legenden ihrer Heimat eintauchen, in denen Elfen, Feen und Kobolde nicht nur mythische gestalten sondern reale Wesen sind.

Lydia Carlton ist eine der letzten Feendoktoren. Sie kann die magischen Wesen sehen und hören, eines ist sogar an ihrer Seite und begleitet sie auf allen Wegen - eine sprechende Katze. Eines Tages wird sie allerdings aus ihrem beschaulichen Leben auf dem Lande gerissen, denn gleich zwei Personen wollen etwas von ihr.

Da ist einmal der skrupellose Abenteuer Hurdly, der gerne auch über Leichen geht und sie dazu zwingen will, ihm zu helfen, und auf der anderen Seite der freundliche aber selbstbewusste junge Edgar, der die Tradition seiner Familie wieder aufleben lassen will.

Beide sind auf der Suche nach dem magischen Schwert des Blauen Ritters, der in der Zeit von König Edward I. lebte und nicht nur der Menschen, sonder auch der Feenwelt verhaftet war, weil er über letztere sogar herrschte.

Ehe sie sich versieht steckt Lydia damit im Abenteuer ihres Lebens und muss erkennen, dass sie selbst auch noch eine Menge lernen muss, um durch das Geflecht aus Lügen und Intrigen zu blicken, das sie selbst bald umgibt.



Meinung:
Earl & Fairy ist natürlich eine romantische Geschichte, die von ihrer Künstlerin liebevoll in die viktorianische Zeit und Feenmythen der britischen Inseln eingebettet wurde und mit vielen vertrauten Versatzstücken spielt, gerade wenn man die Jugendromane der letzten Jahre gelesen hat.

Aber immerhin dreht sich nicht nur alles um die Liebe, es gibt auch ein handfestes Abenteuer, dem sich die junge Heldin stellen muss, die bisher eher behütet in ihrem Haus gelebt hat, und natürlich Geheimnisse, von denen die ersten schon in diesem Band enthüllt werden.

So wird der Manga nicht langweilig, denn die Handlung wartet immer wieder mit einer neuen Überraschung auf. Denn was verleitet Earl Edgar eigentlich dazu nach dem Erbe seiner Familie zu suchen, obwohl er nichts darüber weiß und keinerlei Verbindung zu den Feen hat? Denn auch wenn vieles vergessen worden sein mag - kann man sein Blut verleugnen? Was hat es auf der anderen Seite mit Hurdly auf sich? Warum sucht er so besessen nach dem Schwert? Ist es wirklich nur Gier?

Alles in allem bleibt die Geschichte sehr spannend, auch wenn sie natürlich nicht wirklich brutal ist und sich immer wieder auch mit der Beziehung der Helden zueinander beschäftigt. Letztere steht glücklicherweise noch am Anfang, so dass man weiter neugierig sein darf.



Fazit:
Earl & Fairy verbindet Liebe und Abenteuer zu einer romantischen Geschichte, die sehr vielversprechend anfängt und die Schatzsuche nutzt, um die Helden einander näher zu bringen, so viele düstere Geheimnisse diese im Moment auch haben mögen. Aber das macht den Manga um so spannender, selbst wenn man eher auf den actionreiche Fantasy steht.

Earl & Fairy 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Earl & Fairy 1

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6,95

ISBN 13:
978-3842005549

196 Seiten

Earl & Fairy 1 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Eine abwechslungsreiche Handlung mit einigen Überraschungen
  • Abenteuer und Romantik gehen eine spannende Symbiose miteinander ein
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 04.10.2012
Kategorie: Earl & Fairy
«« Die vorhergehende Rezension
Korsar der Liebe 1
Die nächste Rezension »»
Himmel in Trümmern 1: Über den Wolken
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.