SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.045 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - DC präsentiert 20

Geschichten:
Reifeprüfung 1
Autor: Judd Winick, Zeicher: Alé Garza, Tuscher: Trevor Scott
Reifeprüfung 2
Autor: Judd Winick, Zeicher: Alé Garza, Tuscher: Trevor Scott
Reifeprüfung 3
Autor: Judd Winick, Zeicher: Alé Garza, Tuscher: Trevor Scott


Story:
Die Titans und Young Justice werden gemeinsam in einen Kampf gegen einen durchgeknallten Superman-Androiden gezogen. Ein Cyborgmädchen aus der Zukunft hatte sich auf der Suche nach kompatibler Hardware quer durch die Vereinigten Staaten teleportiert, um schließlich den den stählernen Stählernen aus einem STAR Labor zu befreien. Im Kampf kommt es zu herben Verlusten: Omen und Troia segnen das Zeitliche, bevor der Cyborg aus der Zukunft seine Verfehlungen wieder gut machen und den Superman Androiden vernichten kann.

Meinung:
Zugegeben: Ich bin einer der letzten bekennenden Titans- und YJ Fans Deutschlands. Um so größer mein Erstaunen, dass ich dieses Heft, dass ja beide Teams feautured, tatsächlich schlecht fand. Die Geschichte zieht sich schleppend über drei Ausgaben, ohne dass dabei allzuviel Handlung zum Tragen kommt. Vielmehr erleben wir in leidlich cool arrangierten Panels einen Schlagabtausch um Schlagabtausch, hin und wieder kontrastiert mit unglaublich aufgesetzt wirkenden, pseudo-tiefgängigen Gesprächen zwischen den Teammates. Die zwei Heldentode wirken merkwürdig unspektakulär, und am Ende bleiben viele Fragen offen: Wer zum Geier war der Cyborg aus der Zukunft? Wo war Superman die ganze Zeit? Wo kommt plötzlich Metamorpho her? Und wieso erinnerst sich bereits drei Tage nach dem Desaster offenbar schon keiner mehr an Omen? Zusammen mit den netten, aber völlig unindividuellen und charakterlosen Zeichnungen Alé Garzas ist dieses Heft eine herbe Enttäuschung; vor allem, wenn man bedenkt, was man wirklich aus der Geschichte hätte machen können: Superman indirekt Schuld am Tod zweier Helden, zwei Teams lösen sich auf...

DC präsentiert 20 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

DC präsentiert 20

Autor der Besprechung:
Ronny Schmidt

Verlag:
DC Deutschland

Preis:
€ 6,95

DC prsentiert 20 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Titans und YJ in einem Heft
  • Der Beginn einer angeblich besseren Serie
Negativ aufgefallen
  • Oberflächliche und langatmige Reissbrett-Story
  • Unwürdiger Abgang für Troia und Omen
  • Unoriginelles Artwork
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 27.01.2004
Kategorie: DC prsentiert
«« Die vorhergehende Rezension
DC präsentiert 19
Die nächste Rezension »»
JLA - die neue Serie 4
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.