SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.648 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Million Girl 1

Geschichten:
Million Girl 1
Game 1: Das Mädchen mit dem Bernsteinhaar
Game 2: Auftritt des Gegenspielers
Game 3: Schnapp dir die Tipps!
Game 4: Die Entscheidung
!
Autor & Zeichner: Kotori Momoyuki

Story:
Sachi wird auf eine Eliteschule für die oberen Zehntausend geschickt. Dort soll sie Freunde gewinnen, denn die Firma ihrer Familie steht kurz vor der Insolvenz. Man hofft so, das Drama noch einmal abwenden zu können. Daran ändert auch die Arbeit von Sachis Mutter im Ausland nichts.

Immerhin besitzt das Mädchen noch einen großen Schatz: ihre bernsteinfarbenen Haare. Daran sind auch die Yakuza interessiert, die eines Tages überraschend vor ihrer Tür stehen und ihr eröffnen, dass der Ernstfall eingetreten ist, und sie entweder möglichst bald 100 Millionen Yen aufbringen soll - oder sie holen sich das Geld anderweitig, indem sie einfach sie verkaufen.

Sachi ist verzweifelt. Doch in der Stunde der Not kommt ein Mitschüler auf sie zu, der hier einen Handel anbietet. Er und einige andere der wohlhabenden Schüler vergnügen sich mit einem ganz besonderen Spiel, in dem es nicht nur auf Glück, sondern auch auf Verstand und Kombinationsgabe ankommt. Der Siegespreis umfasst genau die Summe, die das Mädchen braucht.

So entschließt sich Sache nach kurzem Zögern, an dem Spiel teilzunehmen, nicht ahnend, dass die anderen mit harten Bandagen und wenig Fairness kämpfen, weil sie im Gegensatz zu ihr das nötige Kleingeld in der Tasche haben ...


Meinung:
Million Girl ist einer der Mangas, in der es nicht um Realismus und alltägliche Probleme geht, die Geschichte erweist sich viel mehr als abgedrehtes modernes Märchen. Ähnlich abgehoben wie die Schwierigkeiten mit denen Sachi kämpfen muss ist auch das Spiel, das zwar vertraute Elemente aus dem Schulalltag einbringt, die jeder kennt, aber nicht viel mit der Wirklichkeit zu tun hat.

Die Geschichte hat allerdings noch nicht so wirklich eine Linie gefunden. Zwar bezieht sie Spannung aus der Tatsache, dass Sachi alles andere als eine Favoritin in diesem Spiel ist, der Handlung fehlt aber trotzdem etwas, da die Weichen schon sehr deutlich gestellt werden. Anders als ihre Gegner beeindruckt das Mädchen mit Einfühlungsvermögen und Herz, aber das reicht nicht aus, um den Leser wirklich lange zu fesseln, da außer Sache keine andere Figur Persönlichkeit entwickelt.

Zudem ist die Geschichte nur mäßig humorvoll, Sache ist vielleicht unerfahren, aber nicht so naiv, dass sie ständig in Fettnäpfchen tritt. Auch nutzt die Künstlerin viel zu viele bekannte Handlungsmuster um das Spiel zu beschreiben, so dass vor allem erfahrene Leser schnell ahnen, was passiert.

Die Zeichnungen passen meistens gut zum Inhalt und vertiefen die Atmosphäre, an manchen Stellen wirken sie allerdings zu hektisch und sorgen dafür, dass man aus dem Lesefluss kommt oder die Lust verliert, gerade wenn man nicht noch jung genug ist, um mit der quirligen Erzählweise zurecht zu kommen.


Fazit:
Alles in allem ist Million Girl eine nette und solide Geschichte über ein junges Mädchen, dass sich nicht unterkriegen lässt, auch wenn sie bis zum Hals im Schlamassel steckt. Allerdings ist zu vieles an der Handlung durchschaubar oder oberflächlich und manche Szene zu überdreht, als dass erfahrene oder ältere Leser wirklich ihren Spaß haben könnten.

Million Girl 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Million Girl 1

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 5,95

ISBN 13:
978-3551731333

176 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Eine nette Geschichte um ein Mädchen, dass sich nicht unterkriegen lässt!
Negativ aufgefallen
  • Die Handlung badet zu sehr in Klischees und Oberflächlichkeit
  • Manche überdrehte Szene nimmt der Story selbst die Chance, Eindruck zu hinterlassen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 16.09.2012
Kategorie: Million Girl
«« Die vorhergehende Rezension
Twinkle Stars 5
Die nächste Rezension »»
Kiss of Rose Princess 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.