SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.059 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Disney: Enthologien 14: Ritter Donalds Schwafelrunde

Geschichten:

Disney: Enthologien 14/Ritter Donalds Schwafelrunde – Minnesang und Entenlyrik
Autor:
Silvano Mezzavilla, Giorgio Ferrari, Iain MacDonald, Claudia Salvatori, Mike Sharland und Donne Avenell, Ottavio Panaro, Gulio Chierchini, Janet Gilbert, Giorgio Pezzin, Nino Russo
Zeichner: Giorgio Cavazzano, Sergio Asterin, Guido Scala, Comicup Studio, Beatritz Bolster, Ottavio Panaro, Gulio Chierchini, José Carrión, Andrea Freccero
Tuscher: Giorgio Cavazzano, Sergio Asterin, Guido Scala, Comicup Studio, Beatritz Bolster, Ottavio Panaro, Gulio Chierchini, José Carrión, Andrea Freccero



Story:
In Der Widerspenstigen Zähmung wird von William Shakespeare verlangt, statt eines Dramas oder einer Tragödie eine Komödie zu verfassen. Die Geschichte zweier veronesischer Liebespaare, Dagovanni und Brigitta sowie Donaldo und Daisetta, liefert ihm die notwendige Inspiration.

Ein unglücklicher Zufall entrückt Micky in die Äre von Die Ritter der Tafelrunde. Der Zauberer Merlin wurde von der Fee Morgana überlistet, so dass Modred König Artus gefangen nehmen konnte. Mit der Hilfe eines Zauberspiegels, eines geflügelten Rosses und zwei Helfern soll Micklot Artus befreien – doch einer der Gefährten, Gufi oder Prinzessin Ganoram, spielt falsch.

Donald, Daisy und die Neffen wandeln Auf den Spuren des Mittelalters. Daisy ist sehr beeindruckt von den mächtigen Rittern und schwärmt von diesen sehr zu Donalds Verdruss. Unerwartet erhält er die Chance, sich zu beweisen.

Ein Auszug Aus dem Tagebuch der Lady Daisy schildert, wie Der Rosarote Recke zum Helfer der Armen und Retter der Fürsten wird. Aber wer ist der tapfere Held, der sich in der Rüstung verbirgt?

Die Geschichte von Duckamelot erzählt von den Knappen Donald und Gustav, die beide zu Rittern ernannt werden und in der Gunst ihres Königs stehen möchten. Jedoch geht alles schief, was Donald anpackt – denn sein Rivale hilft dem eigenen Glück skrupellos nach. Selbst als Donald ein legendäres Schwert erringt, damit den Drachen und die Feinde verjagt, ist sich Gustav für keine Gemeinheit zu schade.

Die Zauberglocke von Donarsberg ist das einzige Mittel, das die Tyrannei von Karlofax und seinen Schattenrittern beenden kann. Prinz Mikal begibt sich auf die gefährliche Suche nach den Glocken, um seine Heimat zu befreien.

Die Schmiede Dagobert und Klaas Klever setzen ihre Ritter ein, um Die Fehde von Entenhorst auszutragen. Für beide geht es um viel Geld, denn der Sieger soll für den Fürsten die Waffen schmieden. Für Klaas Klever tritt Ritter Gustav an, während in Dagoberts Diensten Donald steht, der kaum eine Chance hat, gegen diesen Rivalen zu bestehen – und somit auch nicht bei der schönen Daisygunde.

Donald ist so begeistert von all den modernen technischen Geräten, dass er sich hoch verschuldet hat. Am Hof des Königs Arthubert soll er lernen, dass man auch ohne die teuren Hilfsmittel zurechtkommen kann. So landet Donald in einem Abenteuer, das ganz anders verläuft, als gedacht.

Micky und Goofy sollen Im Reich von Richard Löwenherz dafür zu sorgen, dass die Zeit nicht durcheinandergerät, denn während notwendiger Wartungsarbeiten taucht in der Zeitmaschine Richard Löwenherz auf, der schleunigst zurückgebracht werden muss. Allerdings lässt sich nicht feststellen, von wo und wann genau er gekommen ist, so dass nur der glückliche Zufall helfen kann. Doch wo auch immer die drei erscheinen, ist bereits ein Richard Löwenherz anwesend. Die Frist läuft unerbittlich ab, die Folgen könnten furchtbar sein …

Donleon der Schreckliche wird nur dann die Hand seiner geliebten Daisinea erhalten, wenn er eine Heldentat begeht, dafür mit einem Adelstitel belohnt wird und diesen an seinen Onkel Dagoban abtritt. Was Donleon auch unternimmt, die Folge ist stets ein Desaster – oder doch nicht?


Meinung:
Der 14. Enthologien-Band entführt den Leser ins Mittelalter und deckt ungefähr einen Zeitraum vom 5. bis zum 16. Jahrhundert ab mit Schwerpunkt Hoch- und Spätmittelalter. So kurzweilig die einzelnen Geschichten auch sind, leider ist keine deutsche Erstveröffentlichung dabei – das einzige wirkliche Manko des ansprechend gestalteten Hardcover-Comics.

Weniger bekannte italienische Künstler mischten für ihre Storys Sagen und Bühnenstücke, wobei sie auch nicht davor zurückscheuten, sich Anleihen aus ganz anderen Epochen zu holen, wie beispielsweise das  geflügelte Pferd Pegasus aus der griechischen Mythologie und das Motiv der modernen Gleichberechtigung. Die zeichnerische Umsetzung ist recht verschieden. Manche Künstler entwerfen detailverliebte Szenarien, andere legen die Hintergründe eher spärlich an, und stellenweise ist die Kolorierung weniger gelungen, da die Begrenzungslinien nicht eingehalten werden. Allerdings fällt dies nur auf, wenn man die Illustrationen genauer betrachtet.

Den Szenaristen und Autoren ist es gelungen, den bekannten Stoff so zu modifizieren, dass die bekannten Figuren aus Donald Duck und Micky Maus die ihnen zugedachten charakteristischen Rollen erfüllen: Donald ist wie immer der große Pechvogel, der selbst in den Fällen, in denen es das Schicksal gut mit ihm meint, meist einen Seitenhieb einstecken muss. Gustav agiert als sein Rivale, hier jedoch nicht immer glücklich, denn seine Gemeinheiten rächen sich. Daisy verkörpert die wartende, meist passive Braut, die nach der Hochzeit zur zänkischen Gemahlin wird. Darum gefällt sie am besten in einer Ausnahmerolle. Dagobert ist der übellaunige, geizige Tyrann, der keine Skrupel kennt, wenn es um seinen Vorteil geht. Als Helfer fungieren Donalds Neffen und Daniel Düsentrieb. Die Figuren-Konstellationen um Micky sind ähnlich, nur handelt er gewitzter als Donald, doch oft genug ist auch er auf die Einfälle von Goofy, Minni und anderen angewiesen. Die Geschichten lassen sich den Genres Historical, Fantasy und SF zuordnen.

Alles in allem bietet Enthologien 14 großen Lesespaß für alle Altersgruppen. Das Hardcover ist jedoch in erster Linie an erwachsene Sammler adressiert, die sich eine ansehnliche Edition ins Regal stellen möchten statt leicht fledderbaren Heften und Softcover-Taschenbüchern.


Fazit:
Ritter Donalds Schwafelrunde weiß prächtig zu unterhalten durch abwechslungsreiche Geschichten über Micky, Donald und ihre bekanntesten Freunde und Feinde. Die Künstler zeigen großen Einfallsreichtum, wann immer sie belegte Geschichte, Sagen oder Bühnenstücke für ihre (Anti-) Helden passend machen. Schade nur, dass der Band keine deutschen Erstveröffentlichungen und auch keinen Sekundärteil enthält, der einige Informationen zu den Autoren und Zeichnern sowie den Storys liefert. Zielgruppe sind Leser aller Altersstufen, hauptsächlich die Sammler ansprechend gestalteter Comic-Bücher und –Alben.


Disney: Enthologien 14: Ritter Donalds Schwafelrunde - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Disney: Enthologien 14: Ritter Donalds Schwafelrunde

Autor der Besprechung:
Irene Salzmann

Verlag:
Ehapa Comic Collection

Preis:
€ 15,00

ISBN 13:
ISBN: 978-3-7704-3566-1

438 Seiten

Disney: Enthologien 14: Ritter Donalds Schwafelrunde bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • gelungene Umsetzung bekannter Sagen und Bühnenstücke im Disney-Stil
  • farbenfrohe Zeichnungen und abwechslungsreiche Story-Ideen
  • amüsanter Lesestoff für alle Altersgruppen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 17.08.2012
Kategorie: Disney Alben
«« Die vorhergehende Rezension
Monster Soul 1
Die nächste Rezension »»
Biyaku Cafe 6
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.