SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.182 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Der Boxer

Geschichten:

Autor & Zeichner: Reinhard Kleist



Story:

Hertzko Haft wird als Jude in Polen geboren. Mit 16 Jahren wird er von den Nazis in ein Arbeitslager nach Deutschland verschleppt, wo er unter ­widrigen Umständen arbeiten muss. Schließlich wird er in ein Vernichtungslager deportiert, in dem er die Leichen der getöteten Insassen im Krematorium verbrennen muss. Nachdem die Offiziere ihn zwangen, gegen andere gefangene Juden zu boxen wurde er von den Alliierten befreit und siedelte zu seinem Onkel nach Amerika über. Dort steuerte er auf eine glorreiche Karriere zu, die ihm sogar erlaubte gegen zukünftige Weltmeister zu boxen.



Meinung:

Der Boxer erzählt die Überlebensgeschichte des Hertzko Haft, einem Boxer, der das Grauen des Zweiten Weltkrieges miterleben musste. Er ist ein polnischer Jude, der es nie einfach hatte, auch schon vor der NS-Zeit nicht. Als Haft deportiert wird, sind es nicht mal die körperlichen Qualen, die ihm zuschaffen machen, sondern die Psychischen. Ein paar SS-Offiziere wählten ihn aus, um gegen andere Insassen zu boxen. Hertzko ist von Anfang an klar, dass der Verlierer sterben wird, aber er gibt immer sein Bestes, um irgendwie überleben zu können, auch wenn er den Tod des Gegners damit besiegelt. Wir haben alle in der Schule dieses Thema behandelt und viele Geschichten gehört. Man erfährt nicht nur etwas über seine Zeit im Dritten Reich, sondern erfährt auch, was er in Amerika nach diesem Grauen erlebt hat.

Reinhard Kleist, der Autor und Zeichner, erzählt die Story auf seine eigene Weise. Der Bilder- und Panelaufbau tun ihr übriges. Mit geübten Strich erschuf er eine weiter Biografie. Die Hauptperson in dieser Graphic Novel ist diesmal weniger bekannt als die vorherigen (Castro, Elvis,...), aber nicht weniger interessant. Auf manchen Seiten erinnert sein Seitenaufbau an Will Eisner. Das könnte der Leser als Hommage an den großen Meister der Comickunst sehen, der auch Jude ist und vor den Nazis nach Amerika fliehen musste. Für dieses Werk nahm sich Kleist die Biografie von Hertzko Haft, „Eines Tages werde ich alles erzählen“, zur Hand, die der Sohn von Hertzko, Alan Scott Haft, geschrieben hat. Ob derselbe Preis der beiden Ausgaben zufällig ist?

Abgerundet wird der Band mit einem ausführlichen Bericht von Martin Krauß und einer sehr schönen Skizzen-Sammlung. Wenn ein Comic den Titel Graphic Novel verdient, dann dieser hier.



Fazit:

Kleist rückt mit dieser Graphic Novel auch mal eine unbekanntere Persönlichkeit in den Mittelpunkt der Geschichte. Die Spannung zieht den Leser gleich zu Beginn in das Leben von Hertzko. Seine schwarz-weiß Zeichnungen passen hier in das doch traurige Szenario punktgenau, oder besser strichgenau. Eine starke Story einer starken Persönlichkeit.



Der Boxer - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Der Boxer

Autor der Besprechung:
Carsten Rittgarn

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 16,90

ISBN 10:
3551786976

ISBN 13:
978-3551786975

176 Seiten

Der Boxer bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • geübter und wiedererkennbarer Strich
  • starke Biografie einer starken Persönlichkeit
Negativ aufgefallen
  • wiedereinmal eine Geschichte eines KZ-Überlebenden
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 09.08.2012
Kategorie: One Shots
«« Die vorhergehende Rezension
Catwoman 1: Spieltrieb
Die nächste Rezension »»
DC Premium 79: Batman - The Dark Knight: Golden Dawn SC
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.