SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.063 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - GTO 6

Geschichten:
Lesson: 42-50
Autor: Tôru Fujisawa, Zeicher: Tôru Fujisawa, Tuscher: Tôru Fujisawa

Story:
Eikichi ist schon lange einigen Lehrern ein Dorn im Auge, besonders dem Oberstudienrat und dem Lehrer Suguru Teshigawara, der hinter Azusa Fuyutsuki hinterher ist und Onizuka als seinen ärgsten Rivalen sieht. Er setzt alles daran, um Eikichi an die frische Luft zu setzen. Dabei ist ihm jedes Mittel recht, um seinen Ziel näher zu kommen. Mit Hilfe der Mutter einer seiner Nachhilfeschülerinnen, die das Amt der Vorsitzende des Vereins „Mütter für ihre Kinder“ bekleidet, gelingt es ihm unseren Great Teacher in eine besonders verzwickte Situation zu stellen. Man stellt Eikichi vor die Wahl, entweder er nimmt am nationalen Leistungstest der Mittelstufe teil und schneidet mit der besten Punktzahl ab, oder er erhält eine fristlose Kündigung mit sofortiger Wirkung. Die Situation scheint aussichtslos, denn jeder weiß, dass Eikichi ein hoffnungsloser Fall in Sachen Lernen ist und den Schulstoff schlechter als seine eigenen Schüler beherrscht. Doch so schnell gibt GTO nicht auf. Außerdem erhält er große Unterstützung von Seiten Murais und dessen Clique und natürlich Fuyutsuki Senpai selbst, die ihren Arbeitskollegen auf keinen Fall verlieren möchte!

Meinung:
Abwechslungsreich, immer wieder überraschend und sehr humorvoll setzt sich die Story um Eikichi Onizuka und seiner Klasse 3D fort. Auch wenn sich die meisten Gags unter der Gürtellinie abspielen, besitzen die Charaktere ihre äußerst sympathischen und menschlichen Seiten. Immer wieder schimmern ernste und nachdenklich stimmende Momente durch, in denen Onizuka auf dem Punkt bringt was er für wirklich wichtig im Leben hält. Diese ernste Seite traut man dem meist chaotischen und pervers auftretenden Typen gar nicht so recht zu und sorgt daher immer wieder für eine angenehme Überraschung. Onizuka schwimmt mit seinen Schülern auf einer Wellenlänge und schafft es wie nebenbei ihr verlorenes Vertrauen in die Erwachsenenwelt zurück zu erkämpfen. GTO bildet eine gelungene Parodie zum realen, japanischen Schulalltag. Ein Serie, die mehr als einen flüchtigen Blick wert ist!

Fazit:


GTO 6 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

GTO 6

Autor der Besprechung:
Brigitte Schoenhense

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 5,00

ISBN 10:
3-89885-362-4

192 Seiten

GTO 6 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • interessante und sympathische Charaktere
  • die Figuren entwickeln sich weiter
  • Gags, Gags, Gags
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 11.10.2003
Kategorie: GTO
«« Die vorhergehende Rezension
Ayashi no Ceres 7
Die nächste Rezension »»
Chrno Crusade 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.