SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.204 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Ein melancholischer Morgen 3

Geschichten:

Ein melancholischer Morgen 3
Szene 11 - 15
Autor und Zeichner:
Shoko Hidaka



Story:
Auch wenn er noch nicht ganz volljährig ist, entwickelt der junge Vicomte Akihito Kuze immer mehr einen eigenen Kopf. Weil er alte Traditionen aufbrecht, sind die Bediensteten im Haus um so mehr verunsichert, weil ja ihr bisheriger Herr, der Haushofmeister Tomoyuki Katsuragi um so mehr auf Traditionen setzt.

Zwischen Akihito und Tomoyuki scheint das Verhältnis allerdings abgekühlt zu sein. Der junge Haushofmeister, der früher wie ein Adoptivsohn behandelt wurde, bereitet sich darauf vor, das Haus zu verlassen und eine neue Stellung zu suchen.

Derweil liebäugelt Akihito damit, sich mit der schönen Chikako aus dem adligen Haus Sajou zu verloben, was ihm sehr viel Prestige und vielleicht auch einen Aufstieg im Adel ermöglichen würde. Mit dieser Verbindung würde er einige Verbindungen festigen, auch wenn es natürlich nicht leicht sein wird, die Eltern der jungen Frau zu überzeugen.

Doch dann wird er noch einmal aufgeschreckt, denn nun tauchen durch einen Intriganten ausgegrabene Papiere auf, dass Tomoyuki Katsuragi durchaus auch Anspruch auf das Erbe der Familie Kuze haben könnte. Und dass lässt einiges für Akihito wieder in einem ganz anderen Licht erscheinen als zuvor, denn er sieht darin eine Chance, dem Mann, den er seit Jahren so sehr liebt, näher zu kommen als je zuvor.



Meinung:
Natürlich geht es in Ein melancholischer Morgen in erster Linie um die Liebe zwischen den beiden jungen Männern - aber glücklicherweise nicht nur. Die Künstlerin spielt wieder einmal mit den gesellschaftlichen Umbrüchen, die die japanische Gesellschaft gerade in den höheren Schichten zu Beginnt des 20. Jahrhunderts erschüttert hat.

Natürlich dürfen auch die üblichen Intrigen nicht fehlen - gerade zwischen Neu- und Alt-Adel wird mit harten Bandagen gespielt, ist Standesdünkel an der Tagesordnung. Auch das Verhältnis zwischen Herr und Diener ist nicht mehr so wie zuvor...

Da man noch ein wenig mehr über Katsuragis Vergangenheit erfährt, versteht man nun besser, warum der Haushofmeister unnahbar zu bleiben versucht und anfangs auch einen Groll gegen dem Erben des Hauses gehegt zu haben schien.

Auch diesmal ist die Geschichte nur bedingt vorhersehbar, da die gesellschaftlichen Entwicklungen einiges auf den Kopf stellen, was man sonst aus der Boys Liebe kennt. Aus diesem Grunde ist es auch unerheblich, dass sich die Künstlerin gelegentlich einiger Klischees bedient, denn die Handlung bleibt weiterhin spannend.



Fazit:
Ein melancholischer Morgen bietet nicht nur leidenschaftliche Boys Love vor historischer Kulisse und ein interessantes Sittengemälde der japanischen Gesellschaft zur Jahrhundertwende, sondern auch eine abwechslungsreiche und spannende Handlung, die immer für eine Überraschung gut ist.

Ein melancholischer Morgen 3 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Ein melancholischer Morgen 3

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 6,95

ISBN 13:
978-3551730664

194 Seiten

Ein melancholischer Morgen 3 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • eine abwechslungsreiche und spannende Handlung vor real-historischem Hintergrund
  • leidenschaftliche Boys Love mit vielen Überraschungen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
3
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 14.07.2012
Kategorie: Ein melancholischer Morgen
«« Die vorhergehende Rezension
Stray Love Hearts 5
Die nächste Rezension »»
Disney: Barks Onkel Dagobert 13
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.