SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.201 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Die besten Geschichten von Mau Heymans

Geschichten:
Disney: Die besten Geschichten von Mau Heymans
Autor:
Mau Heymans
Zeichner: Mau Heymans
Tuscher: Mau Heymans

Story:
Zeitgleich mit Die besten Geschichten von Bas Heymans ist ein vergleichbarer Comic-Band erschienen, der 15 Geschichten von Mau Heymans, Bas‘ Bruder, enthält – hier einige Beispiele: Auf der Suche nach dem Yeti werden Donald und seine Neffen tatsächlich fündig. Aber sie haben Gründe, den Yeti nicht nach Entenhausen zu entführen, selbst wenn das bedeutet, dass der Zoo von Onkel Dagobert mangels Attraktionen geschlossen bleibt – oder Donald ein Opfer bringen muss.

Das Weihnachtsfestessen, das Daisy für das Damenkränzchen ausrichten will, steht unter keinem guten Stern, und sie fürchtet, sich zu blamieren. Tatsächlich geht auch alles schief, was nur schief gehen kann. Donald und Gustav sorgen sogar für noch mehr Chaos. Damit scheint alles verloren. Eine Wette mit seinen Neffen bringt Donald dazu, ein Überlebenstraining auf der Kahlzacke zu absolvieren. Natürlich bedient er sich unlauterer Tricks, denen die gewitzten Jungen schnell auf die Schliche kommen. Dann aber passieren Dinge, die keiner vorhersehen konnte.

Weil sich Donald Daisy nicht von einem berühmten Tänzer ausspannen lassen will, belegt auch er einen Kurs Tango für zwei. Obwohl er eine hübsche und gute Partnerin findet, will er dem Glück noch ein wenig nachhelfen, was auch für ihn Folgen hat.


Meinung:
Mau Heymans‘ Geschichten stammen aus den Jahren 1991 bis 2011. Erfreulicherweise handelt es sich bei elf davon um deutsche Erstveröffentlichungen, so dass der Sammler viel neuen Lesestoff für sein Geld geboten bekommt.

Im Interview verrät der holländische Künstler, dass er vor allem von Carl Barks inspiriert wurde. Mau Heymans‘ Ducks haben lange Hälse und Schnäbel (länger als die seines Bruder Bas, der eine Weile für ihn als Tuscher tätig war). Er legt großen Wert auf ein ausgeprägtes Mienenspiel und neigt durchaus zu leichten Übertreibungen, um Emotionen wie Freude und Wut darzustellen.

Schnell merkt man, dass Pechvogel Donald sein Liebling ist und er ihn gern im Streit mit Vetter Gustav sieht, vorzugsweise, um Daisys Gunst zu erringen. Allerdings lässt Mau Heymans Donald fast immer glücklos agieren; was er auch tut, das Schicksal wendet sich gegen ihn, egal ob seine Beweggründe selbstsüchtig oder nobel sind. Dadurch werden die Storys nach einer Weile etwas eintönig, denn ab und zu würde man den Titelheld ganz gern als Sieger sehen. So hingegen fehlt ein wenig der Ausgleich.

Auch inhaltlich sind es vor allem Alltagssorgen, die Donald bewegen. Krimi- oder phantastische Elemente, die Abwechslung bringen wie in Nummer 313 lebt!, findet man so gut wie gar nicht.

Trotz aller Kritik weiß der Künstler seine Leser bestens zu unterhalten – und was gefällt, ist bekanntlich Geschmacksache. Man sollte sich den vollfarbigen Hardcover-Band keinesfalls entgehen lassen, schon der vielen unveröffentlichten Geschichten wegen.


Fazit:
Die besten Geschichten von Mau Heymans ist ein kurzweiliger, witziger Comic-Band, in dem vor allem Pechvogel Donald viel durchleiden muss. Disney- und Donald-Fans kommen voll auf ihre Kosten. Der Hardcover-Band, dessen Storys natürlich auch jungen Lesern gefallen, wendet sich vor allem an erwachsene Sammler, die außer den lustigen Erzählungen auch gern ein wenig hinter die Kulissen blicken, was ein Interview ermöglicht, und die statt zerfledderten Heften gebundene Bücher ins Regal stellen wollen.


Die besten Geschichten von Mau Heymans - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Die besten Geschichten von Mau Heymans

Autor der Besprechung:
Irene Salzmann

Verlag:
Ehapa Comic Collection

Preis:
€ 22,00

ISBN 13:
978-3-7704-3561-6

188 Seiten

Die besten Geschichten von Mau Heymans bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • humorige Storys rund um Donald Duck
  • dynamische, lebhafte Zeichnungen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 02.07.2012
Kategorie: Donald Duck
«« Die vorhergehende Rezension
Wonderful Wonder World-Country of Hearts: Mad Hatter 1
Die nächste Rezension »»
Jennifer Blood 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.