SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.182 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Kiss and Regret

Geschichten:
Kiss and Regret
Kiss and Regret
Mein lieber Senpai
Die verbotene Sache
Deinen Knopf, bitte!
Die fehlende Hälfte, die übrige Realität

Autor und Zeichner: Mio Nanao

Story:
Fünf Kurzgeschichten drehen sich um das gleiche Thema - was wenn es genügt, mit einem Wort, einer falschen Geste die Romantik des Moments zu zerstören? Kann es da Verzeihen geben, oder haben auch die ungeschicktesten Mädchen doch noch eine Chance verdient, das alles wieder auszubügeln und doch noch ihr Glück zu finden?

Chihiro bekommt das in der Titelgeschichte Kiss and Regret zu spüren, als sie ihrem Sandkastenfreund ihre romantischen Träume anvertraut, und dabei erst viel zu spät merkt, wie oft sie ihn den Jungen damit schon vor den Kopf gestoßen hat.

Mein lieber Senpai: Katsuragi ahnt nicht, dass seine neidischen Kameraden alles von ihm fernhalten, was mit Mädchen zu tun hat und ihn so glauben machen, dass er gänzlich unbeliebt sein. Hinako, die ebenfalls Bogenschießen übt, bekommt das ebenfalls zu spüren und verpasst ihre Chance zu sagen, was sie für ihren Senpai eigentlich empfindet.

Liebe zählt als Die verbotene Sache für ein junges Mädchen, bis ihr Bruder einmal seinen Freund Haruka mit nach Hause bringt und ihn dort übernachten lässt. Doch Gefühle lassen sich nicht betrügen.

Deinen Knopf, bitte! ist der Auftakt zu einer Dummheit, die ein Mädchen begeht, als sie dem Jungen, den sie toll findet, die entsprechende Eröffnung macht. Leider hat dieser schon eine Freundin.

Die fehlende Hälfte, die übrige Realität bekommt Naru zu spüren, als sie trotz Fiebers bei den Vorbereitungen fürs Schulfest mithilft und dabei einen Hörsturz erleidet. Sie verschweigt von nun an allen, auch dem freundlichen Yamato, dass sie auf einer Seite nicht mehr hören kann ... mit Folgen.



Meinung:
Die fünf Kurzgeschichten von Kiss und Regret erzählen auf nur wenigen Seiten von ganz alltäglichen Fehlern und Schwächen, die vermutlich den jungen Leserinnen nicht ganz unbekannt sind. Wie oft ist man vielleicht selbst schon über das Ziel hinausgeschossen und hat durch die falschen Worte romantische Stimmung und vielleicht sogar eine Freundschaft kaputt gemacht?

Nicht nur Teenager werden das zur Genüge kennen und sich darüber freuen, dass in der Fiktion wenigstens alles gut ausgeht und damit die Trauer und Verzweiflung durch Freude ersetzt werden können.

Einfühlsam und liebevoll setzt die Künstlerin die fünf Geschichten in Szene. Es mag sein, dass sie nicht immer ganz ausgereift sind, aber man merkt die Liebe und Begeisterung der Künstlerin, die ihre ersten Werke präsentiert und zeigen muss, dass sie auch mit nur wenigen Seiten auskommt um von Freund und Leid zu erzählen.

Das einige was dem westlichen Leser unangenehm auffällt ist, dass die jungen Heldinnen wieder einmal dem Klischee entsprechen und das Problem nicht selbst in die Hand nehmen, sondern zitternd und leidend darauf warten, dass der Junge wieder auf sie zukommt und ihnen eine zweite Chance gibt, in der sie diesmal nicht versagen.

Bis auf diesem Punkt können sich die Erzählungen sehen lassen, da sie ihr Thema gekonnt umsetzen. Auch die Zeichnungen beweisen, dass die Künstlerin zwar ihren eigenen Stil bereits gefunden hat, aber noch entwicklungsfähig ist.



Fazit:

Kiss and Regret ist eine liebevoll gestaltete Geschichtensammlung, die vor allem junge und jung gebliebene Leserinnen ansprechen dürfte, die vor allem die unschuldig-romantischen Spielarten der Liebe mögen und vor allem intensive Gefühlswelten schätzen.



Kiss and Regret - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Kiss and Regret

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 6,50

ISBN 13:
978-3770477524

180 Seiten

Kiss and Regret bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Romantische Liebesgeschichten, liebevoll und sympathisch umgesetzt
  • Zarte und detailreiche Bilder verstärken die Atmosphäre
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 28.06.2012
Kategorie: One Shots
«« Die vorhergehende Rezension
Die Odyssee
Die nächste Rezension »»
Ninja 4 Life 2
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.