SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 12.259 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Ghost Love Story 2

Geschichten:
Ghost Love Story 2
Autor: Mayu Shinjo
Zeichner: Mayu Shinjo
Tuscher: Mayu Shinjo

Story:
Die niedliche Schülerin Miiko wäre so gerne eine erfolgreiche Dämonen Jägerin. Zu ihrem Leidwesen hat sie aber so gar nichts von der Gabe ihrer Eltern geerbt. Umso erstaunter ist sie, als es ihr gelingt, den Schürzenjäger der Schule, Kagura als Dämon zu entlarven. Der Inkubus gibt aber nicht auf und beginnt das hübsche Mädchen mit seinem Charme einzuwickeln. Glaubt er jedenfalls.

Miiko hilft einem verletzten Fuchs. Dieser ist jedoch ein Fuchsgeist der sich sofort unsterblich in Miiko verliebt. Tags darauf steht ein hübscher junger Mann mit Fuchsohren vor dem erstaunten Mädchen und schwört Miiko ewige Liebe. Kagura ist außer sich vor Eifersucht da er seine Miiko mehr mag, als er zugeben will. Dies beruht übrigens auf Gegenseitigkeit. Der Inkubus beginnt sogleich zu schrumpfen, da ihn die Eifersucht seiner Kräfte beraubt. Miiko bleibt nur eine Chance um Kagura seine Kräfte zurück zu geben. Sie muss sich ihren Gefühlen stellen.


Meinung:
Miiko hat sich mittlerweile daran gewöhnt Kagura um sich zu haben. Immerhin beginnt sie mehr als nur leidenschaftliche Gefühle für den smarten Dämon zu entwickeln. Der besucht das Mädchen in seinen Träumen und küsst sie voller Leidenschaft. Kagura selber hat sich ebenfalls ernsthaft in Miiko verliebt. Leider ist das seinem Job als Inkubus etwas abträglich. Immerhin bezieht er seine Macht daraus die Energie, die bei seinen leidenschaftlichen Verführungskünsten mit den Mädchen entsteht, für sich zu nutzen. Bekommt er diese nicht sieht es nicht rosig aus für Kagura. Prompt verwandelt sich der gutaussehende Schürzenjäger in ein niedliches kleines Püppchen.

Miikos Eltern sind so begeistert von dem kleinen Maskottchen, dass sie ihm ein Puppenhaus und passende Kleider herstellen. Das ist irgendwie süß, bedenkt man das Miikos Eltern geniale Dämonenjäger sind, die eine hohe Erfolgsquote aufzuweisen haben. Miiko bekommt mit einem Verehrer aus dem Geisterreich, der sich als Fuchsgeist erweist, einen weiteren hübschen Verehrer geliefert.

Die Figuren werden in ihrer Interaktion sehr real dargestellt. Dazu webt die Künstlerin eine sehr romantische Atmosphäre mit der ihre Geschichten hohe Erfolgsquoten aufweisen. Ihre Zutaten sind dabei, ein junger gutaussehender Mann dem die Herzen der Mädchen nur so zufliegen, ein hübsches Mädchen das sich über ihre Gefühle im Unklaren ist und haufenweise verrückte, skurrile und liebenswerte Typen. Diese erweckt sie um die beiden Hauptpersonen herum zum Leben. Das Rezept funktioniert und spricht romantische Gemüter ab 15 Jahren an.

Wunderschöne Illustrationen mit romantischer Atmosphäre ergänzen den Manga und zeigen wieder alle Fantasie die die Künstlerin in ihr Werk legt. Der violette Hintergrund in dem der Umschlag des Manga gehalten wurde, ziert Kagura und Miiko, wobei Kagura seine Miiko besitzergreifend umklammert. Diese schaut den Betrachter mit ihren wunderschönen großen Augen an. Die Rückseite zeigt Kagura wenn er seiner Macht beraubt wurde oder keine Energie mehr zur Verfügung hat. Ein niedlicher kleiner Junge der sehr hilflos wirkt, was aber täuscht, wie Miiko nur bestätigen kann.

Mayu Shinjo erzählt eine ungewöhnliche, fantastische Liebesgeschichte. Die wundervollen Illustrationen im romantisch angehauchten Ambiente werden durch witzige Situationen aufgelockert. Mit ihrer neuen Reihe beweist sie wieder ein gutes Händchen für romantische Geschichten und ungewöhnliche Protagonisten. Ihre Reihe Diamond of Heart ist ähnlich angelegt und dürfte Leserinnen ebenfalls animieren sich diese Serie zuzulegen.


Fazit:
Mayu Shinjo beweist mit ihrer neuen Manga-Reihe das sie romantische Komödien mit einer interessanten, fantastischen Story und reichlich unterschiedlichen Protagonisten beherrscht. Wer ähnlich geartete Manga bevorzugt wird sich auch ihre Reihe The Diamond of Heart oder die Best Selektion of Mayu Shinjo nicht entgehen lassen.


Ghost Love Story 2 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Ghost Love Story 2

Autor der Besprechung:
Petra Weddehage

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6,95

ISBN 13:
978-3-8420-0365-1

192 Seiten

Ghost Love Story 2 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Romantische, fantastische Story
  • Ansehnliche Figuren
  • Ästhetische Illustrationen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 01.06.2012
Kategorie: Ghost Love Story
«« Die vorhergehende Rezension
Enthologien 13: Anas sapiens – Vom Nest in die Höhle
Die nächste Rezension »»
Princess Resurrection 5
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.