SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.047 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - AiON 3

Geschichten:
#9-#12
Autor: Yuna Kagesaki
Zeichner: Yuna Kagesaki
Tuscher: Yuna Kagesaki

Story:
Tatsuya Tsugawa begegnet der geheimnisvollen Myazaki. Sie ist unsterblich und bekämpft Nixen die in die Körper der Menschen schlüpfen. Mit AiON, einer schwarzen Schlange, bekämpft Myazaki diese Wesen und erlöst die Menschen von ihnen.

Freunde aus der Grundschule sorgen dafür, dass es auch weiter recht stürmmig zugeht. Nagisa wird von der Nixe die in ihr haust dazu genötigt Seine Myazaki zu töten. Das geht gründlich schief. Tatsuya fühlt sich verantwortlich für das besessene Mädchen und versucht alles um Seine zu helfen. Die ist völlig genervt. Außerdem wird sie gegen ihren Willen ins Schwimmbad geschleppt. Seine wehrt sich mit Händen und Füßen ins Wasser zu gehen. Was ist nur auf einmal mit ihr los?

Eine neue Schülerin versucht alles um Tatsuyas Interesse zu wecken. Der niedliche Junge scheint eine neue Verehrerin gefunden zu haben.


Meinung:
Diesmal geht es richtig rund für die beiden Haupt-Protagonisten Tatsuya Tsugawa und Seine Myazaki. Immer neue verrückte und absonderliche Gestalten finden sich in Tatsuyas Heim ein. Hexen, unsterbliche Mädchen und eine Cousine die auf eine Verlobung hofft, bilden eine ungewöhnliche Wohngemeinschaft. Im Hauptplot geht es diesmal um Tatsuyas Schulfreundin Nagisa. Diese hegt mehr als bloße Freundschaft für den niedlichen Jungen. Tatsuya ist wie immer nett zu allen Lebewesen die ihm begegnen. Seine naive Art hat er zwar beibehalten, dennoch denkt er fortwährend an Seines Warnung sich vor dem Meer und ihren Bewohnern in Acht zu nehmen.

Seine weiß, dass sie das Heim in dem sie Freunde gefunden hat bald verlassen muss. Allerdings fällt ihr diese Entscheidung nicht leicht und so schiebt sie dieses unvermeidliche Ereignis vor sich her. Allerdings hat sie die Rechnung ohne die Nixen gemacht, die sich garantiert wieder etwas Neues einfallen lassen um dem Mädchen den Tag zu versauen. AiON und Seine bekommen auch diesmal wieder Dank ihrer geheimnisvollen Vergangenheit mehr Tiefe.

Die dramatisch, düstere Atmosphäre wird durch zahlreiche, lustige Begebenheiten unterbrochen. Die Interaktionen im Schwimmbad tragen ebenso dazu bei wie die Situation im Haus von Tatsuya.

Zeichnerisch behält die Geschichte ihren düsteren Gotik-Look bei. Die einzelnen Charaktere wirken sehr kindlich. Dies betrifft auch einen Großteil der Erwachsenen wie z. B. die Schulkrankenschwester. Die „Großen“ spielen allerdings nur eine untergeordnete Rolle. Der Chibi-Style wird mit einer düsteren Umgebung gemixt. Ab und an werden humorige Situationen gezeigt deren Zeichenstil die Figuren im Cartoon Format zeigt. Einige farbige Seiten am Anfang des Bandes zeigen Seine im Badeanzug. Auf dem Cover wirkt sie dagegen gefährlich und sehr Angriffslustig.

Leser und Leserinnen ab 12 Jahren die Serien wie „Princess Resurrektion“ mögen werden dieser Reihe aus der Feder von Yuna Kagesaki bestimmt eine Chance geben. Wer lieber Magical-Girl Mangas liest sollte sich bewährteren Serien wie Sailor Moon oder Charme Angel zuwenden.


Fazit:
Fiese Nixen, eine unsterbliche Kämpferin gegen das Böse, Hexen und verrückte Typen im Schülermilieu, bieten reichlich Lesestoff. Düstere bis beklemmend wirkende Illustrationen geben der Reihe ihren ganz eigenen Stempel. Mystery Fans werden ereignisreiche Lesestunden geboten.


AiON 3 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

AiON 3

Autor der Besprechung:
Petra Weddehage

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 5,95

ISBN 13:
978-3-551-79453-6

164 Seiten

AiON 3 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Interessante Protagonisten
  • Düstere Story
  • Vielseitige Illustrationen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 26.05.2012
Kategorie: AiON
«« Die vorhergehende Rezension
Wolverine 19
Die nächste Rezension »»
Barfuß durch Hiroshima
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.