SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.063 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Donald Duck - Gratis Comic Tag 2012

Geschichten:
Doppelter Ärger (Die besten Geschichten von Mau Heymans)
Autor: Mau Heymans, Leo van den Munkhof
Penciller: Mau Heymans

U-Boot Kapitän (Die besten Geschichten von Bas Heymans)
Autor: Frank Jonker
Penciller: Bas Heymans

Einmal im Jahr (Die Ducks - Eine Familienchronik)
Autor: Kari Korhonen
Penciller: Kari Korhonen


Story:

Donalds Gläubiger haben ihm ein paar Anwälte auf den Hals gehetzt. Um der Pfändung zu entgehen, verkleidet sich Donald als rüstiger Rentner. Nach einem Unfall wohnt plötzlich ein Doppelgänger in seinem Haus und niemand will Donald glauben.

Um seine Schulden bei Dagobert abzuarbeiten, soll Donald Touristen in einem U-Boot das Meer zeigen. Auf der ersten Tour kommt es beinahe zur Katastrophe als das Unterseeboot am Meeresgrund strandet.

Einmal im Jahr gerät Donald in eine ganz besondere Laune. An seinem Geburtstag kann man ihm eigentlich nichts recht machen. Auf dem Dachboden findet er ein altes Fotoalbum und erinnert sich an einige Geburtstage. Doch auch die anderen Einwohner Entenhausens haben ganz besondere Erinnerungen an Donalds Geburtstage.



Meinung:

Eine ausgewogene Mischung, die viele Facetten der Donald Comics zeigt. Doppelter Ärger ist eine unterhaltsame Variante der beliebten Doppelgängerthematik, die mit einer überraschenden Auflösung endet. Die Witze funktionieren gut, und auch, wenn Donald immer wieder einen Wutausbruch bekommt, bleibt die Geschichte immer kindgerecht. Durch das unvorhergesehene Ende haben auch große Disney Fans Freude an dieser Geschichte. Der Niederländer Mau Heymans hat sich mühevoll selbst das Zeichnen beigebracht. Zu seinen großen Vorbildern zählt auch Carl Barks. Dies merkt man besonders bei der Darstellung der Enten. So übernimmt Heymans die signifikanten langen Hälse und Schnäbel von Barks und integriert sie souverän in seinen persönlichen Stil.

Der zweite Beitrag hat eine nette Moral und überrascht besonders durch eine Nebenfigur, die nahezu über sich hinaus wächst. Das Szenario folgt einem typischen “Neuer Job” Aufbau. Eine spannende Aufgabe bringt Donald in Gefahr und der Lohn ist die Arbeit kaum wert. Der Leser kann gut mit Donald mitfühlen und besonders die Touristenfrau mit ihrer uneinsichtigen Art überzeugt als “Gegenspieler”. Die kurz aufkommende Kritik an der Verschmutzung der Meere kommt zwar ohne erhobenen Zeigefinger aus, verpufft dafür aber auch relativ schnell wieder. Gezeichnet wurde das Kapitel vom Bas Heymans, dem Bruder von Mau. Der Stil der Beiden ist so ähnlich, dass es schwer ist, hier einen Unterschied zu erkennen. Besonders die Unterwasserwelt wurde vom Künstler gut umgesetzt. Die Hintergründe sind jedoch äußerst detailarm und die Figuren agieren größtenteils vor einfarbigen Wänden. Bas Heymans spielt hervorragend mit den Figuren und unterstützt so die Entwicklung, die manche Figur innerhalb der Handlung durchläuft. Durch das gewitzte Spiel mit Klischees wirken diese charakterlichen Veränderungen noch überraschender.

Last, but not least erzählt der Finne Kari Korhonen eine schöne Geschichte über Donalds Geburtstage. Besonders unterhaltsam ist der Zwiespalt zwischen Donalds Erinnerungen und denen der anderen Ducks. Ein Paradebeispiel für unterschiedliche Wahrnehmungen. Seine Zeichnungen der Enten sind etwas runder als die der Heymans. Dadurch wirken sie etwas niedlicher. Korhonen löst sich von der starren Panel Aufteilung und variiert mit dynamischen Abgrenzungen. An manchen Stellen geht der Künstler noch weiter und ersetzt die typischen Erzählkästen in der Panelecke durch eine erzählende Figur, die außerhalb des Panels sitzt.

Die Zusammenstellung zum Gratis Comic Tag ist gelungen. Ehapa setzt den Fokus zum einen auf zwei neue Anthologien, die die besten Werke der Heymans Brüder sammeln, zum anderen wird die Familienchronik der Ducks beworben. Außerdem sind alle Künstler Gast auf dem Comic Salon in Erlangen. Somit kann man sich auch auf diese Veranstaltung mit dem Heft einstimmen.



Fazit:
Gelungene Mischung aus Donalds Abenteuern, die Jung und Alt begeistern und einen Eindruck von der kommenden Disney Veröffentlichung verschaffen.

Donald Duck - Gratis Comic Tag 2012 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Donald Duck - Gratis Comic Tag 2012

Autor der Besprechung:
Marcus Koppers

Verlag:
Ehapa Comic Collection

32 Seiten

Donald Duck - Gratis Comic Tag 2012 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Abwechslungsreiche Geschichten
  • Überraschende Wendungen
Negativ aufgefallen
  • Lieblose Hintergründe
  • Umweltverschmutzung wird nur angerissen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
4.33
(3 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 07.05.2012
Rezension vom Event: Gratis Comic Tag 2012
Kategorie: Gratis Comic Tag 2012
«« Die vorhergehende Rezension
Sweet Tooth - Gratis Comic Tag 2012
Die nächste Rezension »»
Aldebaran 1: Die Katastrophe - Gratis Comic Tag 2012
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.