SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.201 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Daniel X 1

Geschichten:
Daniel X 1
Autoren: James Patterson & Michael Ledwidge
Zeichner: Seung Hui Kye

Story:
Der fünfzehnjährige Daniel ist kein normaler Junge. Im Alter von drei Jahren hat er seine Eltern verloren. Er musste mitansehen, wie diese von einem Alien, dass sich "Der Prayer" nennt, ermordet wurde und hat sich seither alleine durchs Leben geschlagen, nur begleitet von den materiellen Trugbildern, die er aus seinem eigenen Geist heraus erschaffen kann.

Zwölf Jahre später ist er ein begabter Alienjäger. Nur mit dem Laptop seines Vater bewaffnet, versucht er die Außerirdischen aufzuspüren, die den Menschen Übles wollen. Dabei hat er es auch nicht immer leicht, denn die Behörden machen ihm ebenfalls Schwierigkeiten, denn immerhin ist er dem Gesetz nach noch nicht volljährig.

In Los Angeles wagt er etwas, was er nie zuvor getan hat, und besucht eine High School, nicht ahnend, dass er damit seiner nächsten Beute näher kommt als er denkt. Er merkt erst viel zu spät, dass sein neuer Gegner gerissener als er ist und muss sich bald einer völlig neuen Situation stellen, die ihm aber auch mehr über seine Vergangenheit und Herkunft verrät.



Meinung:
James Patterson gehört zu den beliebtesten Kinderbuchautoren Amerikas, der mit seinen teilweise sehr phantastischen Geschichten bereits Leser ab zehn begeistern kann. Mit Maximum Ride wurde bereits die erste Reihe in eine Mangaserie umgesetzt, nun ist Daniel X an der Reihe.

Wie in der anderen Serie steht auch hier ein Junge mit außergewöhnlichen Kräften im Mittelpunkt. Allerdings agiert er alleine und kann sich seine Freunde nur als Projektion erschaffen, die nicht lange Bestand hat. So ist es für seinen Gegner ein Leichtes, ihn in die Falle zu locken, was der Geschichte eine überraschende Wendung und viel Spannung gibt, denn Patterson nutzt die neue Chance, um seinem neuen Helden einen passenden Hintergrund zu geben.

Die Handlung ist nicht besonders anspruchsvoll, lässt sich aber ohne Abstriche in einen Comic umsetzen und bewahrt damit die sympathischen Figuren und die abwechslungsreiche Handlung in der Adaption, so dass keine Wünsche offen bleiben.

Der Manga liest sich flüssig, die Zeichnungen verbreiten sehr viel Atmosphäre so dass man den großformatigen Band nur ungern aus der Hand legt..



Fazit:
Daniel X dürfte allen gefallen, die bereits Maximum Ride geschätzt haben und auch sonst nicht genug von spannenden Science Fiction Abenteuern mit  sympathischen Helden bekommen können.

Daniel X 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Daniel X 1

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 9,95

ISBN 13:
978-3842004313

246 Seiten

Daniel X 1 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Ein spannendes Abenteuer mit sympathischen Helden
  • Atmosphärische Zeichnungen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 14.05.2012
Kategorie: Daniel X
«« Die vorhergehende Rezension
Flashpoint Sonderband: Superman
Die nächste Rezension »»
Manga Madness präsentiert: Blutrotkäppchen
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.