SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.047 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Eaglet 1

Geschichten:
Eaglet 1
Guo Jin
Wanyang Kang
Achtzehn Handflächen zur Unterwerfung der Drachen I+II

Literarische Vorlage: Jin Yong
Autor und Zeichner: Sanjirou Shirai

Story:
Der vaterlose Guo Jing wird aufgrund seiner Abstammung geachtet, weil sein Vater das Dorf gerettet hat. Niemand weiß, dass ich der junge Mann daran erinnern kann, so als habe er damals ungeboren an der Schlacht teilgenommen. Daher gilt er immer als ein wenig weltfremd, auch wenn er sich ansonsten in den Kampfkünsten übt, und seinem Vater nachzueifern versucht.

Das geheimnisvolle Mädchen Huang Rong beobachtet ihn schon eine ganze Zeit nachdenklich und voller Sorge, denn sie weiß, dass seine Fähigkeiten noch lange nicht ausreichend sind und er nicht gegen die Soldaten des Jin Reiches bestehen kann, die sich seiner Heimat unerbittlich nähern.

Doch als der Angriff kommt, überrascht er selbst sie, denn er entwickelt ungeahnte Kräfte, mit denen er seinem Dorf zwar nicht mehr helfen, wohl aber die Feinde zurückschlagen kann. Da er seine Fähigkeiten noch nicht beherrschen kann, wird er schwer verletzt.

Huang Rong geht mit ihm fort. Auf der Reise schließt sich ihnen der zwielichtige Herumtreiber und Kämpfer Wanyan Kang an, dessen Schicksal enger mit dem Guo Jings verbunden ist, als alle ahnen. Denn auch er erinnert sich an die Zeit kurz vor seiner Geburt und schicksalhafte Schlachten.



Meinung:
Der Manga Eaglet beruht lose auf der japanischen Fassung des Romans "The Legend of Condor Heroes" aus der Feder des chinesischen Autors Yong Jin, der auch im westlichen Ausland bekannt ist. Allerdings scheinen sich die Künstler nur auf besondere Aspekte der Geschichte zu konzentrieren, denn sie wird szenisch und mit vielen Rückblicken erzählt.

Im Mittelpunkt steht der junge und naive Held, der von einem kleinen Mädchen begleitet wird, dass mehr über ihn weiß und der auch die Magie nicht unvertraut ist. Eine Liebesbeziehung besteht aber zwischen den beiden nicht. Zudem wird auch noch sein späterer Gegenspieler Wanyan Kang eingeführt, der ein weit schillernderes Leben geführt hat, allerdings auch weitaus düsterer wirkt.

Die Handlung des ersten Bandes ist zerrissen, auch wenn sie dazu dient, die Figuren einzuführen und erste Grundlagen zu schaffen. Aber noch weiß man nicht wirklich, auf was alles hinaus laufen wird, denn noch gibt es keine Feindschaft zwischen den Hauptfiguren.

Natürlich spielt auch die Action eine wichtige Rolle. Die Kämpfe werden aufwendig zelebriert, während die Erklärungen etwas zu kurz kommen. Dafür sind die Hintergrundzeichnungen oft sehr realistisch gehalten, so als habe man sich direkt an Fotovorlagen gehalten.

Albernheiten erspart sich die Geschichte weitestgehend, auch wenn manche Zeichnungen etwas fahrig wirken - aber es bleibt zu hoffen, dass die Handlung noch einen deutlich zu erkennenden roten Faden bekommt.



Fazit:
Eaglet ist ein spannender und actionreicher Historienmanga, der vor allem den Fans actionreicher Abenteuer vor archaischer Kulisse gefallen dürften. Und die Darstellungen des alten China sind diesmal vom Feinsten.

Eaglet 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Eaglet 1

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 6,50

ISBN 13:
978-3770478088

195 Seiten

Eaglet 1 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Interessante Helden in einer actionreichen Geschichte
  • Sehr saubere, detailreiche aber auch dynamische Zeichnungen
Negativ aufgefallen
  • Die Handlung ist noch sehr sprunghaft und unzusammenhängend
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 03.05.2012
Kategorie: Eaglet
«« Die vorhergehende Rezension
Dédé 3: Mumien sind auch nur Menschen
Die nächste Rezension »»
Psyren 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.