SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.815 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Love Blog!! Next

Geschichten:
Kap. 1 - 6
Autor: Akira Fujiwara
Zeichner: Akira Fujiwara
Tuscher: Akira Fujiwara

Story:
Die hübsche Sekretärin Eriko hat es geschafft, alle Rivalinnen auszustechen: Sie ist mit ihrem Chef Takahito verlobt. Allerdings zögert sie, der Heirat zuzustimmen, denn dann wäre ihr homosexueller Mitbewohner Masami allein und hätte niemanden mehr, der ihm den Rücken stärkt. Damit nicht genug sorgt ein Sex-Toy für Missverständnisse und in Folge für eine Krise.

Was wirklich hinter den Kulissen bei Eriko und Takahito läuft, wissen jedoch nur sehr wenige. Yoko, eine Leserin von Erikos Love-Blog hält die junge Frau für oberflächlich und dumm, weil diese kein anderes Thema zu kennen scheint als Kleider, Make-up und Männer. Zufällig läuft Yoko sowohl Eriko als auch Takahito über den Weg.

Ein anderer Leser von Erikos Blog ist Yukihito, der seit drei Jahren mit der konservativen Reika befreundet ist, aber von ihr immer noch nicht ‚rangelassen‘ wird. Nun hat Reika jedoch versprochen, seinem Wunsch nachzugeben, wenn er die Aufnahmeprüfung an die Uni besteht. Yukihito strengt sich mächtig an, erreicht sein Ziel und besteht nun auf das gemeinsame ‚erste Mal‘. Weil er an nichts anderes mehr denken kann, zieht sich Reika enttäuscht zurück, und als Yukihito in seinem Blog lamentiert, liest ihm Eriko ordentlich die Leviten: So darf lieblos und verletzend man nicht mit einem Mädchen umgehen!

Um Erikos Glück nicht im Weg zu stehen, beschließt Masami, seinen neuen Bekannten als Mitbewohner aufzunehmen und auf diese Weise die langjährige Freundin mehr oder minder in den Hafen der Ehe zu katapultieren. Allerdings kommt Masami einfach nicht über seinen Ex Kazuya hinweg, der sich vor einer Weile von ihm getrennt hat, um seine Karriere durch eine arrangierte Ehe voranzutreiben.


Meinung:
Love Blog!! Next ist als Oneshot konzipiert, knüpft aber unmittelbar an die Geschehnisse in der Love Blog!!-Trilogie an.

Die Beziehung der Hauptfiguren Eriko und Takahito ist zwar nun offiziell, aber einige Hürden muss das Paar doch noch nehmen. Wie leicht Missverständnisse eine Krise heraufbeschwören können, wird nicht zum ersten Mal geschildert. Des Weiteren reflektieren Freunde und Außenstehende das Verhältnis der beiden: Yoko hält Eriko für egoistisch und flatterhaft, bis ihr klar wird, dass man als Frau oft keine anderen Möglichkeiten hat, will man sein Ziel erreichen, als jedes Mittel einzusetzen, und dazu gehört nun mal auch gutes Aussehen, die passende Garderobe und der feste Wille, sich nicht mit dem erstbesten sondern nur dem besten Mann zufrieden zu geben.

Eriko inspiriert durch ihr Verhalten, das sich in der Realität doch etwas von dem in ihrem Blog unterscheidet, Yoko, die daraufhin ihrem manierenlosen, langweiligen Freund den Laufpass gibt, um das Leben zu genießen und ihren ‚Mr. Right‘ zu finden. Auch dem unerfahrenen Yukihito gibt Eriko notwendige Impulse, indem sie ihm verdeutlicht, dass er Reika umwerben muss und nicht aus Eigensucht bedrängen darf, damit sie sich geliebt fühlt, die Angst vor dem ‚ersten Mal‘ verliert und es selber herbei sehnt. Selbst Masami profitiert von der Freundschaft mit Eriko, da sie ihm Freundin und Familie ist, immer zu ihm hielt und ihm dadurch die Kraft gab, Enttäuschungen zu verarbeiten. Nun will er auf eigenen Füßen stehen und sein eigenes Glück finden, das mit einer wichtigen Entscheidung verknüpft ist.

Die Episoden spielen mit Klischees, die gar nicht mal so weit hergeholt sind oder übertrieben wurden. Anders als im realen Leben gibt es im Manga jedoch nach dem üblichen Hin und Her für (fast) alle Beteiligte das gewünschte Happy End. Der Spaß steht im Vordergrund, doch schwingen auch immer ernsthafte, tiefer gehende Töne mit. Explizite Szenen hat die Geschichte nicht nötig, und so kann man sie durchaus aufgeschlossenen Leserinnen ab 14 Jahre empfehlen, die das Angestellten-Milieu mit seinen etwas anderen Problematiken dem überstrapazierten School-Setting vorziehen.

Die Illustrationen sind nicht außergewöhnlich, aber klar und recht ansprechend, und sie passen zum Thema.


Fazit:
Love Blog!! Next ergänzt gelungen die Love Blog!!-Trilogie. Man muss diese nicht gelesen haben, um die Handlung des Sequels zu verstehen, aber es macht natürlich mehr Spaß, wenn man weiß, was Eriko alles auf sich nahm, um sich ihren Traumprinzen zu angeln. Die Geschichte ist heiter erzählt, und auch wenn die Dinge beim Namen genannt werden, geht es nicht so deftig zu wie beispielsweise in Love Triangel, Love Giant oder Honey x Honey Drops. Von daher dürfen auch schon Leserinnen ab 14 zugreifen.


Love Blog!! Next - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Love Blog!! Next

Autor der Besprechung:
Irene Salzmann

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6,50

ISBN 13:
978-3-86719-949-0

186 Seiten

Positiv aufgefallen
  • amüsante Love-Comedy
  • sympathische Charaktere
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 27.04.2012
Kategorie: Love Blog
«« Die vorhergehende Rezension
Nightschool - The Weirn Books 2
Die nächste Rezension »»
Kreuzfahrer 2: Die Pforte des Hermes
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.