SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.061 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Black Rose Alice 1

Geschichten:
Episode 1 - 4
Autor: Setona Mizushiro
Zeichner: Setona Mizushiro
Tuscher: Setona Mizushiro 

Story:
Wien, 1908: Der ambitionierte Tenor-Sänger Dimitri wird von einem durchgehenden Pferd zu Tode getrampelt. Als seine entsetzten Freunde zu ihm eilen, ist er jedoch am Leben. Anscheinend haben sich die Beobachter geirrt. Wenig später kommen alle Personen um, die bei der Generalprobe der Oper, in der Dimitri die Hauptrolle innehat, anwesend waren. Kurz darauf wird er von einem Unbekannten angesprochen, der sich Maximilian nennt und behauptet, sie beide seien Vampire. Dimitri nimmt die Erklärungen und Warnungen nicht ernst, was weitere Todesopfer zur Folge hat, unter ihnen seinen besten Freund und das Mädchen, das er liebte.
Tokyo, 2008: Der Schüler Koya ist in seine Lehrerin Kikukawa verliebt. Zwar erwidert sie seine Gefühle, doch befürchtet sie, dass das Ganze für den jungen Mann bloß eine Laune ist und er sich bald einer Gleichaltrigen zuwenden wird. Ein Unfall beendet abrupt ihre Liaison, doch im Traum erscheint Dimitri Kikukawa und bietet ihr einen Handel an. Er ist bereit, Koyas Leben zu retten, wenn sie dafür die Rolle übernimmt, die er ihr in seinen Plänen zugedacht hat.


Meinung:
Die Mangas von Setona Mizushiro sind, egal welchem Genre sie zugeordnet werden, nicht die übliche simple 0-8-15-Kost. Sie fallen dadurch auf, dass sie sehr Dialog lastig sind, die Motive der Protagonisten gründlich beleuchtet und logisch erklärt werden, und die klaren Illustrationen die Handlung sinnvoll ergänzen durch eine ausgeprägte Mimik seitens der Protagonisten, die jedoch nicht in den superdeformierten Bereich abrutscht.

Von Black Rose Alice liegen in Japan derzeit sechs Tankobons vor, und die Serie ist noch nicht abgeschlossen. Sie wendet sich an Leser bzw. Leserinnen von Titeln wie Vampire Knight oder Blood Alone, die das Vampir-Thema ebenfalls nicht mit blutigem Gemetzel sondern mit der psychologischen Komponente und einer Romanze verbinden.

Setona Mizushiro fügt dem Blutsauger-Mythos eine weitere Variante hinzu. Ihre Vampire sind Verstorbene, die durch den Samen eines alten Vampirs befruchtet und dadurch wiederbelebt wurden, aber Teile der Persönlichkeit ihres Schöpfers in sich tragen. Sie müssen keine Menschen beißen oder gar töten, sondern entsenden Diener-Insekten, die sich an ihrer statt nähren, das Blut an sie weitergeben und auch noch andere erstaunliche Dinge bewirken können. Obwohl sie zäh sind, haben die Vampire aber auch eine Achillesferse, und das ist die Fortpflanzung, die den Tod nach erfolgreicher Befruchtung und wenig später den der Geliebten zur Folge hat.

Dimitris Leidenschaft macht alles noch komplizierter. Was er im frühen 20. Jahrhundert nicht bekommen konnte, ersehnt er für sich einhundert Jahre später. Doch statt sein Glück zu suchen, will er Buße tun, da er die Schuld an der Tragödie trägt, die vielen Leben ein Ende setzte. Er will leiden – aber kann er das auch?


Fazit:
Black Rose Alice startet vielversprechend, wenngleich der Titel dem Publikum Rätsel aufgibt, denn eine Alice taucht nicht auf. Die schwarze Rose hingegen ist das Mal, das alle Vampire im Nacken tragen. Die Serie spricht durch die ausgeprägte psychologische Komponente reifere Leser an, die den kindisch-kindlichen Romanzen und dem nervigen Klamauk entwachsen sind. Dankenswerterweise gibt es auch keine superdeformierte Abbildungen, die den ansprechenden Stil Setona Mizushiros abwerten könnten.  Ein sehr zu empfehlender Titel!


Black Rose Alice 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Black Rose Alice 1

Autor der Besprechung:
Irene Salzmann

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 5,95

ISBN 13:
978-3-551-79331-7

192 Seiten

Black Rose Alice 1 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • intelligente Horror-Story, die dem Vampir-Thema eine neue Variante verleiht
  • interessante Charaktere
  • klare Illustrationen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 13.04.2012
Kategorie: Black Rose Alice
«« Die vorhergehende Rezension
Roxanne und George
Die nächste Rezension »»
Prinzessin Sakura 5
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.