SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.562 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Ninja 4 Life 1

Geschichten:
Ninja 4 Life 1
Episode 1-5
Autor und Zeichner: Makoto Tateno

Story:
Kenta Akai ist der neue Sportlehrer in der Akashiya-Gakuin Grundschule und fällt dort vor allem durch seine übereifrige Art auf, die ihn leider nur all zu oft in Fettnäpfchen stolpern lässt. Doch damit verschleiert er ganz gut, dass er ein Doppelleben führt. In Wirklichkeit ist er nämlich ein Ninja und hat dem jungen Herrn der Familie Takasukasa absolute Treue bis zum Tod geschworen.

Er ist nicht der einzige - auch einige der anderen Lehrer der Jungenabteilung der Schule sind Schattenkämpfer, die den etwa zehnjährigen Ryo beschützen. Der macht es seinen Kriegern dann auch nicht immer leicht, vor allem den Neuling unter seinen Beschützern.

Obwohl noch nicht einmal ein Teenager, umwirbt er seine Verlobte und zukünftige Braut Botan aus dem Hause Kirasukasa. Selbstredend wird auch diese von weiblichen Ninjas beschützt, die keinen anderen in ihre Nähe lassen oder mit Argusaugen überwachen.

So wird Kenta immer wieder dazu verdonnert, dem gleichaltrigen Mädchen Botschaften und Geschenke zu bringen - Aufträge, die ihn ins Schwitzen bringen, denn die Wünsche der Kinder sind nicht immer leicht zu erfüllen und auch die Kriegerin in der Abteilung für die weiblichen Schülerinnen lassen sich nicht alles gefallen, da die Familien eigentlich miteinander verfeindet sind.

Und nicht zuletzt taucht schließlich auch noch eine Dritter auf, der mit seinen Ninjas zum ernsthaften Rivalen um die Gunst Botans werden könnte.



Meinung:
Makoto Tateno ist durch ihre Boys Love Mangas bekannt geworden, nun aber scheint sie neue Wege zu gehen und sich mehr auf Serien zu konzentrieren, in denen nicht die Romantik, sondern der Humor groß geschrieben wird. Das hindert sie aber nicht daran, weiterhin hübsche junge Männer zu zeichnen. So sind Kenta und seine Mitninjas Prachtexemplare des männlichen Geschlechts, auch wenn sie ansonsten nicht viel mit Gefühlen und Liebe am Hut zu haben scheinen.

Sie agieren in einem sehr märchenhaften Setting, das sich ganz auf die Grundschule konzentriert und wie eine Mischung aus archaischem Gesellschaftssystem und moderner Umgebung aussieht. Zumindest hinterfragen die Ninjas keinen Wunsch ihres Herrn und führen ihn teilweise sogar wortgetreu aus, was am Anfang zwar lustig, später aber zu ermüden beginnt, da sich der Ablauf der Episoden, aber leider auch der Gags mehrfach wiederholt.

Alles in allem ist noch nicht ersichtlich, ob es noch weitere Themen neben dem Spiel zwischen Ryo und Botan geben wird, da der erste Band nur das Szenario und die Figuren einführt, die Bedrohungen und Hintergründe entweder einfach oder schwammig bleiben. So bleibt wohl nichts anderes übrig, als der Serie noch eine Chance zu geben. Immerhin sind die Zeichnungen von Makoto Tateno von gewohnt guter Qualität, so dass zumindest dieser Teil des Comics stimmt.



Fazit:
Ninja 4 Life ist ein humorvoller Manga aus der Feder von Makoto Tateno, der allerdings noch nicht ganz seine Linie gefunden hat und im ersten Band nur Figuren und Setting einführt und so recht unausgewogen bleibt.

Ninja 4 Life 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Ninja 4 Life 1

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 6,50

ISBN 13:
978-3770476411

208 Seiten

Positiv aufgefallen
  • hübsche Zeichnungen in üblicher Makoto Tateno Qualität
Negativ aufgefallen
  • die Geschichte kommt noch nicht richtig in Gang
  • Gags wiederholen sich
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 03.04.2012
Kategorie: Ninja 4 Life
«« Die vorhergehende Rezension
Red Sonja 9
Die nächste Rezension »»
Ich wünschte, ich könnte fliegen... 3
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.