SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.809 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Mishonen Produce

Geschichten:
Mishonen Produce
Produce 1-4
Bonus: Lorenz und die Rosen

Autor und Zeichner: Kaoru Ichinose

Story:
Die Sandkastenfreunde Kako und Kosei stammen aus der tiefsten Provinz und bisher unzertrennlich. Dennoch haben sie sich dazu entschieden, nun die Highschool in einer Großstadt zu besuchen. Damit vor allem Kosei nicht verlacht wird, wagt Kako ein Projekt. Ihr bester Freund soll die Eleganz und den Schliff des Helden in ihrem Lieblingsmanga "Lorenz und die Rosen" besitzen.

Da die Verhaltensweisen aus dem zwanzig Jahre alten Manga sehr ungewöhnlich ist, ist der Erfolg vorprogrammiert, denn vor allem die Mädchen sind von dem galanten und liebenswerten "neuen" Kosei fasziniert.

Zu spät bemerkt Kako, dass sie eine Entwicklung losgetreten hat, die sie selbst bald nicht mehr unter Kontrolle haben könnte. Außerdem scheint sich ihr Freund immer mehr von ihr zu entfremden. So beschließt sie etwas dagegen zu unternehmen, nicht ahnend, dass sie damit die Situation vermutlich noch komplizierter machen wird, als sie ohnehin schon ist. Bald ist sie auch nicht mehr die Einzige, die hinter den Kulissen mitmischt. Als Bonus gibt es einen Auszug aus dem (erfundenen) historisch-romantischen Manga Lorenz und die Rosen.



Meinung:
Nach der Erstveröffentlichung in Daisuki gibt es nun auch die Tankobons von Mishonen Produce bei Carlsen, die mit Zusatzmaterial gespickt sind. Nun gibt es nicht nur Auszüge aus Lorenz und die Rosen, dem klassischen Manga, der ebenso erfunden ist, wie die Hauptgeschichte, sondern sogar eine zehnseitige Einführung im alten Zeichenstil. Künstlerisch verwendet Kaoru Ichinose sehr viel Sorgfalt und Aufwand, aber auch inhaltlich kann sich die Geschichte sehen lassen.

Nicht nur die Idee ist schräg, auch die Umsetzung kann als gelungen betrachtet werden. In erster Linie geht es hier wohl weniger um die romantischen Gefühle der Helden als um die humorvollen Entwicklungen, die Kako durch die Umgestaltung ihres gutmütigen Freundes losgetreten hat.

Naiv und verspielt werden die Geschehnisse in Szene gesetzt, liebevoll die Figuren gestaltet, die eigentlich nichts Böses wollen und doch für Chaos sorgen. In ihrem Bemühen nicht wie Landeier zu wirken, sind es Kosei und Kako um so mehr, da sie ganz und gar nicht modern agieren und immer noch an alte Werte glauben. Und diesmal scheinen die Geschlechterrollen umgekehrt zu sein, denn der schlicht gestrickte Junge ist wie Wachs in den Händen seiner alten Freundin und zeigt auf keiner Seite eigenen Willen, was auch selten zu finden ist.

Alles in allem wirkt die Geschichte natürlich und witzig, auch wenn sie manchmal recht hektisch erzählt wird. Die Gags gleiten jedoch niemals in puren Klamauk ab.



Fazit:
Mishonen Produce ist ein romantischer Manga der anderen Art. Ein Mädchen vom Lande erschafft den Prinzen ihrer Träume, ohne zu ahnen, was sie damit lostritt. Humorvoll und witzig werden die Entwicklungen in Szene gesetzt und dabei so manches Klischee auf die Spitze getrieben, was auch erfahrenen Lesern gefallen dürfte.

Mishonen Produce - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Mishonen Produce

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 5,95

ISBN 13:
978-3551740519

192 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Ein liebenswertes Spiel mit Klischees
  • Eine humorvolle Geschichte ohne Klamauk
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 28.03.2012
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
Seiho High School Boys 3
Die nächste Rezension »»
X-Men Sonderband: Age of X 2
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.