SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.061 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Fear Itself - Nackte Angst 4

Geschichten:
Weltenbrand (Originaltitel: „Worlds on fire” Fear Itself 4“)
Autor: Matt Fraction
Penciller: Stuart Immonen
Inker: Wade von Grawbadger
Colorist: Laura Martin

Die Würdigen: Sin (Originaltitel: „The Worthy: Sin” Fear Itself: The Worthy“)
Autor: Christos Gage
Penciller: Elia Bonetti
Colorist: John Rauch

Ich bin der Juggernaut!!! (Originaltitel: „I’m the Juggernaut!!!” Fear Itself: The Worthy“)
Autor: Jeff Parker
Penciller: Declan Shalvey
Colorist: Matt Wilson

Mein Name ist Titania (Originaltitel: „My name is Titania” Fear Itself: The Worthy“)
Autor: Jen van Meter
Penciller: Clayton Henry
Colorist: Frank Martin jr.

Grautöne (Originaltitel: „Shades of Gray” Fear Itself: The Worthy“)
Autor: Frank Tieri
Penciller: Eric Canete
Colorist: Chris Chuckry


Story:
Die Avatare des Allvaters lehren die Menschen das Fürchten und verbreiten Furcht und Chaos auf ihrem Weg. Von seinem Vater aus Asgard verbannt kann Thor endlich seinen Freunden zu Hilfe eilen. Doch die Nachricht, die er Steve Rogers überbringt, ist keine gute. In kurzen Episoden wird die Vergangenheit von Sin, Juggernaut, Titania und Grey Gargoyle beleuchtet.

Meinung:
Endlich lässt Matt Fraction etwas Ruhe einkehren und offenbart die Pläne der Schlange und Odins Gegenmaßnahmen. Die Idee, dass der Allvater seine Macht durch die Furcht der Menschheit erhält, erinnert stark an die Blackest Night, die 2010 das DC-Universum erschütterte. Ernährten sich die Untoten noch von jeder Emotion beschränkt sich die geheimnisvolle Gottheit auf die Angst. Es bleibt abzuwarten was geschieht, wenn seine Würdigen genügend Angst gesammelt haben.
Beim Versuch dem Schrecken Einhalt zu gebieten sind die Helden bereit einen hohen Preis zu zahlen. So opfert auch Tony Stark etwas, das er sich schwer erkämpfen musste. Sicherlich wollte der Autor hier mit drastischen Mitteln zeigen, was alles auf dem Spiel steht. Dass Stark aber so überraschend schnell seine Selbstachtung aufgibt, um Odins Aufmerksamkeit zu erlangen, ist doch etwas erschütternd. Im Endeffekt spielt der Autor hier die Gefahr von Alkoholismus herunter. Die Zukunft muss zeigen, wie sich dieser Aspekt auf Iron Man auswirken wird.

Die Kampfszenen sind gewohnt spektakulär in Szene gesetzt und lassen keine Wünsche übrig. Stuart Immonen überrascht durch ein ungewohntes Seitendesign. So erfährt man in einem langen Monolog einiges über die Absichten der Götter, während die restlichen Panels eindrucksvoll darstellen, was auf der Erde gerade passiert. So kann der Künstler sowohl die Geschichte vorantreiben und gleichzeitig die vielen Krisen visualisieren. Immonens dynamischer Strich passt wirklich gut zu den zahlreichen Kampfszenen und die Farbgebung von Laura Martin unterstreicht die bedrückende Atmosphäre, macht jedoch durch einige leuchtende Farben auch deutlich, dass es sich hier um Gegner aus göttlichen Sphären handelt.

Die Episoden über die Figuren, die sich in Avatare verwandelt haben lesen sich kurzweilig und geben genügend Hintergrundwissen über die eher unbekannten Figuren. Besonders Grey Gargoyle und seine Taten in Frankreich sind mit die interessantesten Aspekte von Fear Itself. Der Einblick in die Vergangenheit des Schurken verleiht ihm mehr Tiefe.

Fazit:
Endlich schreitet die Handlung voran und Matt Fraction enthüllt die Beweggründe der Schlange. Auch wenn das Szenario etwas an Blackest Night erinnert bietet es doch genügend Variationen, um nicht eine einfache Kopie zu sein. Der Autor geht relativ schonungslos mit den Figuren um und lässt insbesondere Iron Man einen hohen Preis zahlen.

Fear Itself - Nackte Angst 4 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Fear Itself - Nackte Angst 4

Autor der Besprechung:
Marcus Koppers

Verlag:
Paninicomics

Preis:
€ 4,95

52 Seiten

Fear Itself - Nackte Angst 4 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Pläne werden offenbart
  • Immonen erzählt innovativ
Negativ aufgefallen
  • Tony Starks Opfer
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 14.03.2012
Kategorie: Fear Itself - Nackte Angst
«« Die vorhergehende Rezension
Gezieltes Verlangen 3
Die nächste Rezension »»
Batgirl 4
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.