SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.059 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Batman 62

Geschichten:
Batman 62
Stücke, Teil Eins: Verloren (Pieces, Part One: Lost)

Autor: Tony S. Daniel
Zeichner: Steve Scott
Inker: Ryan Winn
Colorist: Ian Hannin

Stücke, Teil Zwei: Der lange Weg zurück (Pieces, Part Two: The long Way back)
Autor: Tony S. Daniel
Zeichner: Steve Scott
Inker: Ryan Winn
Colorist: Ian Hannin



Story:
Two Face ist zurück in Gotham und hält die Gesetzeshüter mit einer brutalen Tour de Force auf Trapp. Nicht nur Batman tappt zunächst im Dunkeln, auch Comissioner Gordon rätselt an den Motiven des Super-Schurken. Während der dunkle Ritter in Gothams Unterwelt die Ohren aufhält, erfährt der dubiose Mario Falcone vom Rücktritts seines verhassten Widersachers. Schon bald entbrennt ein zähes Ringen zwischen den verfeindeten Kriminellen, welches sich durch die Auftritt vom Riddler und einer für tot gehaltenen femme fatale nicht gerade entspannt. Das Dynamische Duo steht einem ausgeklügelten Komplott gegenüber, dass schnell aus den Fügen geraten könnte. Wenn die Verbrecher-Ikonen aufeinanderprallen, bedeutet dies nichts gutes für Gotham und seine Einwohner...

Meinung:
"Batman 62" bietet mit den ersten beiden Teilen der neu einsetzenden Geschichte "Stücke" den Beginn einer spannenden Bat-Episode: Die altbekannten Schurken Two Face, Riddler, der verrückte Mario Falcone und eine geheimnisvolle femme fatale ergeben eine explosive Mischung, die es in sich hat. Autor Tony S. Daniel ("Nightwing", "Teen Titans") entsinnt ein verzwicktes Story-Konstrukt, in dem sich die verschiedenen Bösewichte die Klinke nur so in die Hand geben. Was sich zunächst als vordergründig undurchsichtig erweist, hat nach dem Ende von Teil zwei "Der lange Weg zurück" Hand und Fuss bekommen. "Stücke" erweist sich als spannende, thriller-artige Geschichte, deren Einführung mit dem ersten Teil "Verloren" bestens gelingt: Gotham muss die Rückkehr von Two Face ertragen, der in großer Rage gleich mit mehreren Morden für Aufsehen sorgt. Im Laufe des Heftes entwickelt sich ein Katz und Maus-Spiel, dass nicht nur gut unterhält, sondern auch die Tür für ein furioses Weiterkommen im nächsten Heft weit öffnet. Rätselhafte Figuren mit unklaren Motiven treten auf, die den Umfang der Story um einige neue Ebenen erweitern. Was zunächst nach eindimensionaler Standardware aussieht, entwickelt sich erfreulicherweise zur fesselnden Geschichte inklusive heikler Figurenkonstellation.

Zeichner Steve Scott gelingt es größtenteils, passende Bilder für die grafische Umsetzung von Daniels Vorlage zu finden. An wenigen Stellen erscheint die Darstellungsweise zu explizit brutal, abgesehen davon findet gefällt die actionreiche Bebilderung, was dem insgesamt guten Unterhaltungsniveau zuträgt. Paninicomics hat dem Monatsheft als Bonus die ansehlichen Originalcover der US-Ausgaben ("Batman 710 & 711, Juli & August 2011) beileget. Als informative Elemente haben sich in den vergangenen Ausgaben die redaktionellen Teile zu Beginn des Bandes und am dessen Ende erwiesen. Auch bei der aktuellen Heftnummer vermittelt Steve Kups das aktuelle Geschehen im Bat-Universum und punkten so durch Info-Leitungen für Batman-Fans und allgemein interessierte Comicleser.

Fazit:
"Batman 62" beginnt die Story "Stücke", welche der Feder des erfahrenen Batman-Autoren Tony S. Daniel entsprungen ist. Dieser initiiert eine spannende Krimi-Thriller-Mixtur, bei der Batman und Damian in die Auseinandersetzung gleich mehrerer Schurken tappen. Die ansprechende Geschichte um Two Face und andere bekannte Bösewichte aus dem Batman-Universum erweist sich schnell als facettenreich und ausgeklügelt. Beide enthaltenen Teile bieten solide Comic-Unterhaltung, die ordentliche Umsetzung durch Paninicomics gelingt im gewohnten Maßstab der Reihe.

Batman 62 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Batman 62

Autor der Besprechung:
Marcus Offermanns

Verlag:
Paninicomics

Preis:
€ 4,95

68 Seiten

Batman 62 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Spannende, neue Story
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 03.03.2012
Kategorie: Batman
«« Die vorhergehende Rezension
Mosaik 434
Die nächste Rezension »»
Sandman präsentiert: The Dreaming - Durch die Tore aus Horn und Elfenbein
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.