SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.201 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Blue Friend 2

Geschichten:
Blue Friend 2
Autor & Zeichner: Fumi Eban

Story:
Ayumu hat sich mit der hübschen Mizusu angefreundet, die in der Schule als umschwärmte Schönheit gilt, weil sie nicht nur gut aussieht, sondern auch sehr ungezwungen mit allen umgeht, vor allem mit den Jungen. Niemandem fällt dabei auf, dass sie eigentlich keinen wirklich an sich heran lässt. Die Mädchen sehen nur, dass sie ihnen die Freunde abspenstig macht und hassen sie deswegen besonders intensiv.

Das macht Ayumu neugierig und so bemüht sie sich um die Aufmerksamkeit und Freundschaft Mizusus. So bekommt sie die Gelegenheit hinter die Maske zu schauen, die das beliebte Mädchen trägt und stellt fest, dass diese auch eine ganz andere Seite hat - ängstlich und verletzlich ist. So entsteht eine intensive Freundschaft zwischen den beiden. Wie eng diese ist bekommt Ayumu zu spüren, als ein Geheimnis in der Öffentlichkeit breit getreten wird, das Mizusu all die Jahre geheim gehalten wird. Nun sucht das andere Mädchen halt und klammert sich mit aller Gewalt an sie, will niemanden in Ayumus Nähe dulden, vor allem keinen Jungen.

So kommt es zu einem ersten Bruch, aber Ayumu mag Mizusu inzwischen zu sehr, um nicht doch Verantwortung zu fühlen und sich daran zu machen, der anderen zu helfen. Vor allem will sie wissen, ob wirklich etwas an dem Gerücht ist, dass die Freundin ein Verhältnis mit einem viel älteren Arzt hatte. Denn dieser Vorfall scheint der Schlüssel zu allen Problemen zu sein, die Mizusu hat.


Meinung:
Der zweite und abschließende Band von Blue Friend stellt die Beziehung zwischen den Mädchen noch einmal auf die Probe. Wieder stehen die Gefühle in der komplizierten Freundschaft im Mittelpunkt, auch wenn Ayumu und Mizusu durchaus Zärtlichkeiten austauschen. Aber mehr als diese leichte Form von Yuri bekommen die Leserinnen nicht zu sehen.

Tatsächlich spielen Männer und Jungs eine besondere Rolle in dem Leben des seelisch verletzten Mädchens und das Geheimnis ist das Thema, das den ganzen Band durchzieht, stellenweise die Situation zur Eskalation bringt und am Ende auch wieder die Freundschaft kittet - wenn auch auf einem gesünderen Niveau.

Einfühlsam und ruhig, aber dennoch spannend erzählt Fumi Eban, wie das aktivere Mädchen nicht bereit ist, die Freundin aufzugeben, auch wenn durch "Freunde" von Außen Zweifel in ihr geweckt wurden, auch wenn sie selbst Angst vor der Umklammerung hat. Ayumu bleibt aktiv und geht den Sachen auf den Grund, was vielleicht das Beste ist, was Mizusu versteht. Denn so lernt auch diese endlich den Wert wahrer Freundschaft kennen.

Auch dieser Band wird lebensnah erzählt. Dafür sorgt nicht nur die Jugendsprache. Die Künstlerin spielt auch mit der Unsicherheit der Mädchen und ihren eigenen Gefühlen, verzichtet aber darauf in irgend einer Form zu übertreiben. So fühlen sich die Figuren und die Geschichte recht echt an, laden sogar dazu ein, dass sich junge Mädchen mit der Heldin identifizieren und sich über das aufmunternde Ende freuen können.


Fazit:
Blue Friend bleibt auch im abschließenden Band die anrührende Geschichte einer Mädchenfreundschaft, die mit sehr viel Fingerspitzengefühl, aber auch einem ernsten Blick auf die Intrigen und die dunklen Seiten des Schulalltags wie Ausgrenzung und üble Nachrede erzählt wird.

Blue Friend 2 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Blue Friend 2

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6,50

ISBN 13:
978-3842003040

184 Seiten

Blue Friend 2 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Einfühlsamer Einblick in eine intensive Mädchenfreundschaft
  • Negative Seiten des Schulalltags werden angesprochen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 01.02.2012
Kategorie: Blue Friend
«« Die vorhergehende Rezension
Das Schwert 1: Feuer
Die nächste Rezension »»
Flashpoint 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.