SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.063 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Der lustige Digedon 6

Geschichten:
Untertitel: "Das Fanzine für den lauteren Hegenianer"

Auszug aus dem Inhalt:
Die Sprache der Anderen von Orlando
Comic: Star Dwarfs von pteroman und Pits
Sag mir was du (drunter) trägst: Unterwäsche im MOSAIK von Hannes Hegen von Lothar Larmoyant
Comic: Dixe Fast Forward (Nr. 1 im Zeitraffer)
Zwölf Lichtjahre von pteroman
Der Digedon in fernen Ländern
Körperflüssigkeiten in Hegens MOSAIK (Teil 2) von André Tobolski
Wie viel MOSAIK-Zeit vergeht zwischen Außen und Innen? Teil 5 von coverman
Der DIGEDIN reist nach Magdeburg von Ralf Rustical
Comic: Little Heino Nr. 6
Intermezzo-popezzo XI
Leserbrief

Nachdem im Frühjahr 2011 die neue Ausgabe des Digedon zu Ehren des Berliner mosa-icke Jubiläums kurz in Dige-icke ungenannt wurde, präsentiert die Redaktion dem Leser nun die reguläre Ausgabe 6, welche wieder mit allerlei Nonsens zum Thema MOSAIK von Hannes Hegen (Faxe-frei!) gefüllt ist.
Neben fortgeführten Artikelreihen, enthält die Ausgabe auch Beiträge wie "Zwölf Lichtjahre", wo der Autor pteroman den Planeten Neos vermutet. Dieses Himmelsgestirn steht im Mittelpunkt der Weltraum-Serie, die von 1958 bis 1962 das MOSAIK beherrschte. Anhand kleiner Hinweise in den Heften und grundlegendem astronomischen Verständnis konstruiert der Autor den möglichen Standort des Planeten im hiesigen Sonnensystem. Was verrückt klingt, liest sich überaus interessant, auch wenn der Wissensgewinn nur äußerst marginal ist.

Doch genau hier setzt die Maxime des Digedon an: Betrachtung und Thematisierung von allerlei Unwichtigkeiten im MOSAIK. Die Erkenntnisse und Auflistungen werden dann reich bebildert dem Leser vorgetragen, so dass man nun beim heimischen Stammtisch über die Anzahl von Unterwäscheabbildungen im MOSAIK diskutieren kann.

Wem diese Themengebiete dem Ethos der Comicforschung widersprechen, der wird sich sicher beim Digedon nicht gut aufgehoben fühlen. Alle anderen Leser bekommen jede Menge sinnfreie, aber auf Ernst gekrempelte Artikel zu Gesicht, die für jede Menge Lacher sorgen und mit unnützen Wissen vollgestopft sind. Für Fans der Digedags ist dieser Fanzine schon alleine deshalb ein Muss, weil hier jedes noch so kleine Detail ausführlich unter die Lupe genommen wird.

Die Comics im Heft sorgen für Abwechslung zwischen den Artikeln, auch wenn sie nur von geringem Umfang sind. Sehr gelungen ist "Star Dwarfs", welches mit einer Pointe überrascht, die sicherlich für einige Lacher sorgt. Auch "Dixe Fast Forward", zeichnerisch zwar äußerst gewöhnungsbedürftig, kann durch die extreme sächsische Mundart begeistern.

Das Heft erscheint im A5-Format mit Hochglanzpapier. Das Layout ist sehr abwechslungsreich und zeigt eine optimale Ausnutzung der Seiten. Somit ist inhaltlich und optisch alles in bester Ordnung. Interessierte bekommen das Heft (und einige vorangegangene) für eine temporäre Mitgliedschaft im DDR (Der Digedonen-Ring). Mehr Infos zum Digedon, zur Mitgliedschaft und zum Inhalt gibt es auf www.digedon.de

Der Digedon, das Satiremag unter den MOSAIK-Fanzines, bietet auch in der sechsten Ausgabe jede Menge Lesespaß mit zweifelhafter Wissensvermittlung und Nonsens-Themen. Auch wenn der Schreibstil zuweilen aufgrund von Zungenbrecherischer Wortakrobatik etwas anstrengend ist, so bietet diese Ausgabe doch jede Menge Unterhaltung und ist ihr Geld von der ersten bis zur letzten Seite wert.



Der lustige Digedon 6 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Der lustige Digedon 6

Autor der Besprechung:
Christian Recklies

Verlag:
Eigenverlag

Preis:
€ 7,00

48 Seiten

Der lustige Digedon 6 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • abwechslungs- und einfallsreiche Themen
  • hoher Lesespaß
  • gelungenes Layout
Negativ aufgefallen
  • Wortwitz schwächelt ab und zu durch komplizierte Wortakrobatik
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
2
(5 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 19.01.2012
Kategorie: Fanzines
«« Die vorhergehende Rezension
Zombies 2: Die Kürze des Lebens
Die nächste Rezension »»
Red Sonja 8
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.