SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.045 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Der Triumph des Heiligen Waldemar 2: Der Schal des Schamanen

Geschichten:

Der Schal des Schamanen (Originaltitel: „L’Expert 2: L'étoile du chaman“)

Autor: Frank Giroud
Zeichner: Brada
Kolorist: Paul



Nach nur ein paar Monaten legt man bei comiclus+ dankenswerterweise den zweiten Teil der vierbändigen Krimiserie mit dem etwas gewöhnungsbedürftigen Namen Der Triumph des Heiligen Waldemar auf. L`Éxpert, wie die Story im französischen Original heißt, ist nämlich von Frank Giroud. Wer Comics wie Zehn Gebote oder Quintett kennt, der weiß, dass dessen Szenarien durch eine dichte Erzählweise bestechen, die mit mehr als nur einem Handlungsstrang fesseln und dass jeder Band eng aufeinander aufbaut. So ist es auch hier. Und da hilft es ungemein, wenn zwischen den einzelnen Alben keine langen Veröffentlichungszeiträume liegen.

Die Haupthandlung ist komplex und widmet sich dem Kunstexperten Adam Robak. Als dieser sein mittelalterliches Bild "Der Triumph des Heiligen Waldemar" im Rahmen einer Ausstellung im Pariser Grand Palais präsentiert, kommt es zu einem Eklat. Eine der Anwesenden nennt das Gemälde aus dem 15. Jahrhundert eine Fälschung. Ihre Argumente leuchten ein: Die historische Szene, die der Maler Hans Roeghlin auf dem Gemälde darstellt, hat erst zwei Jahre nach dem Datum der Signatur stattgefunden. Roeghlin kann theoretisch davon nichts gewusst haben. Wenig später wird Robak von einem Unbekannten mit einer Armbrust niedergeschossen. Der Pfeil stammt aus dem 15. Jahrhundert.

Erste Untersuchungen ergeben, dass der Experte nicht der einzige ist, den man töten will. Scheinbar wahllos werden andere Männer Opfer von Armbrustpfeilen. Die Recherchen von Robak und seiner schönen Assistentin Penelope führen weit zurück ins Mittelalter. Im Jahr 1478, im Gebiet des Herzogs von Horowitz im Großfürstentum Litauen, wurde Wilhelm von Schöneberg Opfer eines Komplotts. Alle damals Mitwirkenden sind abgebildet auf dem Roeghlin-Gemälde. Und viele hundert Jahre später versucht jemand, dem Leben ihrer Nachfahren ein Ende zu setzen.

Giroud versteht es geschickt, die verschiedenen Handlungsbögen ineinander zu verweben, so dass der Leser häppchenweise kontinuierlich etwas mehr erfährt, um sich die Puzzleteile des Rätsels zusammenzufügen. Natürlich reicht dies nicht, um das komplette Bild zu erraten, und so ist auch Der Schal der Schamanen, der zweite Band, auf höchstem Niveau spannend.

Die Story wirft jede Menge Fragen auf: Wer ist der Armbrustschütze? Wieso benutzt er Pfeile aus dem Mittelalter? Wie kann es sein, dass der Maler des Gemäldes eine Szene zeichnet, die erst zwei Jahre später passieren wird?

Die eher durchschnittlichen Zeichnungen von Brada können dagegen nicht ganz Schritt halten, wenngleich sie etwas routinierter geworden sind im Vergleich zum Auftaktband. An der Darstellung von Landschaften und Gebäuden erkennt man, dass Brada sich sowohl in altertümlichem, als auch modernem Ambiente auskennt, aber bei der Darstellung der Personen hapert es noch etwas. Die Anatomie stimmt, aber die Gesichter sind stellenweise etwas steif geraten. Doch das stört das Lesevergnügen nicht im Geringsten, da es Brada auch bei der großen Anzahl an Nebenfiguren schafft, deren Gesichter wiedererkennbar zu machen.

Bullseye! Mit dieser Serie begeistert comicplus+ die Fans von intelligent inszenierten Krimigeschichten, denen ein kniffliges Rätsel zu Grunde liegt. Eine sehr spannende Geschichte, die den Leser kontinuierlich dazu anhält, die vorhandenen Informationen zusammenzufügen. Und für Freunde von historischen Mittelalter- und Rittergeschichten gibt es immer wieder Rückblenden als Einsprengsel. Das Fazit zur Halbzeit fällt leicht: empfehlenswert.



Der Triumph des Heiligen Waldemar 2: Der Schal des Schamanen - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Der Triumph des Heiligen Waldemar 2: Der Schal des Schamanen

Autor der Besprechung:
Matthias Hofmann

Verlag:
comicplus+

Preis:
€ 15.00

ISBN 10:
978-3-89474-216-4

ISBN 13:
978-3-89474-216-4

48 Seiten

Der Triumph des Heiligen Waldemar 2: Der Schal des Schamanen bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • sehr spannende Handlung
  • ein Muss für Fans intelligenter Krimis
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(2 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 01.01.2012
Kategorie: Der Triumph des Heiligen Waldemar
«« Die vorhergehende Rezension
Der Ewige Krieg
Die nächste Rezension »»
Romeo x Romeo 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.