SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 12.673 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Rubine 11: Klassenfoto

Geschichten:

Rubine 11: Klassenfoto
Original: Rubine 11: Foto de Classe

Autoren und Zeichner: Francois Walthery, Mythic, B. Di Sano
Farbe: Alain Audry



Story:

Rubine ist Inspektor bei der Polizei von Chicago und ist deshalb nicht nur einen rauen Umgangston gewöhnt und zeigt so manchem bösen Buben ganz handfest, wo es langgeht. Allerdings weiß die junge Frau auch um ihre körperlichen Vorzüge und achtet sehr darauf, sie gut in Form zu halten.

Dennoch ist auch sie nicht ganz darauf vorbereitet, mitzuerleben, wie anstrengend es sein kann, im Fokus eines lokalen Kamerateams zu stehen, das die Arbeit der weiblichen Polizisten in der Stadt vorstellen will und hin und wieder auch schon einmal darum bittet, eine Verhaftung zu wiederholen, weil der Kameramann die Aufnahmen verwackelt hat.

So kommt es ihr ganz recht, sich auf Bitten einer Freundin mit einem Fall zu beschäftigen, der offiziell noch keiner ist. Vier Menschen sind in den letzten Wochen überraschend gestorben, die eine einzige Verbindung haben, die jetzt erst wirklich auffällt, weil die Freundin selbst davon betroffen ist. die Toten waren vor gut zwanzig Jahren alle in der gleichen Klasse. Auf einem gemeinsamen Ausflug ist damals ein Junge ertrunken.

Doch wer könnte einen Grund haben die damaligen Schüler erst heute zu töten? Rubine ahnt noch nicht, dass der Fall bald weite Kreise ziehen könnte, die auch einen Bezirksstaatsanwalt und einen Senator mitreißen könnten. Denn damals sind Dinge geschehen, die jemand nicht wirklich vergessen hat...



Meinung:

Rubine ist nicht die erste Heldin die der belgische Zeichner Francois Walthery in Szene setzt, viele ältere Comic-Leser werden sich sicherlich noch an Natascha erinnern, die zwar Stewardess war, aber immer wieder in spannende Abenteuer verwickelt wurde. Rubine dagegen ist schon von ihrem Beruf her dafür prädestiniert,
Klassenfoto ist nun der Auftakt eines Zweiteilers, der erst im nächsten Band Lake Wakanala seinen Abschluss finden soll.

Der Krimi gehört zu denen, die erst einmal ausführlich schildern, welche Ereignisse später zu den Ermittlungen führen. Die Spannung entsteht nicht dadurch, dass der Täter unbekannt ist und erst noch gefunden werden muss - er ist im Gegenteil sattsam bekannt und man fiebert einerseits mit, wann die Heldin ihm auf die Schliche kommt und wie alles eigentlich miteinander zusammenhängt.

Der Tod des Jungen ist nämlich nicht der einzige Grunde - auch noch andere Geschehnisse spielen mit hinein. Wäre das nicht der Fall, dann wäre die Geschichte vermutlich zu vorhersehbar, so bietet sie einen gewissen Twist, der neugierig auf die Fortsetzung macht.

Etwas verwirrend sind nur die Zeitsprünge, die nicht klar voneinander abgehoben wurden. Das ist aber das einzige inhaltliche Manko.

Ansonsten erinnert alles - vor allem die Zeichnungen - sehr an Natascha, auch wenn Rubine und ihr Umfeld anders gestrickt sind. Aber auch hier ist eine hübsche Heldin dem Verbrechen auf der Spur, die zudem ihre weiblichen Reize geschickt in Szene zu setzen weiß. Glücklicherweise ist der Einfluss von Waltharys Mitstreitern groß genug, um Unterschiede zu schaffen und das ganze mit sehr eigenem Humor zu versehen.



Fazit:
Klassenfoto aus der Reihe Rubine ist ein netter und unterhaltsamer Feelgood-Krimi, der leider nur ein Manko hat: Einen Abschluss findet die Geschichte erst im nächsten Band Lake Wakanala.

Rubine 11: Klassenfoto - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Rubine 11: Klassenfoto

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Epsilon Verlag Mark O. Fischer

Preis:
€ 10,00

ISBN 10:
978-3-86693-063-6

ISBN 13:
978-3-86693-063-6

48 Seiten

Rubine 11: Klassenfoto bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • ein netter Feelgood-Krimi mit einer hübschen Heldin
  • die Geschichte ist doch komplexer als gedacht
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 26.12.2011
Kategorie: Rubine
«« Die vorhergehende Rezension
Mirai Nikki 2
Die nächste Rezension »»
WWC 20 - Schauriger Schund
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.