SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.050 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Blade of the Immortal 9

Geschichten:
Akt 48 - 53
Autor: Hiroaki Samura, Zeicher: Hiroaki Samura, Tuscher: Hiroaki Samura


Story:
Obwohl man ihn buchstäblich in Stücke gehauen hat, lebt Manji noch, und die heiligen Blutwürmer setzen seinen Körper wieder zusammen. Als er sich nahezu erholt hat, erscheint ein alter Bekannter: Magatsu, gegen den er schon einmal kämpfte und der sich inzwischen von Anotsu getrennt hat. Für beide gibt es keinen Grund mehr, einander töten zu wollen. Magatsu bittet Manji sogar um Hilfe, denn er will den Mörder finden, der die Frau auf bestialische Weise umbrachte, mit der Magatsu eine Weile lebte. Der Gesuchte ist derweil nicht untätig und sinnt auf Rache an Manji und jenen, die ihm geholfen haben. Hyakurin und Shinriji sind seine ersten Opfer. Unterdessen schlägt sich Rin tapfer alleine durch. Auf Grund ihrer Unerfahrenheit lässt das nächste unliebsame Erlebnis jedoch nicht lange auf sich warten. Anotsu, den Rin töten will, trifft sich mit dem Oberhaupt eines anderen Dojos. Dort wird ihm ein pikantes Angebot unterbreitet.

Meinung:
Nachdem die Gruppe der Hauptfiguren zersplitterte, gibt es nun vier Handlungsebenen. Natürlich wechseln die Schauplätze immer genau an der Stelle, an der es spannend wird, so dass man – bis zum nächsten Band – rätseln darf, ob Manji und Magatsu den Mörder stellen werden, was aus Hyakurin wird, wie Rin nun ihre Reise fortsetzen will und welche Entscheidung Anotsu treffen wird. Inzwischen sind alle Charaktere dem Leser ans Herz gewachsen, selbst die Gegner und zwielichtigen Verbündeten Manjis, denn jeder von ihnen hat plausible Gründe für sein Handeln und tut aus seiner Sicht das Richtige. So sind die Guten nicht wirklich makellos und die Bösen nicht in dem Sinne schlecht, ausgenommen die einzelnen Psychopathen. Die Handlung ist spannend und stellenweise humorig, wodurch grausame Szenen wieder ein wenig ausgeglichen werden. Realistische, dynamische Zeichnungen, bei denen auf den Einsatz von Klebefolien und PC verzichtet wurde, heben die Serie aus dem Einerlei des aktuellen Manga-Programms angenehm hervor. „Blade of the Immortal“, ein Samurai-Manga mit Fantasy-Elementen, gehört derzeit mit zu den besten Titeln, die sich an das ältere Publikum richten.

Blade of the Immortal 9 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Blade of the Immortal 9

Autor der Besprechung:
Irene Salzmann

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 6,50

ISBN 10:
3-89885-593-7

220 Seiten

Blade of the Immortal 9 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • realistische, interessante Charaktere
  • spannend, humorig
  • hervorragende Zeichnungen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 08.10.2003
Kategorie: Blade of the Immortal
«« Die vorhergehende Rezension
Crewman3 1
Die nächste Rezension »»
Detektiv Conan 18
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.