SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.201 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Blade of the Immortal 6

Geschichten:
Im Verborgenen Teil 1 – 7, Akt 25 -31
Autor: Hiroaki Samura, Zeicher: Hiroaki Samura, Tuscher: Hiroaki Samura


Story:
Manji und Rin nehmen Kontakt mit der Mugai-Ryu auf, deren Mitglieder Anotsu ebenfalls töten wollen. Obwohl es sinnvoll erscheint zusammenzuarbeiten, bleibt Manji auf der Hut, denn es gibt zu viele Ungereimtheiten, und nicht alle Geheimnisse will man den beiden neuen Verbündeten verraten. Schließlich wird bekannt, dass sich Anotsu womöglich als Frau verkleidet davon schleichen will. Rin und Shira folgen einer verdächtigen Person, die sich jedoch als echte Frau entpuppt und nur dazu diente, die Feinde auf eine falsche Spur zu locken und aufzuhalten, bis Anotsus Leute zur Stelle sind. Shira hat keine Probleme, die beiden Männer auf brutalste Weise kampfunfähig zu machen. Rin kann nur entsetzt zuschauen, doch als er auch die Frau verstümmeln will, greift sie ein. Ein großer Fehler…

Meinung:
Obwohl Rin ihre Motive immer wieder in Frage stellt, will sie Anotsu, den Mörder ihrer Eltern, töten. Je länger die Jagd andauert, umso häufiger wird sie mit den Abgründen der menschlichen Seele konfrontiert – mit ihren eigenen und denen der Menschen ihres Umfelds. Zwar bewahrt sich Rin immer noch ihre kindliche Naivität, doch langsam beginnt sie zu reifen. Manji hat in diesem Band eine kleinere Rolle inne, doch wie immer wacht er über seinen Schützling. Seine Vorbehalte gegenüber den neuen Verbündeten scheinen sich zu bestätigen, doch welche Folgen der Konflikt mit Shira haben wird, wird sich erst später zeigen. Die Serie lebt von den großartigen Zeichnungen des Mangakas und den skurrilen Charakteren. Ein unbeschönigender Realismus setzt dem Klischee von den untadeligen Samurai und den sauberen Kino-Helden ein Ende. Es gibt keine Tabus, selbst die Grausamkeiten eines verrückten Killers werden nicht ausgeklammert. Hinter der Fassade des Kampfes finden die inneren Konflikte der Protagonisten statt, die noch um ein Vielfaches spannender sind. „Blade of the Immortal“ ist eine Reihe für die ältere Leserschaft.

Blade of the Immortal 6 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Blade of the Immortal 6

Autor der Besprechung:
Irene Salzmann

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 6,50

ISBN 10:
3-89885-590-2

208 Seiten

Blade of the Immortal 6 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • realistische, dynamische Zeichnungen
  • faszinierende Charaktere
  • spannende Handlung mit überraschenden Wendungen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 10.04.2003
Kategorie: Blade of the Immortal
«« Die vorhergehende Rezension
Punisher Vol 3 2
Die nächste Rezension »»
Macross 7Trash 5
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.