SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.059 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Beyblade Metal Fusion 5

Geschichten:

Kapitel 20-23

Autor: Takafumi Adachi
Zeichner: Takafumi Adachi
Tuscher: Takafumi Adachi

Story:

Der Blader Gingka Hagane trifft auf Ryuga, den vermeintlichen Mörder seines Vaters Ryo. Als Gegner treten sie bei den Battle Blades an. Im großen Finale heißt es endlich: „Ginka gegen Ryuga“, doch um zu gewinnen braucht Gingka schnellstens einen guten Einfall.

Die Big Bang Bladers Wettkämpfe stehen an und natürlich lässt sich Gingka, die Gelegenheit nicht nehmen um daran teilzunehmen. Mit seinem neuen Partner Masamune geht es auf nach China.



Meinung:

Der fünfte Teil setzt sich wie die Vorgängerbände aus spektakulären Kampfsequenzen zusammen in denen die Blader, mit Hilfe ihrer Beys, Wettkämpfe bestreiten. Diese werden nur von Gesprächen unterbrochen die dem Leser verdeutlichen sollen warum die einzelnen Protagonisten so oder anders agieren. Außerdem geraten die Figuren immer wieder in haarsträubende Situationen die wiederum neue Rivalitäten entfachen. Diese dienen dazu, erneut einen Wettkampf zu provozieren. Immer nach dem Motto: „Viel Feind, viel Ehr“…

Der gewohnte Zeichenstil zeigt wieder zweiseitige Angriffssequenzen wie z. B. bei der spektakulären Action mit dem klingenden Namen „Pegasus Stargazer!!“ Haare und Augenbrauen werden gerne in Blitzform gezeichnet. Die „bösen Jungs“ haben dazu noch eckige, teilweise kaum zu erkennende Augen. Diese wurden bei Gingka und seinen Freunden eher rund und vor allem groß gezeichnet. Ein Markenzeichen der „Good Guys“.

Um den Überblick über die zahlreichen Figuren nicht zu verlieren gibt es ein „Who is Who“ der einzelnen Charaktere. Am Ende des Bandes haben es sich die Mitarbeiter des Künstlers Takafumi Adachi nicht nehmen lassen, ein paar Kommentare zur Serie Beyblade Metal Fusion loszuwerden.
Wer ähnlich geartete Mangas bevorzugt wie z. B. Mega Man ZX wird die Abenteuer von Gingka gerne verfolgen.



Fazit:
Der Manga richtet sich ganz nach den Wünschen der Bladerfans aus. Wer die Animes kennt und selber einen Bey besitzt ist hier goldrichtig. Die ansehnlichen Zeichnungen und die tolle Action tun ihr übriges um Fans zu erfreuen.

Beyblade Metal Fusion 5 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Beyblade Metal Fusion 5

Autor der Besprechung:
Petra Weddehage

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 6,50

ISBN 10:
978-3-7704-7404-2

ISBN 13:
978-3-7704-7404-2

192 Seiten

Beyblade Metal Fusion 5 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • finaler Kampf „Gingka vs. Ryuga“, neue Gegner
  • fantastische Schaukämpfe
  • Protagonisten mit hohem Wiedererkennungswert
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 15.12.2011
Kategorie: Beyblade
«« Die vorhergehende Rezension
Biyaku Cafe 2
Die nächste Rezension »»
Justice League: Generation Lost 3
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.