SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.063 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Batman Incorporated 1

Geschichten:
Mr. Unknown ist tot (Originaltitel: “Mr. Unknow is dead“ Batman Incorporated 1)
Autor: Grant Morrison
Penciller: Yanick Paquette
Inker: Michel Lacombe
Colorist: Nathan Fairbairn

Wiederauferstehung (Originaltitel: “Resurrector!“ Batman Incorporated 2)
Autor: Grant Morrison
Penciller: Yanick Paquette
Inker: Michel Lacombe
Colorist: Nathan Fairbairn

Skorpion-Tango (Originaltitel: “Scorpion Tango“ Batman Incorporated 3)
Autor: Grant Morrison
Penciller: Yanick Paquette, Pere Perez
Inker: Michel Lacombe
Colorist: Nathan Fairbairn

Die Kane-Affäre (Originaltitel: “The Kane affair“ Batman Incorporated 4)
Autor: Grant Morrison
Penciller: Chris Burnham
Colorist: Nathan Fairbairn

Meisterspion (Originaltitel: “Masterspy“ Batman Incorporated 5)
Autor: Grant Morrison
Penciller: Yanick Paquette
Inker: Michel Lacombe
Colorist: Nathan Fairbairn



Story:
Bruce Wayne ist aus der Vergangenheit zurückgekehrt und steht neuen Problemen gegenüber. Sein ehemaliger Gefährte Dick Grayson trägt nun ebenfalls das Kostüm von Batman und macht hierbei einen hervorragenden Job. Doch auch die Schurken ruhen nicht und so sieht sich der Beschützer Gothams einer immer skrupelloseren Gegnerschar gegenüber. Aber Bruce Wayne hat bereits einen Plan. Er verlässt die Schatten und zerrt Batman in das Licht der Öffentlichkeit. Aus der Idee des dunklen Ritters wird eine Franchise Marke und gemeinsam soll das Verbrechen auf der ganzen Welt bekämpft werden. Nun reist Bruce Wayne durch die Lande und sucht potenzielle Mitarbeiter für seine neu gegründete Firma: Batman Incorporated.

Meinung:

Die Idee, mehrere Batmen gemeinsam gegen das Böse in die Schlacht ziehen zu lassen ist nicht neu. Bereits 2001 schrieb Doug Moench eine Elseworld Saga, in der viele Batmen versuchten Ra’s al Ghul das Handwerk zu legen. Doch Grant Morrison geht hier wesentlich weiter. Er beschränkt sich nicht auf ein “Was wäre wenn”- Szenario, wie es für die Elseworldgeschichten typisch ist. Nein Morrison integriert die Firma Batman glaubwürdig in das aktuelle Geschehen im DC Universum. Darüber hinaus beweist er wieder einmal seine langjährige Planung. Einige der Helden, die Batman gerne engagieren möchte, stellte der Autor bereits in seinem Club der Helden vor einigen Jahren vor.

Bruce Waynes Abenteuer in der großen weiten Welt spielen in der Tradition der Groschenromanheftchen und so manches Mal bleibt dem Leser nichts anders übrig als mit dem Kopf zu schütteln. Die Einfälle des Schotten sind einfach zu überdreht, als das man diesen Comic ernst nehmen könnte. So gibt es riesige Kraken in einem japanischen Appartment und auch viele andere tödliche Fallen könnte direkt aus der Pulp-Ära entnommen worden sein. Die verschiedenen Episoden werden von einem großen erzählerischen Rahmen zusammengehalten, machen aber auch für sich alleine Spaß. Neben Batman haben auch andere Helden aus Gotham City einen Auftritt. Besonders Batwoman legt einen überzeugenden Gastauftritt hin. Das liegt aber auch daran, dass der Autor es wieder einmal meisterlich versteht, vergangene Episoden kongenial mit der Gegenwart zu verknüpfen und so eine dichte Atmosphäre zu schaffen, in der sich sowohl langjährige Fans als auch Neuleser relativ schnell wohlfühlen.

Die Zeichnungen sind abwechslungsreich und Yanick Paquette tut sein Bestes, um die aberwitzigen Ideen Morrisons halbwegs glaubwürdig umzusetzen. Besonders die dynamischen Kampfsequenzen bringt der Kanadier variantenreich zu Papier. Leider hat es Michel Lacombe mit dem Tuschfaß etwas übertrieben, sodass die Personen durch eine ungewöhnliche dicke und störende Linie umfasst werden.



Fazit:
Batman Incorporated ist eine etwas andere Batman-Serie, die sich glücklicherweise selbst nicht zu ernst nimmt und sich eindrucksvoll vor der Pulp-Ära verneigt, ihre Bestandteile aufgreift und in einer modernisierten Fassung präsentiert. Morrison beweist Gespür für die Bat-Familie und ihre Beziehungen untereinander. Unterhaltsamer, aber oft abwegiger Batman Spaß, der jedem ans Herz gelegt wird, der nach einer Abwechslung zu den ansonsten recht düsteren Batmanabenteuern sucht.

Batman Incorporated 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Batman Incorporated 1

Autor der Besprechung:
Marcus Koppers

Verlag:
Paninicomics

Preis:
€ 12,95

124 Seiten

Batman Incorporated 1 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • humorvolle Homage an das Zeitalter des Pulps
  • geniale Verknüpfung von alt und neu
Negativ aufgefallen
  • extra dicker Tuschstrich
  • zum Teil extrem an den Haaren herbeigezogen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 12.12.2011
Kategorie: Batman
«« Die vorhergehende Rezension
ZACK 150 (Nr. 12/2011)
Die nächste Rezension »»
Batman 58
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.