SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.198 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Aozora Pop 3

Geschichten:

Band 3 / Extra-Manga

Autor, Zeichner: Natsumi Oouchi 



Story:

Für Orika gilt es in ihrer Karriere den nächsten Schritt zu gehen. Sie muss verstärkt an sich selbst arbeiten, sich weiterentwickeln, um nicht immer in der gleichen Sparte zu modeln, sondern vielfältigere Angebote zu bekommen. Bisher bieten sich ihr lediglich Jobs an, in denen süße, kindliche Designs präsentiert werden. Die Agenten trauen ihr keine anderen Präsentationen zu. Es gilt zu überzeugen und am eigenen Auftreten zu feilen. Dabei hat die sechszehnjährige mit Selbstzweifeln und einer starken Konkurrenz zu kämpfen. Wie gut dass Haru und Kanata für sie da sind und ihr Mut machen.



Meinung:

Die Serie konzentriert sich auf den Karriereverlauf von Orika, einem Teenager, der mit Selbstzweifeln zu kämpfen hat und hart an sich arbeitet, um seinen Traum zu verwirklichen. Nämlich in die Fußstapfen der verstorbenen Mutter zu treten, die einst zu den angesagtesten Topmodels zählte. Für die Schülerin ist wichtig, dass sie ihr Ziel aus eigener Kraft schafft und keinen Profit aus den guten Namen ihrer Mutter zieht. Der Leser begleitet sie auf den schwierigen Weg zum Topmodel und durchlebt mit der Figur alle Höhen und Tiefen der Karriere. Erste Liebe, eine Dreiecksbeziehung, Freundschaften und Konkurrenzkämpfe unter den jungen Damen gehören zum guten Ton und verfehlen nicht die gewünschte Wirkung auf die junge Zielgruppe.

Viele junge Mädchen verfolgen den Traum Model zu werden. Die hohen Einschaltquoten und Bewerbungen bei Heidi Klum’s „Germanys next topmodel“ sind nur ein Beispiel dafür, wie angesagt das Thema bei vielen jungen Mädchen und Frauen ist. Die Mangaka Natsumi Oouchi trifft mit ihrer Serie den Nerv der Zeit. Mit der naiven und unerfahrenen Orika, die ihren Weg nach ganz Oben geht, können sich viele junge Mädchen prima identifizieren. In chicen durchgestylten Klamotten werden die Charaktere präsentiert. Der Zeichenstil wartet mit großen, ausdrucksvollen Augen und fein gezeichneten Figuren auf. Das Design und der Stil bilden das Herzstück der Serie mit viel Liebe zum Detail. Die Story konzentriert sich auf das Thema Mode, damit verbundene Jobangebote und die Entwicklung der Hauptperson. Der Alltag der Heldin rückt als Nebensache in den Hintergrund (Schulalltag kommt kaum vor).

Leider präsentiert die Mangaka mit ihren Figuren nur Stereotypen, denen es bisher noch nicht gelingt zu überraschen und die leider auch nur die gängigen Klischees eines Shojo durchleben. Das ist ein ganz dickes Minus, denn die Figuren schaffen es nicht zu begeistern und zu fesseln. Älteren Lesern entlockt die Handlung nur ein müdes Lächeln; gab es schon öfter und besser erzählt. Wer wert auf gut durchdachte und liebenswerte Charaktere legt und mehr von einem Comic erwartet als eine 08/15 Story lässt die Serie am besten links liegen.



Fazit:
Ein Manga, der insbesondere junge Mädchen und Teenager ansprechen möchte, die sich für Mode, chicen Styl und das Modeln interessieren. Handlung und Charaktertiefe bleiben dabei leider auf der Strecke. Alle Leser, die grundlegend nichts mit Mode am Hut haben sollten die Finger von der Serie lassen.

Aozora Pop 3 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Aozora Pop 3

Autor der Besprechung:
Brigitte Schoenhense

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6,50

ISBN 10:
978-3-86719-553-9

ISBN 13:
978-3-86719-553-9

176 Seiten

Aozora Pop 3 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • schöne Zeichnungen und tolles Design der Klamotten
  • nette, gängige Message: Du schaffst alles, wenn Du an Dich glaubst, stetig an Dir arbeitest und niemals aufgibst!
Negativ aufgefallen
  • das Thema ist speziell und erreicht nur eine bestimmte Zielgruppe
  • Figuren der Serie sind nur Stereotypen, die leider kein bisschen überraschen und mitreißen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 23.11.2011
Kategorie: Aozora Pop
«« Die vorhergehende Rezension
American Vampire 2
Die nächste Rezension »»
Faster than a Kiss 5
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.