SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.195 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Berserk 19

Geschichten:
Der Verdammte: Die Geburtsfeier
Autor: Kentaro Miura, Zeicher: Kentaro Miura, Tuscher: Kentaro Miura


Story:
Endlich erreicht Guts das Lager am Fuß des Turm der Verdammt. Kurz drauf ist er auch schon in der ersten Auseinandersetzung mit den Ketzerjägern, die Inquisitor Mozgus dienen, verwickelt. Er lernt Luka kennen, die durch sein Brandmal auf ihn aufmerksam wird, bemerkte sie das Selbe doch auch schon bei Elaine, alias Kjaskar. Guts fällt ein Stein vom Herzen als er erfährt, dass sich Kjaskar in Lukas Obhut befindet, er demnach also doch noch rechtzeitig das Lager erreichte und seine Gefährtin bisher nicht in Lebensgefahr schwebt. Im nächsten Augenblick wird er jedoch eines Besseren belehrt, denn Kjaskar befindet sich nicht mehr in Lukas Zelt. Zusammen mit Nina, dem schwererkrankten Mädchen, das einer ketzerischen Sekte angehört, ist sie verschwunden. Nina bangt nämlich um ihr Leben, seit dem unheimlichen Vorfall in den Bergen, indem auch Kjaskar eine tragende Rolle spielte. Das Mädchen ist sich sicher, dass die Ketzerjäger ihr bald auf die Schliche kommen werden und auch für Elaine sieht sie keine rosige Zukunft. Die beiden Frauen kommen auf ihrer halsbrecherischen Flucht jedoch nicht allzu weit. Die Sektenmitglieder nehmen die beiden gefangen und beten Kjaskar als ihr „schwarze Hexe“ an, der Ninas Herz in einer schwarzen Messe geopfert werden soll. Von der Gefangennahme der Frauen wird einzig und allein Isidro Zeuge. Er verfolgt die Mitglieder bis zu ihrem Versteck und versucht anschließend die beiden Frauen zu retten. Gegen die Übermacht seiner Gegner hat der Junge jedoch kaum eine Chance. Als dann auch noch erneut dämonische Wesen, von Kjaskars Brandmal angelockt, auftauchen und in die Körper der Sektenmitglieder hineinfahren, um sie zu mörderischen Monstern mutieren zu lassen, sieht es für den jungen Taschendieb noch bitterer aus. Es kommt zu einem dramatischen Showdown als die Ritter der heiligen Kette, als auch Guts, fast gleichzeitig das Versteck der Ketzer stürmen. Guts ist fest entschlossen Kjaskars Leben zu retten!

Meinung:
Es kommt endlich zu dem lang ersehnten Wiedersehen zwischen Kjaskar und Guts. In dramatischen und spannenden Kämpfen muss sich Guts nicht nur mit Gegnern dämonischer Natur auseinandersetzen, sondern er bekommt es diesmal auch mit gefährlichen menschlichen Widersachern zu tun, die ein äußerst kämpferisches Geschick an den Tag legen. Besonders positiv anzumerken wäre, dass Selbst Nebenfiguren eine tragende Rolle im Storyverlauf davon tragen und sich, genau wie die Hauptprotagonisten, weiterentwickeln. Der Cliffhanger am Ende des Bandes könnte nicht grausamer sein und mit dem Inquisitor Mozgus, dem man seine dämonischen Züge sofort ansieht, scheint Guts einen neuen grausamen Gegner zu bekommen, der zu halten scheint, was die Vorstellungen entsprechen. Langeweile kommt bei diesem Manga auf keinen Fall auf!

Berserk 19 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Berserk 19

Autor der Besprechung:
Brigitte Schoenhense

Verlag:
Planet Manga

Preis:
€ 7,95

ISBN 10:
3-89921-088-3

244 Seiten

Berserk 19 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Nebenfiguren sind keine leblosen Silhouetten, sondern tragen die Handlung mit
  • Zeichenstil hat sich weiterentwickelt
  • Druckqualität dieser Ausgabe fabelhaft
Negativ aufgefallen
  • der Personen Guide am Beginn des Manga könnte ruhig öfter aktualisiert werden
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 12.11.2002
Kategorie: Berserk
«« Die vorhergehende Rezension
Sigil 3
Die nächste Rezension »»
Bio Diver Xenon 4
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.