SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.047 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Berserk 13

Geschichten:
Band 13
Autor: Kentaro Miura, Zeicher: Kentaro Miura, Tuscher: Kentaro Miura


Story:
Es ist so weit. Die Prophezeiungen bewahrheiten sich und der Fünfte Apostel der „God Hand“, Femuth, wird geboren. Griffith opfert die Falken für seinen Traum. Jeder einzelne seiner Leute wird mit einem Brandzeichen versehen und ein Blutbad beginnt. Nur mit Hilfe des Blutes dieser, für ihn ganz besonderen Menschen, kann Griffith als Dämon wiedergeboren werden. Die jungen Menschen kämpfen verzweifelt um ihr Leben, sind jedoch gegen die dämonische Übermacht der Apostel machtlos. Guts muss mit Entsetzen feststellen, dass keiner seiner Kameraden überlebt hat. Nur Kjaskar lebt noch, befindet sich jedoch in den dämonischen Klauen Femuths, alias Griffith und Guts muss hilflos zusehen, wie der Dämon die junge Frau missbraucht. Aus lauter Hass, Wut, Trauer und Verzweiflung versucht er alles um ihr zu helfen, dabei verliert er sein Auge und auch seinen linken Arm. Beide sind letztendlich chancenlos gegenüber der dämonischen Übermacht. Doch plötzlich bekommen die Zwei unerwartete Hilfe...

Meinung:
Bevor ihr diesen Band lest, solltet ihr euch im klaren darüber sein, dass nichts mehr so sein wird wie zuvor im Berserk Universum. Haltet Taschentücher bereit, denn dies ist einer der härtest, ergreiffesten und traurigsten Bände, der euch mal wieder von der ersten bis zur letzten Seite in den Bann schlagen wird (Mist, ich glaube man merkt, dass ich diese Serie liebe^^°). Es kommt zu dem endscheidenden Ereignissen, die Guts weiteres Leben und Verhalten prägen. Die Falken werden von Griffith geopfert und grausam von den Aposteln abgeschlachtet. Der Leser wird Zeuge, wie liebgewonnenen Charaktere einfach niedergemetzelt werden. Ein kleiner Trost ist dabei jedoch, dass die Hauptcharaktere wenigstens einen würdevollen Abgang bekommen und nicht sang und klanglos in dem Gemetzel untergehen. Die Darstellungen sind alles andere als harmlos. Miura spart nicht an Details, die einem doch ziemlich schwer im Magen liegen können, besonders Kjaskars Vergewaltigung geht an die Substanz. Der Autor versteht es seine Charaktere leiden zu lassen und der Leser wir so in den Bann geschlagen, dass er gar nicht anders kann, als mit den Charakteren mitzufühlen. Die Story strotz vor Überraschungen und Wendungen und ist alles andere als Klischee. Man darf gespannt sein was die Charaktere noch so mitmachen dürfen!

Berserk 13 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Berserk 13

Autor der Besprechung:
Brigitte Schoenhense

Verlag:
Planet Manga

Preis:
€ 7,65

ISBN 10:
3-89921-082-4

220 Seiten

Berserk 13 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • intelligente Fantasystory, die fesselnd und packend ist
  • unvorhersehbare Ereignisse und Wendungen, die vom typischen Klischee abweichen
  • geniales Cover
Negativ aufgefallen
  • oft sehr grausam dargestellt
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(2 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 25.05.2002
Kategorie: Berserk
«« Die vorhergehende Rezension
Marvel Exklusiv 37
Die nächste Rezension »»
Peter-Parker Spider-Man Vol2 15
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.