SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.047 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Berserk 11

Geschichten:
Band 11
Autor: Kentaro Miura, Zeicher: Kentaro Miura, Tuscher: Kentaro Miura


Story:
Guts, Kjaskar, Pipin und Judeau gelingt es Griffith aus seinem einjährigen Verlies zu befreien und die Soldaten, wie auch die Attentätern des Königs vernichtend zu schlagen. Doch der König Midlands gibt sich nicht so schnell geschlagen, zu groß ist sein Hass auf Griffith und seinen Falken. Er schickt dem kleinen Trupp seine schlimmste Armeeeinheit, die „Schwarzen Hunde“, hinter her, die berüchtigt für ihre brutal-teuflische Vorgehensweise ist und ausschließlich aus Kriminellen besteht. Vor dem Anführer Wyald verspürt Selbst der König Unbehagen, da etwas unheimlich, mysteriöses von ihm ausgeht. Die „Schwarzen Hunde“ fangen sofort mit der Verfolgung der Flüchtenden an und ziehen eine Spur des Todes und der Verwüstung hinter sich her. Schon bald muss Guts feststellen, dass Wyald wirklich kein gewöhnlicher Gegner ist, denn er verfügt über ernorme Kräfte, gegen die selbst Guts nur schwer ankommt. Sofort fällt ihm wieder seine Begegnung mit Zodd ein, bei der er auch zum ersten Mal unterlag. Wyalds Truppe schafft es bis in das Lager der Falken vorzudringen und dort kommt es dann auch zu der endscheidenden Schlacht. Im Kampf mit Guts zeigt Wyald dann letztendlich auch sein wahres Gesicht, nämlich das eines dämonischen Apostels, der dreimal so groß ist wie unser Schwertschwinger...

Meinung:
Die Story knüpft geradewegs an die des zehnten Bandes an. Mit Wyald bekommen es die Falken erneut mit einem Apostel zu tun, der alles andere als ein leichter Gegner ist. Außerdem kommt es zu einem Wiedersehen mit Zodd. Der Kampf zwischen Guts und Wyald kostet mehr als ein paar Fingernägel und ist von Miura detailverliebt, wie immer, in Szene gesetzt worden. Das entgültige Schicksal der Falken scheint tatsächlich immer näher zu rücken und ein unangenehmes Gefühl in der Magengegend macht sich breit, wenn man erkennen muss, dass selbst Guts gegen einen Apostel kaum ankommt. Wyald und Zodd spielen mit ihren Äußerungen auf die nahe Zukunft und die kommenden Ereignisse an, die mit Griffith und seinen Behelith in Zusammenhang stehen. Der Handlungsbogen zwischen den ersten drei Berserk-Bänden und der Rückblende aus Guts Leben, beginnend in Band 4, scheint sich langsam zu schließen. Man darf gespannt sein wie es weiter geht!

Berserk 11 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Berserk 11

Autor der Besprechung:
Brigitte Schoenhense

Verlag:
Planet Manga

Preis:
€ 7,65

ISBN 10:
3-89921-080-8

233 Seiten

Berserk 11 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • spannende Handlung ohne typische Klischees
  • Zusammenhänge mit der Handlung aus den ersten drei Bänden werden dem Leser deutlicher, der erste Handlungsbogen scheint sich langsam zu schließen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 24.03.2002
Kategorie: Berserk
«« Die vorhergehende Rezension
DC Crossover 5
Die nächste Rezension »»
Spriggan 8
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.