SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.045 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Berserk 10

Geschichten:
Band 10
Autor: Kentaro Miura, Zeicher: Kentaro Miura, Tuscher: Kentaro Miura


Story:
Ein kleiner Trupp, der sich aus Judeau, Pipin, Kjaskar und Guts, die die Elite der Falken bilden, bricht nach Windham auf, um Griffith aus der nun schon einjährigen Folterung und Gefangenschaft zu befreien. Den vier gelingt es unbemerkt, mit der Hilfe der Königstochter Charlotte, die der Grund für den Hass des Königs gegenüber Griffith ist, bis zum Schlossinneren vorzudringen. Nun gilt es in einen der ältesten Türme Midlands einzudringen, den Turm der Widergeburt. Dort befindet sich Griffiths Verlies, im allertiefsten Kellergewölbe. Während die vier mit der Befreiungsaktion beschäftigt sind, machen die restlichen Falken eine tödlich Bekanntschaft mit einige Aposteln. Letztendlich gelingt es Guts mit seinen Kameraden bis zu Griffiths Gemäuer vorzudringen, doch der stolze und ungebrochene Anführer der Falken ist nicht mehr der Mensch wie zuvor. Sehnen und Zunge sind durchtrennt und auch der Rest des Körpers ist von schrecklichen Wunden, der Folterungen, gezeichnet. Nun gilt es den weißen Falken aus seinen Kerker zu befreien, doch der König ist da ganz anderer Meinung. Eine hohe Anzahl von Soldaten und letztendlich die Bakiraka, eine Truppe von Monsterhaft wirkenden Attentätern, stellen sich ihnen in den Weg.

Meinung:
Rasant, spannend, dramatisch und ab und an sogar humorvoll, so lässt sich der zehnte Band der Berserk Reihe am besten beschreiben. Die Charakterentwicklung ist enorm und man fiebert mit den Figuren mit. Miura begeistert erneut mit ungeheuren detaillierten und schockierenden Bildern. Besonders die Darstellung von Griffiths geschundenen Körper dürften an den Leser nicht spurlos vorübergehen. Man kann sich kaum vorstellen, dass es auch mal bessere Zeit für die Falken gab, in denen Griffith vorne im Schlachtfeld ritt und siegreich von dannen zog. Auch gibt es ein Wiedersehen mit dem mysteriösen Totenkopfritter und einige interessante Informationen, um die Vergangenheit Midlands.

Berserk 10 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Berserk 10

Autor der Besprechung:
Brigitte Schoenhense

Verlag:
Planet Manga

Preis:
€ 7,65

Berserk 10 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • tolle Story- und Charakterentwicklung
  • die Zeichnungen Miuras
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 23.02.2002
Kategorie: Berserk
«« Die vorhergehende Rezension
Der erstaunliche Spider-Man 13
Die nächste Rezension »»
Superman 8
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.