SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.198 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Berserk 6

Geschichten:
Band 6
Autor: Kentaro Miura, Zeicher: Kentaro Miura, Tuscher: Kentaro Miura


Story:
Das Ansehen von Griffith und seinen Falken steigt am Hofe von Midland stetig! Doch da wo Licht fällt, da breiten sich auch Schatten aus und so kommt es, dass Griffith nicht nur bewundert wird, sondern sich langsam auch Neider zusammen finden! Es kommt zu den ersten Intrigen am Hofe, da der Bruder des Königs und Thronanwärter Nr.2 des Landes, Graf Julius, sich um seine Stellung und sein Ansehen im Adel durch Griffith bedroht fühlt! Als die Falken auch noch die ehrenvolle Aufgabe zugeteilt bekommen, die Sicherheit des Königs während einer Fuchsjagd zu bewahren, welche bislang ein Privileg der Ritter von Julius „Der Weißen Drachen“ war, beschließt er einen Anschlag auf Griffith auszuüben. Dieser Anschlag schlägt jedoch fehl und es kommt zu einer grausamen Rache von Seiten Griffith’, die durch Guts ausgeübt wird....

Meinung:
Dieser Band zeigt dem Leser eindrucksvoll, wie grausam und berechnend Griffith sein kann. Um seinen Traum zu verwirklichen, es nach ganz oben in der Gesellschaft zu schaffen, schreckt er nicht davor zurück andere Menschen zu bedrohen, für seine Zwecke auszunutzen oder gar zu töten. Als er heraus bekommt, dass Feldmarschall Julius hinter dem Anschlag auf ihn steckte, zögert er nicht Guts als seinen Handlanger zum Grafen zu schicken, mit dem Befehl diesen zu töten, während er selbst auf einem Bankett der Prinzessin zugegen ist und dieser näher kommt. Im sechsten Band von Berserk wird generell besonders viel Wert auf die Gefühle und die Psyche der Charaktere gelegt! Guts hat immer noch an dem Vorfall mit Gambino, seinem Söldnervater, zu knabbern und beschäftigt sich sehr häufig mit der Frage, wohin er gehört und ob er sein Ziel und den Sinn seines Lebens gefunden hat an der Seite Griffith’ und den Falken! Auch Kjaskar entwickelt sich weiter und ihre Beziehung zu Guts nimmt eine erhebliche Wendung ein, als beide, während einer Schlacht, einen Abhang hinunter stürzen und Guts sie vor dem Ertrinken rettet! In einer Höhle finden die beiden Schutz vor ihren Verfolgern und Kjaskar beginnt damit, Guts ihre Vergangenheit zu offenbaren.

Berserk 6 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Berserk 6

Autor der Besprechung:
Brigitte Schoenhense

Verlag:
Planet Manga

Preis:
€ 7,64

Berserk 6 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Darstellungen der Vergangenheit, Gedanken und der damit verbundenen Psyche der Personen!
  • Detaillierte, zur Stimmung passende Zeichnungen
Negativ aufgefallen
  • für Quereinsteiger ungeeignet, da viel Vorwissen aus den vorausgegangen Bänden nötig ist, um die Handlung und das Vorgehen der Personen zu verstehen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 23.10.2001
Kategorie: Berserk
«« Die vorhergehende Rezension
Purgatori - The Hunted 1
Die nächste Rezension »»
Witchblade - Neue Serie 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.