SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.061 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Hulk 9: World War Hulks 1

Geschichten:

US-Wold War Hulks 1

Autor: Jeff Parker, Harrison Wilcox, Scott Reed, Paul Tobin
Zeichner: Zach Howard, Ben Oliver, Auir Amancio, Ramon Rosanas, Ryan Stegman, Ig Guara
Tusche: Mark Irwin, Zach Howard, Terry Austin, Michael Babinski

US-Hulked-Out Heroes 1, 2

Autor: Jeff Parker
Zeichner: Humberto Ramos
Tusche: Carlos Cuevas

US-Fall of the Hulks: Savage She-Hulks 2

Autor: Jeff Parker
Zeichner: Salva Espin, Jonboy Myers
Tusche: Carlos Cuevas

Story:
Während A-Bomb gegen Ulik, den Troll kämpft, Captain America über sein erstes Aufeinandertreffen mit Colonel Talbot nachdenkt und Red She-Hulk erfährt, dass sie Jen Walters nicht getötet hat, reist Hulkpool durch die Zeit, um sich selber (ehemals Deadpool) umzubringen. Dabei trifft er auf das Ding und sie treiben in vielen Zeitepochen allerlei Unfug.

Meinung:
Nach dem dreiteiligen Untergang der Hulks folgt nun World War Hulks. Chefautor Jeff Parker beendete das erste Event mit der Mutation von zahlreichen Soldaten zu Hulks, wovon auch die Rächer und andere Helden nicht verschont geblieben sind. Nun geht es in diesem Chaos weiter, wobei Parker sich in einer Vielzahl von One-Shots mit einigen Charakteren der Serie beschäftigt. So wirklich Sinn machen diese Zwischenspiele aber nicht, denn zum einen spielen sie zu verschiedenen Zeiten und zum anderen sind einige Storys kurios und eigentümlich. Dabei täte es der Story gut, wenn endlich so etwas wie eine zusammenhängende Handlung entworfen wird, um den World War halbwegs nachvollziehbar zu gestalten. Es sieht aber nicht so aus, als würden Parker und die anderen Autoren daran ernsthaftes Interesse haben. Mit dem langen Auftritt von Deadpool in Gestalt von Hulkpool kommt zwar etwas Spaß in die Serie, aber bei einem Weltkrieg der Hulks ist dieser Faktor absolut unangebracht. Das Rumblödeln des Hulkpool und seine humorvolle Reise durch die Zeit gehen absolut am Event vorbei und hätten sicherlich einen bessern Platz in der eigentlichen Deadpool-Serie verdient. Somit kann die Hälfte des Bandes schon einmal komplett überblättert werden, es sei denn der Leser gehört zur Deadpool-Fanriege.

Dadurch wird bereits ersichtlich, dass bis auf einige wenige Scharmützel und Rückblicke die Story in diesem Band keinen Meter weiter kommt. Natürlich ist der Deadpool-Teil unterhaltsam, die Spannung, welche ein wenig im Untergang der Hulks aufgebaut wurde, verfliegt aber zusehends. Die Autoren sollten schnellstens wieder das Ziel vor Augen haben, denn ansonsten bleibt ein komplett konfuses Event zurück, welches den Titel World War Hulks nicht ansatzweise verdient hat.

Wenigstens bei den Zeichnungen gibt es nichts auszusetzen. Sehr peppig, farbig werden die Seiten von den verschiedenen Künstlern gestaltet, wobei der Leser keine Qualitätsunterschiede zu Gesicht bekommt. Die Actionszenen werden überzeugend und nachvollziehbar aufbereitet, was gerade bei den enormen Prügelszenen von Hulk oder in diesem Fall Hulkpool ein nicht zu unterschätzender Faktor ist. Schön ist auch der Rückblick auf Colonel Talbot anzusehen, welcher im 70iger Jahre Comicstil dargestellt wird. 

Fazit:
Chaos ist das Stichwort. Seit drei Ausgaben explodiert die Story vor einer unüberschaubaren Zahl von Handlungssträngen, bei dem selbst der gewissenhafteste Leser kaum noch durchsteigt. Nun tobt auch noch Deadpool eine halbe Ausgabe durch das Event und der hulkige Lesespaß ist komplett dahin. Jeff Parker sollte schnellstens wieder ein Konzept entwickeln, ansonsten ist dem Leser der Untergang beim World War Hulks sicherlich lieb.

Hulk 9: World War Hulks 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Hulk 9: World War Hulks 1

Autor der Besprechung:
Christian Recklies

Verlag:
Paninicomics

Preis:
€ 14,95

124 Seiten

Hulk 9: World War Hulks 1 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
Negativ aufgefallen
  • wo ist der rote Faden? Gibt es den überhaupt?
  • Deadpool ist vollkommen fehl am Platz
  • größtenteils unverständlich
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 27.09.2011
Kategorie: Hulk
«« Die vorhergehende Rezension
Batman 57
Die nächste Rezension »»
Spice & Wolf 3
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.