SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.061 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Just around the Corner

Geschichten:

Just around the Corner

Autor & Zeichner: Toko Kawai



Story:

Yuya rettet dem Angestellten Kiriya das Leben, indem er ihn noch rechtzeitig vor einem herannahenden Auto zurückzieht. Dieser ist zunächst gar nicht davon begeistert, da er eigentlich mit seinem Leben abgeschlossen hatte, weil es ihm sinnlos erscheint.

Doch Yuya schafft es, ihn aus seinen Depressionen zu holen und ihm wieder neuen Mut zu machen. Nicht zuletzt, dass er ihn mit nach Hause nimmt und dort auf sehr ungewöhnliche Art und Weise tröstet. Allerdings verschweigt er dem anderen, wie alt er wirklich ist.

Kiriya hat zunächst nicht den Antrieb, etwas an seiner Situation zu ändern. Erst als er wieder die Kraft findet, etwas zu unternehmen, zieht er einen Schlussstrich unter die Beziehung, um den Schüler nicht länger zu belasten.

Doch sehr schnell wird deutlich, dass sich entstandene Gefühle nicht so einfach ausschalten lassen, schon gar nicht, wenn sie beidseitig sind. Und so kommt er in dem Moment zurück, in dem ihn Yuya braucht. Auch wenn das neue Probleme herauf beschwört.



Meinung:

Just around the Corner ist eine typische Boys Love Geschichte, die mit einer Zufallsbekanntschaft beginnt, ziemlich schnell im Bett landet und dann erst zu den großen emotionalen Problemen führt, denn natürlich merken die beiden jungen Männer erst nachher, was sie sich damit angetan haben, denn zu den gesellschaftlichen Problemen kommt auch noch ein immenser Altersunterschied, ist der eine doch erst 16 und der andere bereits 28.

Allerdings bekommt der Leser nicht viel davon mit, denn vom Verhalten her treffen sich die Figuren in der Mitte. Yuya benimmt sich oft sogar erwachsener und reifer als Kiriya, und der Angestellte hat noch nicht gelernt oder erfahren, was "Verantwortung" bedeutet.

Die Geschichte wird ruhig und gefühlvoll erzählt, wirkt dabei allerdings auch ein wenig langweilig, wenn man sich nicht auf die Gefühlswelt der Protagonisten. Allerdings übertreibt es die Künstlerin auch nur selten mit der Dramatik, so dass die meisten Entwicklungen logisch und nachvollziehbar, wenn auch ziemlich vorhersehbar sind und den gängigen Klischees Tribut zollen.

Alles in allem entsteht eine solide Mischung aus Emotionen und Sex, wenn auch dem Thema selbst keine neuen Aspekte hinzu gefügt werden. Die Zeichnungen sind ebenfalls guter Durchschnitt und zeigen ansprechende Gestalten.



Fazit:
Just around the Corner ist für alle Boys Love Fans interessant, die in der Geschichte neben Sex auch noch die Entwicklung einer Beziehung und viele Gefühle lesen wollen und nicht unbedingt Action und viel Hintergrund benötigen. In diesem Bereich liefert die Mangaka eine grundsolide Arbeit ab.

Just around the Corner - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Just around the Corner

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6,50

ISBN 13:
978-3-8420-0180-0

196 Seiten

Just around the Corner bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • nachvollziehbare Entwicklungen
  • nette Zeichnungen
Negativ aufgefallen
  • viele Klischees
  • vorhersehbare Handlung
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 14.09.2011
Kategorie: One Shots
«« Die vorhergehende Rezension
Ganz allein
Die nächste Rezension »»
Dance in the Vampire Bund 4
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.