SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.059 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Arata Kangatari 5

Geschichten:

Autor, Zeichner, Tuscher, Colorist: Yuu Watase



Story:

In einer unterirdischen Stadt haben Arata und seine Freunde eine Gruppe von Kindern entdeckt, die die Zerstörungen um sie herum gar nicht wahrzunehmen scheinen. Schließlich finden sie heraus, dass bis auf den kleinen Nagu alle nur Trugbilder sind.

Der kleine Junge hat sie aus reiner Verzweiflung erschaffen, um nicht alleine zu sein. Um die anderen begleiten zu können, die im Gegensatz zu seiner Schwester und den Freunden ja real sind, unterwirft er sich kurzerhand und kommt mit Arata mit.

Der ahnt nicht, dass die ShinShou im Palast der Hime in heller Aufruhr sind, denn der Leichnam der toten Prinzessin scheint sich zu verändern - er wächst. Zudem wissen sie inzwischen um die Gefahr, die ihnen durch Arata droht und schmieden einen perfiden Plan.

Derweil hat Arata vom Hime-Clan ein einschneidendes Erlebnis, denn während die anderen Schulkameraden noch immer nicht so richtig bemerken, dass er anders ist, spricht ihn ein Mädchen offen darauf an. Er ist von ihr fasziniert und versucht mehr von ihr zu erfahren. So übersieht er ganz, dass sich der verbotene Wald wieder einmal öffnet und diesmal Kodowaki zu sich in die Welt der Hime holt - Arata Hinoharas von abgrundtiefem Hass erfüllter Erzfeind.




Meinung:

Der fünfte Band von Arata Kangatari ist voller ungelöster Geheimnisse und überraschender Entwicklungen. Auch hier erlaubt sich Yuu Watase nun wieder eine Anlehnung an Fushigi Yugi indem sie deutlich macht, dass der direkte Gegenspieler jemand von der Erde sein wird.

Auch begeht sie nicht den Fehler, Handlungselemente aus den vorhergehenden Bänden zu wiederholen, denn nun darf auch Arata auf der Erde etwas sicherer auftreten und bekommt sein eigenes Rätsel zu lösen. Denn wer ist das Mädchen, dem er sich ohne Vorbehalte anvertrauen und offen über seine Welt sprechen kann, wirklich?

Das wirft mit den Entwicklungen in der magischen Welt wieder viele Fragen auf, die die Spannung auf die Fortsetzung erhöhen, zumal auch Hinohara jetzt gegenüber Konoha ehrlich sein muss, die endlich begreift, dass er nicht "ihr" Arata ist.

Ansonsten bietet die Künstlerin die gewünschte Mischung aus Abenteuer, Drama und einer guten Prise Humor, die man von ihren Fantasy-Titeln kennt und bewahrt die hohe Qualität in Darstellung und Inhalt.



Fazit:

Wer die Fushigi Yugi-Serien mochte, kann unbesorgt zu Arata Kangatari greifen. Die Künstlerin mag zwar immer wieder altbekannte Elemente aufgreifen, aber die Saga entwickelt sich in eine ganze eigene Richtung weiter.



Arata Kangatari 5 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Arata Kangatari 5

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 6,50

ISBN 13:
978-3770474790

176 Seiten

Arata Kangatari 5 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • sympathische Figuren
  • spannende Fantasy-Abenteuer
  • detailreiche Zeichnungen
Negativ aufgefallen
  • einiges kennt man aus früheren Werken
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 18.08.2011
Kategorie: Arata Kangatari
«« Die vorhergehende Rezension
Moe Kare!! 3
Die nächste Rezension »»
Die Ducks - Eine Familienchronik
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.