SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.805 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Love Chains 1

Geschichten:

Love Chains

Autor & Zeichner: Mayu Shinjo



Story:

Shota und Miona sind seid Kindergartentagen enge Freunde, und so ist sich der Junge unsicher, ob er das Angebot, eine spezielle Sportschule mit Schwerpunkt auf Fußball zu besuchen, wirklich annehmen soll, denn er möchte sie nicht aus den Augen verlieren. Mittlerweile ist nämlich aus der Freundschaft auch so etwas wie Liebe geworden. Nur aus diesem Grund reagiert er extrem eifersüchtig, als sich Miono mit dem Chemielehrer heimlich in das Klassenzimmer zurückzieht, angeblich um Nachhilfestunden zu nehmen. Er hält den Älteren für einen perversen Lüstling, der seine Freundin nur verführen will.

Doch er wird schwer enttäuscht. denn Herr Kaorumaru ist in Wirklichkeit der Spross einer Familie, die für die Wdes Übersinnlichen offen ist und hat Miona nur die Zukunft geweissagt. Dennoch trifft Shota die Aussage ins Herz, denn der Lehrer behauptet, dass Miona einen vorherbestimmten Geliebten habe.

Bereit dazu, dem Schicksal zu trotzen, läuft Shota hinaus ... und wird von seinem eigenen Schicksal eingeholt. Denn der Dämon Ginyasha ergreift Besitz von seinem Körper. Er scheint seine eigenen Pläne mit Miono zu haben, denn als der Junge wieder Gewalt über seinen Körper bekommt, ist alles anders...



Meinung:

Mayu Shinju nennt das Frühwerk Love Chains selbst eines ihre "verrückten Arbeiten", aber letztendlich beinhaltet die Geschichte viele Elemente, die man bereits von ihr kennt. Zwar steht Shota im Mittelpunkt der Geschichte, aber sein Denken und Streben dreht sich einzig und allein um seine süße, naive und unschuldige Freundin, die er vor allen Unbilden der Welt beschützen will.

Leider kann er das nicht so gut, wie er möchte - ausgerechnet sein dämonisches Alter-Ego wagt das, was er sich niemals trauen würde. Miona selbst tut nichts dazu, gegen ihr Schicksal anzukämpfen. Sie ist eine der typischen weiblichen Figuren der Küstlerin - unerfahren, scheu und hilflos, ein Spielball in den Händen der Männer.
Zwar kommt es zu keinen ausgefeilten Sexszenen, aber eine Vergewaltigung wird angedeutet und die Folgen für die Heldin verharmlost. Dazu kommt eine relativ wirre und zusammenhanglose Geschichte, die zwar interessant anfängt, aber genau so schnell wieder an Dramatik verliert.

Wer darin erotisches Prickeln sucht wird keines finden, denn die Hauptpersonen sind einfach zu jung, die Zeichnungen noch zu steif um ansprechend zu wirken und die älteren Charaktere sehen sich schlichtweg zu ähnlich, um sie auseinander halten zu können.

Alles in allem merken erfahrene Leser sehr schnell, dass sie keinen "verrückten" sondern eher ziemlich "konventionellen" Titel von Mayu Shinjo in der Hand halten, der zudem wieder mit einer als Vorbild zweifelhaften, weil völlig hilflosen und dummen weiblichen Figur aufwartet.



Fazit:

Love Chains mag ja eine nette Grundidee haben, nur leider macht die Künstlerin eine ihrer gängigen Geschichten daraus, die auch nur wieder die Verführung einer naiven Unschuld durch das perverse Böse erzählt. Damit ist der Manga kein Titel von ihr, den man kennen muss.



Love Chains 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Love Chains 1

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 6,50

ISBN 13:
978-3770475001

192 Seiten

Positiv aufgefallen
  • nette Grundidee
Negativ aufgefallen
  • wirre Umsetzung einer konventionellen Story
  • ein übles Frauenbild voller Klischees
  • ernste Dinge werden verharmlost
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 12.08.2011
Kategorie: Love Chains
«« Die vorhergehende Rezension
Yubisaki Milktea 10
Die nächste Rezension »»
Lebe deine Liebe 10
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.