SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.692 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Spray King 1

Geschichten:

Prolog1 - 2, No.1,

Autor: Shin Mikuni
Zeichner: Shin Mikuni
Tuscher: Shin Mikuni,


Story:

Ayame Hozuki ist eine sehr begabte Künstlerin, deshalb besucht sie eine Kunstschule. Ihr großer Wunsch ist es, später im Bereich Kunst zu studieren. Da beide Elternteile sehr angesehene Künstler sind, ist es für Ayame nicht leicht deren Erwartungen gerecht zu werden. Ihre Eltern demotivieren sie durch die Aussage, dass der Zeichen-Stil den sie entwickelt nicht gut genug ist. Nachdem sie ein "Piece" (Bild eines Sprayers) vom Spray King gesehen hat, ist sie so fasziniert von diesem Bild, dass sie sich auf die Suche nach dem Erschaffer macht. Natürlich erzählt sie niemandem etwas von ihrem heimlichen Star.

Fast gleichzeitig taucht ein neuer Junge in der Schule auf, Torateru Tanaka. Dieser erdreistet sich, nach Ayames Vortrag über "Graffiti - Terrorismus", ihr zu wiedersprechen. Obwohl der neue Schüler sehr gute Argumente hat, lachen ihn die anderen Klassenkameraden aus. Nicht wegen dem was er gesagt hat, sondern wegen seinen Zeichnungen. Nur Ayame verteidigt ihn.

Nach dem Unterricht möchte Ayame einen Moment für sich sein, als plötzlich ihr Lehrer zu ihr kommt. Sie vertraut ihm an, dass sie gerne mal persönlich mit dem Spray King reden möchte.

Der Spray King selber befreit die gefährlichen Viertel der Stadt von Gangstern. Nachdem er diese besiegt hat hinterlässt er ein fantastisches Graffiti an einer Wand. Schon bald sind es nicht nur seine guten Taten über die alle sprechen. Seine auffälligen Wandgemälde erfreuen das Auge und viele Künstler schauen sich seine "Werke" an.



Meinung:

Die Abenteuer um den Spray King werden in abgeschlossenen Storys erzählt. Dies dürfte den Einstieg in spätere Bände erleichtern.

Spray King ist ein Shonen Manga, mit viel Action und ein wenig Erotik. Für alle Liebhaber, die auf jegliche Art von Kunst stehen, ist dieser Manga hervorragend geeignet. In diesem Manga wird die Welt der "Sprayer" mit einem Hauch Mystik und Magie vermischt.

Die Hauptpersonen der ersten Story sind, Ayame Hozuki eine Künstlerin auf der Suche nach einer eigenen Identität und als Gegensatz Torateru Tanaka, der Graffiti-Künstler. Ayame versucht ihren Zeichenstil vor den gestrengen Augen der Eltern zu rechtfertigen. Torateru will die Welt zu einem besseren Ort machen.

Die Graffiti-Zeichnungen fallen wegen ihrer schön durchgeführten Arbeit ins Auge. Da gibt es ein Einhorn, dessen Mähne aus einem Feuerschweif besteht und in kämpferischer Pose gemalt wurde. Auch die anderen Zeichnungen des Spray King sind gleichzeitig schön und gefährlich gehalten.

Die Hauptpersonen ähneln dem Zeichenstil in den Mangas "Lollypop or a Bullet" von Kazuki Sakuraba und "Rave" von Hiro Mashima. Das liegt vor allem daran, dass Shin Mikuni, der Autor und Künstler dieses Mangas, eine Zeitlang als Assistent für Hiro Mashima tätig war. Dieser Mangaka ist bei uns durch seine Mangas "Fary Tale " und "Monster Soul" bekannt geworden, um nur einige zu nennen.

Um die einzelnen Protagonisten besser kennenzulernen hat der Autor mehrere Lebensläufe verfasst und am Ende jeder Story eingefügt. Eine nicht neue aber durchaus nette Idee.



Fazit:

Spray King handelt von einem Graffiti Sprayer, der mit Hilfe seiner magischen Fähigkeiten das Böse bekämpft. Um die Orte seiner "Taten" zu signieren, hinterlässt er ein Wand-Tattoo.

Wer ähnliche Geschichten mag sollte sich auch "Bakuman" von Takeshi Obata und Tsugumi Ohba zulegen. Die Storys selber wirken noch ein wenig holprig aber so langsam kommt die Geschichte in Fahrt. Vor allem die letzten Seiten zeigen, dass es sich durchaus lohnt die Fortsetzung zu kaufen. Dort taucht der Bruder des Spray King auf. Dass diese Beiden sich spinnefeind sind, kann nur mehr Action bedeuten.

Alle Fans die Graffiti, Action, ein wenig Romantik und geheimnisvolle Begebenheiten in die Schüler verstrickt sind mögen, dürfen sich getrost auf den Spray King einlassen.

Im Original sind bereits vier Bände erhältlich. Die Spannung auf den nächsten Band steigt.



Spray King 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Spray King 1

Autor der Besprechung:
Petra Weddehage

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 6,50

ISBN 13:
978-3-7704-7253-6

192 Seiten

Positiv aufgefallen
  • interessante Story
  • interessante Charaktere
  • Tolle Graffitis
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 12.07.2011
Kategorie: Spray King
«« Die vorhergehende Rezension
Oh! My Goddess 40: Die wahre Finsternis
Die nächste Rezension »»
Momo Little Devil 4
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.