SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.195 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Ein Fehler der Natur 3: India Allen

Geschichten:
Autor: Stephen Desberg
Zeichner: Francis Valles
Colorist: Marie-Paule Alluard

Story:
Der Reporter Sebastien Christie hat seine Kollegen von der Zeitung von den ungeheuerlichen Hintergründen der Attentate überzeugt und er macht sich mit einem Kollegen daran, mehr über die geheimnisvolle und tödliche India Allen herauszufinden. Doch die ist selber schon auf der Spur von Sebastien. Als sie sich schließlich gegenüberstehen, kommt es zu unerwarteten Ereignissen.

Meinung:

In mancherlei Hinsicht wird die Serie besser und besser. Zum einen kommen hier nun im dritten Band schon vermisste Charakterdeutungen endlich vor und zum anderen werden sie als essentieller Bestandteil in die Handlung aufgenommen. Eigentlich schade, dass man explizit darauf hinweisen muss, dass Charaktere und Inhalt streng zusammengehören, aber es ist leider nicht selbstverständlich. Das der Held Sebastien als Kriegsfotograf eine gewisse Faszination am Bösen hat, wo die Gefahr droht, dass er nicht mehr nur einfach zusehen kann, wird mit einer Faszination gegenüber der Schurkin India Allen gleichgesetzt. Das hier mehr aus ihrer Vergangenheit zu erfahren ist, nimmt ihr etwas von der geheimnisvollen Aura, macht aber auch Hintergründe der Handlung etwas verständlicher. Auf der Oberfläche werden nun also die beiden zentralen Charaktere streng mit der Handlung verknüpft.

Hatten die ersten beiden Bände noch etwas unter zeichnerischen Fehlern gelitten, so war hier jetzt kein großer festzustellen. Dafür kommen in dramaturgischer Hinsicht zwei dicke Fehler vor! Zum einen in der Psychiatrie, als der Arzt India Allen in seinem Büro entdeckt und erst einmal seine Handlungsweise ihr gegenüber kurz erklärt und dann erst flüchtet und nach den Wachen ruft, obwohl er genau um die Gefährlichkeit seiner Patientin weiß. Gerade weil aber die Beweggründe des Arztes schon vorher von dritter Seite gegenüber dem Leser und India Allen erklärt worden sind, ist das komplett überflüssig und unlogisch. Es kommt aber noch viel schlimmer: India Allen erzählt Sebastien aus ihrem Leben. Anekdoten aus der Kindheit, die Zeit in der Psychiatrie, die Rekrutierung und Kampfausbildung. Sie legt ihre Biografie offen dar, verschweigt aber noch die Intentionen der Terrorgruppe und warum und wie sie eine neue Form von Mensch ist. Dann will sie Sebastien töten, weil er zu viel von ihr weiß! Also bitte, dann hätte sie ihm nichts von sich erzählen sollen.

Nimmt man diese zwei schweren dramaturgischen Fehler einfach in Kauf, können alle Freunde von Verschwörungsthrillern ihre Freude haben. Es scheinen hinter den Aktionen der letzten Bände große Pläne zu stecken, welche diverse Einrichtungen und Institutionen betreffen. So endet der Band auch mit einem Cliffhanger. Da hier mehr über die Protagonisten in Erfahrung zu bringen war, denn als die Handlung wesentlich vorankam, ist der Leser schon gespannt auf die Auflösung im nächsten Band.



Fazit:
Die losen Fäden beginnen sich zu verknüpfen. Auch wenn hier die Erhellung der Charaktere deutlich mehr im Vordergrund steht als die eigentliche Handlung. Zwei dicke dramaturgische Schnitzer schmälern aber etwas das Vergnügen. Und dennoch will der Leser wissen, worum es denn jetzt eigentlich haargenau geht.

Ein Fehler der Natur 3: India Allen - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Ein Fehler der Natur 3: India Allen

Autor der Besprechung:
Jons Marek Schiemann

Verlag:
Zack Edition

Preis:
€ 13,95

ISBN 10:
3941815709

ISBN 13:
978-3-941-81570-4

48 Seiten

Ein Fehler der Natur 3: India Allen bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Charaktererhellung
  • lose Fäden werden verknüpft
Negativ aufgefallen
  • zwei dramaturgisch große Fehler
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 15.07.2011
Kategorie: Ein Fehler der Natur
«« Die vorhergehende Rezension
Avengers 4
Die nächste Rezension »»
Justice Society of America 7: JSA Vs. Kobra
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.