SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.056 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Kimono Boys 3

Geschichten:

Autor: Kaname Itsuki

Zeichner, Tuscher, Colorist: Ami Suzuki



Story:

Viele Jahre haben Kagero und Kicho zusammen im Männerbordell des Rotlichtviertels verbracht und sind gemeinsam zu männlichen Geishas, sogenannten "Kimono Boys" ausgebildet worden. Dabei waren sie Freunde und Gefährten, aber manchmal auch Rivalen. Nun, wo sie ihre Entjungferungszeremonie beide hinter sich haben, könnten sie endlich daran denken, ihre Schulden abzuarbeiten oder darauf hoffen, von einem reichen Mann als Gespiele ausgelöst zu werden.

Doch dann zeigt sich, dass ausgerechnet Kicho der letzte männliche Sproß einer adligen Familie ist und damit außer Frage steht, dass er weiter als männliche Prostituierte arbeitet. Doch was wird nun aus Kagero? Ausgerechnet jetzt haben die beiden jungen Männer eigentlich erkannt, wie sehr sie einander brauchen, weil sie sich ehrlich lieben und nicht auf Dauer ertragen können, dass sie mit anderen zusammen sind.

So wagt der junge Mann eine hoffnungslose Flucht. Allerdings lässt das Kicho erkennen, dass es doch noch einen anderen Weg gibt, um seinen Freund aus dem Bordell zu holen - denn immerhin hat er nun selbst die Mittel dazu, ihn für sich auszulösen.



Meinung:

Der dritte Band ist auch der letzte, doch überraschende Wendungen bleiben eher aus. Kicho nimmt sich Zeit, sein altes Leben zu verlassen und zeigt keine Angst vor der Welt, die ihm eigentlich fremd ist. Dafür bringt sich sein Freund um so mehr in Schwierigkeiten und wirkt dadurch extrem hilflos und naiv.

Die Geschichte ist ganz auf das Treiben der Beiden im Bordell konzentriert. Garniert mit einem ordentlichen Schuss Sex, suchen sie um eine Lösung, die sie erst spät begreifen, während sie für den Leser eigentlich auf der Hand liegen. Da es auch keine Widerstände von anderer Seite gibt, plätschert die Geschichte letztendlich vor sich hin, da auftretende Schwierigkeiten entweder verharmlost oder schnell aufgelöst werden.

Auch wenn die feinen und eleganten Zeichnungen wieder sehr viel retten können, hebt das die Geschichte nun nicht mehr aus dem Mittelmaß heraus, denn die Gefühle der Helden wirken zu aufgesetzt, weil man nicht mehr wirklich mit ihnen fiebert. Und auch der Hintergrund bleibt weiter schwammig und unausgereift.



Fazit:

Der abschließende Band von Kimono Boys ist zwar immer noch sehr schön gezeichnet, die Geschichte lässt aber stark nach, da sie weder mit Überraschungen noch einer intensiven Atmosphäre aufwarten kann. Damit ist die Serie leider in Mittelmaß abgerutscht.



Kimono Boys 3 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Kimono Boys 3

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 6,50

ISBN 13:
978-3770474219

192 Seiten

Kimono Boys 3 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • eine schön gezeichnete Geschichte
  • ein interessantes Setting
Negativ aufgefallen
  • viele Elemente der Geschichte wirken nur noch oberflächlich
  • die Geschichte wird langweilig
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 24.06.2011
Kategorie: Kimono Boys
«« Die vorhergehende Rezension
Oh! My Goddess 39: Das Tor zur Hölle
Die nächste Rezension »»
Human Target - Band 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.