SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.059 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Brandoll

Geschichten:

Autor, Zeichner, Tuscher, Colorist: Ryu Takagi



Story:

Fen Ditory hat es geschafft. Ihm ist es gelungen, sämtliche Prüfungen am Königshof zu bestehen und damit in die heißbegehrte Organisation SDF aufgenommen zu werden, den Spezialagenten des Königs. Schon am nächsten Tag soll er sich bei der Dienststelle melden, aber die ist gar nicht so einfach in dem weitläufigen Palast zu finden.

Als es ihm gelingt, das Büro ausfindig zu machen, erwartet ihn jedoch ein Schock - er steht in einem Lager voller Plüschtiere. Und die Männer, die dort Dienst tun, lassen ihn nicht mehr gehen. Sie behaupten, dass sie zu einer streng geheimen Eliteeinheit gehören, die auf Befehl des Königs ganz besondere Puppen und Plüschtiere einsammeln, die sogenannten "Brandolls". Fen soll ihnen nun dabei helfen - oder ihn erwarten Kerker und Schlimmeres, da eine Weigerung als Hochverrat gewertet wird.

So fügt sich der junge Mann zähneknirschend der Aufgabe und macht sich mit den anderen auf die Jagd nach den Spielzeugen. Während eine Adlige ihre Puppe relativ friedlich abgibt, zeigt ein Erzbischof ganz andere Seiten seiner selbst. Und es ist ausgerechnet Fen, der am Ende herausfindet, warum der König die Puppen überhaupt sammelt, und für wen...



Meinung:

Auch wenn Ryo Takagi durch ihre "Game"-Reihe für Boys Love bekannt ist - ausgerechnet Brandoll ist keine. Zwar gibt es eine Menge hübscher Männer, aber diese haben nicht unbedingt Interesse aneinander, dass sie auch noch sexuell ausleben müssen. Sie verhalten sich eher wie gute Kameraden zueinander, nicht wie Geliebte.

Die Geschichte entpuppt sich eher als Komödie mit einem ordentlichen Schuss Fantasy. Wirklich viel Magie gibt es uin den Episoden zwar nicht, aber das Setting ist archaisch. Allerdings sollte man nicht unbedingt Action erwarten. Die wenigen Konflikte werden eher mit Humor oder sollte man besser sagen - Klamauk - gelöst. Die ganze Zeit spielt das Zwischenmenschliche die größte Rolle, die Aufklärung der Bedeutung der Brandolls wird nur oberflächlich abgehandelt.

Es ist deutlich zu erkennen, dass sich die Geschichte von Anfang bis Ende nicht besonders ernst nimmt. Ryo Takagi erzählt das Ganze jedenfalls mit leichtem Strich und vielen schönen Bildern.



Fazit:

Brandoll ist leider keine Boys Love, erzählt aber eine abgedrehte Fantasy-Story. Allerdings ist diese nicht sonderlich spannend, so dass allenfalls die hübschen Zeichnungen und der anfängliche Humor Leser ansprechen könnten. Es ist einer der Titel, den man lesen kann, aber nicht kennen muss.



Brandoll - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Brandoll

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 6,50

ISBN 13:
978-3770474929

192 Seiten

Brandoll bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • hübsche Zeichnungen
Negativ aufgefallen
  • falsches Label, da keine Boys Love
  • langweilige Handlung
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 19.06.2011
Kategorie: One Shots
«« Die vorhergehende Rezension
Kure-nai 4
Die nächste Rezension »»
Kingdom Hearts II 3
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.