SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.204 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Black Bird 10

Geschichten:

Autor, Zeichner, Tuscher, Colorist: Kanoko Sakurakouji



Story:

Nachdem Kyou und Misao zusammengefunden haben, gilt es nur noch die letzten Schwierigkeiten zu klären. Aus diesem Grund sind sie in die Welt der Geister zurückgekehrt. Dort kann er sie besser vor den Zugriffen anderer hungriger Wesen beschützen.

Aber das ist auch dort nicht ganz leicht, denn der Tengu muss die "Senka" nun auch vor seinem Klan verteidigen, weil er ihr Blut nicht mit ihnen teilen will. Nur wenige stehen deshalb noch zu ihm.

In dieser schwierigen Zeit taucht auch noch Kyous Vater auf, der einmal das frühere Oberhaupt des Klanes war aber auch als Mörder seiner Frau gilt. Während sein Sohn Abstand zu ihm hält ist Misao bereit, sich mit ihm zu unterhalten und stellt fest, dass der ältere gar kein Interesse daran hat, Kyou die Stellung streitig zu machen.
Er sucht nur nach ein wenig Vergebung. Durch ihn erfährt das Menschenmädchen allerdings auch mehr über die Familie und den geheimnisvollen Shou, den viele vermissen - Dinge, die vielleicht noch einmal für die nähere Zukunft wichtig sein könnten. Doch gelingt es ihr am Ende, Vater und Sohn miteinander zu versöhnen?



Meinung:

Auch wenn der zehnte Band recht ruhig bleibt und nicht wirklich etwas in der Beziehung passiert, so bleibt die Handlung doch recht interessant, enthüllt sie doch einige Details aus Kyous Vergangenheit und macht vieles von seinem Verhalten gegenüber Misao verständlicher. Die Enthüllungen des Vaters tragen zu seiner Entwicklung bei und diesmal kommt es auch zugute, dass das Menschenmädchen wirklich zuhören kann. Sie wird dadurch wieder etwas aktiver und zeigt, dass auch mehr in ihr steckt.

Dennoch wird wieder nicht ganz klar, in welche Richtung sich die Geschichte eigentlich entwickeln möchte. Auf der einen Seite könnte sie mit dieser Abrundung schnell und sauber abgeschlossen werden, auf der anderen Seite erlauben die Enthüllungen die Geschichte noch weiter in eine andere Richtung zu bringen. Das ist das einzige, was in diesem Band nicht wirklich vorhersehbar ist.

Auch wenn die Geschichte gängigen Klischees zum Thema Vater-Sohn-Konflikt folgt, stimmt dennoch weiterhin die märchenhafte und romantische Atmosphäre und schließt nahtlos an die Stimmung der letzten Bände an..



Fazit:

Black Bird bleibt weiterhin der düsterromantische Manga, in dem die typischen Elemente einer Liebesgeschichte und familiäre Beziehungen im Vordergrund stehen und die Fantasy selbst eigentlich nur als Szenario dient.



Black Bird 10 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Black Bird 10

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 6,50

ISBN 13:
978-3770474769

192 Seiten

Black Bird 10 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • die Geschichte ist liebevoll gestaltet
  • die romantische Beziehung entwickelt sich etwas weiter
Negativ aufgefallen
  • der Anteil an phantastischen Elementen ist eher gering
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 31.05.2011
Kategorie: Black Bird
«« Die vorhergehende Rezension
Nachtregen
Die nächste Rezension »»
Kure-nai 3
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.