SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.047 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Der König der Fliegen 2: Der Ursprung der Welt

Geschichten:

Der König der Fliegen Band 2: Der Ursprung der Welt

Autor: Pirus
Zeichner: Mezzo
Farben: Ruby (Don’t take your love to town)



Story:

Éric ist ein Hänger. Gut aussehend, Anfang 20, ohne richtigen Job, ohne Ausbildung, ohne Ziel, wohnt er immer noch im Haus seiner geschiedenen Mutter. Seine Zeit verbringt er damit, wahllos Drogen in sich reinzustopfen oder entweder die laszive Sal oder seine Freundin Marie zu vögeln. Wenn ihm sein erbärmliches Leben mal wieder zu viel wird, setzt er sich einen riesigen Fliegenkopf, einst Teil einer Halloween- Verkleidung, auf. So weit, so trist.

Um ihn herum schwirren noch andere kaputte Gestalten, deren Schicksale alle irgendwie miteinander verknüpft sind. Da sind beispielsweise Maries Vater, ein Alkoholiker und der sexbesessene Bowler „Ringo“, Karine, die ein Kind von einem mehr als doppelt so alten Mann erwartet oder der Schwarze David, ein übersteigerter Ästhet, der seinen Intellekt wohlweislich vor seinen Freunden verbirgt. Auslöser für eine ganze Reihe unheilvoller Ereignisse wird schließlich eine geheimnisvolle Sporttasche, in der eine Menge Geld und ein Kegel stecken. Und derweil durchwandert Érics toter Freund Damien das Universum auf der Suche nach Antworten.



Meinung:

Der Titel Der Ursprung der Welt bezieht sich direkt auf ein naturalistisches Ölbild Gustave Courbets von 1866. Darauf ist nichts weiter zu sehen als das unverhüllte Geschlecht einer Frau. Seinerzeit ein Skandal, hängt es nach langer Odyssee seit 1995 im Musée d’Orsay in Paris. Ähnliche Kontroversen wird der vorliegenden Comic zwar nicht hervorrufen, aber was hier an Sex, Alkohol, Drogen und Gewalt in 62 Seiten gepackt wurde, dürfte dennoch das ein oder andere zartbesaitete Gemüt erregen. Wie schon im vorhergehenden Band wird die Geschichte aus wechselnden Perspektiven in 10 einzelnen Episoden erzählt. Trotz des wüsten Inhalts gibt sich die Seitenaufteilung ausgesprochen klassisch, fast schon pedantisch reiht sich ein Panel an das andere, während die Geschichte nur scheinbar ziellos voranschreitet. Tatsächlich aber greifen die einzelnen Elemente nahtlos ineinander und ergeben zusammen ein Großes Ganzes. Die Zeichnungen sind dabei realistisch, fast nüchtern und erinnern damit ein wenig an die Werke von Charles Burnes (Black Hole) oder Daniel Clowes (Ghost World, David Boring). Ihre unheimliche Stimmung erhalten sie aber erst durch die großartige Coloration, die die ganze Welt in unwirkliche, gebrochene Farben taucht und Wahnvorstellungen und Fantasien klar von der Realität abgegrenzt.

Noch etwas zeichnet diesen Comic aus: Obwohl Der König der Fliegen in Frankreich spielt, hat man meist eher das Gefühl, man läse einen amerikanischen Comic- Einfamilienhäuser in gleichförmigen Vorstädten, Burger Restaurants in Shopping Malls und Bowling Center sind Elemente, die eher in den USA beheimatet sind als bei unseren europäischen Nachbarn. Eine befremdliche Illusion, die nur ab und an gestört wird.

Hinter den Pseudonymen verbergen sich übrigens Texter Michel Pirus und Zeichner Pascal Mesemberg, die bereits seit 1989 zusammen arbeiten. Ein drittes König der Fliegen Album ist für 2013 geplant. Man darf gespannt sein



Fazit:

Der König der Fliegen ist intensiv, eigenwillig und ebenso faszinierend wie abstoßend. Sympathieträger finden sich kaum unter den Charakteren, für die es so etwas wie Hoffnung oder gar Erlösung nicht geben kann. Dieser Comic ist ein wüster Trip- keine leichte Kost und im Prinzip erst ab 18 Jahren geeignet.



Der König der Fliegen 2: Der Ursprung der Welt - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Der König der Fliegen 2: Der Ursprung der Welt

Autor der Besprechung:
Anne-Sophie de Millas

Verlag:
Avant Verlag

Preis:
€ 19,95

ISBN 10:
3939080497

ISBN 13:
978-3939080497

64 Seiten

Der König der Fliegen 2: Der Ursprung der Welt bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • grotesk, mutig, verstörend
  • hervorragendes Zusammenspiel zwischen Text und Zeichnung
Negativ aufgefallen
  • Drogen, Sex, Gewalt- nur für Erwachsene
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 29.05.2011
Kategorie: Der Knig der Fliegen
«« Die vorhergehende Rezension
Flower & Devil 4
Die nächste Rezension »»
MOSAIK: Die unglaublichen Abenteuer von Anna, Bella & Caramella 8
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.