SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 12.444 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Golden City – Gratis Comic Tag 2011

Geschichten:
Autor: Daniel Pecqueur
Zeichner: Nicolas Malfin
Farbe: Pierre Schelle und Stéphane Rosa

Story:
Es ist eine Welt, die nicht allzu weit in der Zukunft liegt. Aber sie ist nicht mehr so, wie wir sie kennen. Das Grundwasser ist fast überall verseucht. Die Reichen haben sich in eine schwimmende Stadt, die Golden City, auf dem Ozean zurück gezogen. Dort überschlagen sich allerdings die Ereignisse, als das Flugzeug der Frau des Präsidenten abgeschossen wird, gleichzeitig aber eine noch intakte und reine Grundwasserquelle gefunden wird. Doch es ist nicht sicher, ob die Frau des Präsidenten tot ist. Und so bleibt dem Präsidenten nichts Anderes übrig, als Golden City heimlich zu verlassen, um seine Frau zu suchen...

Meinung:
Glaubt man den Wissenschaftlern, dann wird dem Krieg ums Öl, der bereits in vollem Gange ist – man denke nur an den Irak – der Krieg ums Wasser folgen. Wasser ist ein wertvoller Rohstoff, der immer knapper zu werden droht. Zwar ist unser Planet von sehr viel Wasser bedeckt, aber nur wenige Prozent davon sind wirklich trinkbar. Würde auf einmal alles Wasser verschwinden, wäre unser Planet nach nur einer Woche menschenleer, da wir ohne Wasser nicht überleben können. An Land gehen wir aber mit diesem kostbaren Nass nicht gerade pfleglich um. Man muss nur nach Tschernobyl schauen, wo großen Flächen, aber auch Grundwasserquellen auf Jahrtausende verseucht sind. Oder nach Fukushima, wo Millionen an Litern radioaktiv verseuchter Brühe ins Meer verklappt wurden. Das Szenario, das Daniel Pecqueur hier beschreibt ist also ein Szenario, das mit einer hohen Wahrscheinlichkeit zutreffen könnte. Und es lässt einem einen Schauer den Rücken runter laufen.

Interessanterweise gibt es bereits Pläne für ganze schwimmende Städte, die vermutlich nie von Otto Normalverbraucher bewohnt werden können, da man sich diese wohl nur mit einem Millionenbetrag im Rücken leisten können wird. Da die Schere zwischen Arm und Reich gerade in den letzten Jahren immer mehr auseinander klafft, ist auch dieser Teil des Szenarios höchst plausibel und in näherer Zukunft denkbar. Pecqueur hat dabei darauf geachtet seine Zukunftsvision nicht zu deutlich in die Zukunft zu verschieben. Man findet sich hier durchaus noch zurecht. Die Formen und Technologien kommen einem noch sehr vertraut vor, wirken einfach nur weiter entwickelt.

Pecqueur hat aber nicht nur außergewöhnliches Fingerspitzengefühl bei der Gestaltung seiner Welt bewiesen. Er hat zudem eine vielschichtige und spannende Geschichte geschrieben. Da hat es den Präsidenten, dessen Frau verunglückt ist. Es gibt eine Ordensschwester, die sich für die Armen einsetzt, dazu noch eine Verschwörung. Das sind die Zutaten für eine kurzweilige Geschichte, bei der man nach 48 Seiten mehr lesen will. Golden City ist bis Band 4 auf jeden Fall verfügbar. Band 5 wird derzeit nachgedruckt. Man kann also bald die ganze Geschichte wieder lesen.

Zeichnerisch bietet Nicolar Malfin viel Dynamik, sehr schöne Perspektiven und viele Details. Seine Zeichnungen machen zusammen mit der überzeugenden Geschichte aus Golden City sicher eines der Highlights beim Epsilon Verlag. Diese Serie sollte man nicht außer Acht lassen. Gut, dass beim Gratis Comic Tag noch einmal darauf hingewiesen wurde.

Fazit:
Golden City ist eine gute Science Fiction-Serie mit einem glaubhaften Szenario, einer tollen Geschichte und ebensolchen Zeichnungen. Da muss man zugreifen.

Golden City – Gratis Comic Tag 2011 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Golden City – Gratis Comic Tag 2011

Autor der Besprechung:
Bernd Glasstetter

Verlag:
Epsilon Verlag Mark O. Fischer

Preis:
€ 0,00

48 Seiten

Golden City  Gratis Comic Tag 2011 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Tolle Geschichte
  • Glaubhaftes Szenario
  • Schöne Zeichnungen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 14.05.2011
Rezension vom Event: Gratis Comic Tag 2011
Kategorie: Gratis Comic Tag 2011
«« Die vorhergehende Rezension
Der Skorpion 1: Das Teufelsmal - Gratis Comic Tag 2011
Die nächste Rezension »»
Der Tod und das Mädchen - Gratis-Comic-Tag 2011
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.