SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.015 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Monsieur Jean - Gratis-Comic-Tag 2011

Geschichten:
Zeichner und Autor: Philippe Dupuy, Charles Berbérian

Story:
Auch für einen nonchalanten Romancier wie Monsieur Jean hält das Leben allerlei Tücken bereit. Mal verschafft ein Viehmarkt Alpträume, mal wird er ständig bei der Arbeit unterbrochen. Die Mitarbeiterin auf dem Standesamt, wo er die Geburt seines Kindes amtlich machen will, hat ihren ganz eigenen Charme. Oder der Versuch, in der Silvesternacht den Weg zu finden, endet in den Zeiten vor Handy und Navi in den Armen wenig erfreuter Polizisten. Außerdem gibt es den einen oder anderen Ratschlag, wie man den Fernsehkanal CANAL+ ohne Probleme genießen kann.

Meinung:
Das Cover gibt die Stimmung vor: Die Geschichten und Anekdoten, die Philippe Dupuy und Charles Berbérian seit zwei Jahrzehnten ihren Monsieur Jean erleben lassen, sind vor allem entspannt und zurückhaltend erzählt. Nur selten kommt es zu größeren Gefühlsausbrüchen, dabei hält das Schicksal allerlei Unbill für den Protagonisten bereit. Eine durchgehende Geschichte gibt es nicht, das Heft versammelt Geschichten unterschiedlicher Länge. Das soll aber nicht heißen, dass die Episoden nicht interessant sind. Die beiden Künstler schaffen es, den inherenten Humor vieler Alltagssituationen sichtbar zu machen.

Das Artwork ist erstaunlich abwechslungsreich. Einerseits gibt es vergleichsweise grobstrichige Schwarz-Weiß-Zeichnungen in den Folgen unter dem Titel "Eines schönen Tages" andererseits in gedeckten Tönen kolorierte Geschichten. Eine sehr nette Idee sind die Einseiter mit der Überschrift "CANAL+ präsentiert". Diese Comics haben Dupuy und Berbérian tatsächlich für den gleichnamigen Fernsehsender gezeichnet, um den Zuschauern die Lösung für verschiedene Probleme, die man beim Empfang haben kann, näherzubringen. Beispielsweise sollte man das Signal für den Videorekorder erst nach dem Dekoder abgreifen, der den verschlüsselten Sender wieder entschlüsselt. Und das alte Wundermittel des Computer-Supports, "Haben Sie schon einmal das Kabel rausgezogen und wieder reingesteckt?“, scheint auch hier zu wirken.

Nicht nur diese Geschichten sind offenkundig schon etwas älter. Heutzutage dürften auch in Frankreich kaum noch Dachantennen einen nennenswerten Einfluss auf die Qualität des Fernsehempfangs haben, und in einer anderen Geschichte hätten Monsieur Jean und Felix wahrscheinlich sonst etwas für ein modernes Smartphone mit GPS-Navigation gegeben.

"Monsieur Jean" ist kein Comic, der sich dem Leser an den Hals wirft. Wer ihn nur oberflächlich liest, läuft Gefahr, ihn als vermeintlich belanglos wieder zur Seite zu legen. Damit würde man den Geschichten aber Unrecht tun. Die Episoden wirken wie etwas, was einem ein guter Freund mit der Einleitung "Weißt Du, was mir die Woche passiert ist?" erzählen könnte. Der bereits erwähnte übergreifende Titel einiger Teile, "Eines schönen Tages", drückt das ebenfalls aus. Wirklich von großem Belang sind die Geschichten jedoch nicht. Man hat nach dem Lesen nicht den Eindruck, man hätte viel versäumt, hätte man sie nicht gelesen.

Fazit:
Nette, entspannt erzählte Geschichten mit feinem Humor, die aber keinen wirklich bleibenden Eindruck hinterlassen.

Monsieur Jean - Gratis-Comic-Tag 2011 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Monsieur Jean - Gratis-Comic-Tag 2011

Autor der Besprechung:
Henning Kockerbeck

Verlag:
Reprodukt

Preis:
€ 0,00

Positiv aufgefallen
  • Nette Geschichten mit feinem Humor, die sich gut lesen lassen...
Negativ aufgefallen
  • ... die man aber auch nicht zwangsläufig vermissen würde, hätte man sie nicht gelesen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 12.05.2011
Rezension vom Event: Gratis Comic Tag 2011
Kategorie: Gratis Comic Tag 2011
«« Die vorhergehende Rezension
Die Schlümpfe - Gratis Comic Tag 2011
Die nächste Rezension »»
Wasteland - Gratis Comic Tag 2011
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.