SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.188 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Blacktown - Gratis Comic Tag 2011

Geschichten:
Les Formidables Aventures De Lapinot 2 - Blacktown
Autor und Zeichner: Lewis Trondheim, Farben: Brigitte Findakly


Story:
Herr Hase ist auf der Flucht vor der Rex Logan-Bande. Denn dummerweise ist Herr Hase vom Pferd gefallen und ist auf Rex Logan gefallen. Der wiederum ist gestürzt und hat sich das Genick an einer Kiste mit Spucknäpfen gebrochen. Herr Hase kommt in den Ort Blacktown. Dort herrscht ein Marschall, der etwas schnell aus dem Häuschen gerät. Dann wird noch ein Goldfund gemacht, der Finder wird ermordet und Herr Hase ist mitten drin in eine skurrilen Strudel aus Beschuldigungen und Verwicklungen...

Meinung:
Da wäre also ein Hase als Titelheld. Die restlichen Gestalten in diesem Comic sehen auch nicht gerade menschlich aus. Das kann doch dann eigentlich nur ein Funny Comic sein, oder? Doch dann wird jemand ermordet. Nein, ein Funny Comic lässt so etwas nicht zu, so viel ist sicher. Andererseits sind da die Dialoge, die das Ganze nicht wirklich ernst nehmen. Was ist das nun für ein Comic?

Eines ist sicher: Lewis Trondheim ist alles andere, als ein Standardautor. Seine Comics sind in ganz Europa bekannt dafür alle Standards beiseite zu lassen und komplett neue Wege zu beschreiten. Trondheim wurde dafür schon mehrfach preisgekrönt und das zu Recht. Trondheim erfüllt ganz einfach das Wort „Unabhängigkeit“ mit ganz neuem Leben und schafft dabei Comics, die einzigartig sind.

Das gilt auch für die Abenteuer von Herrn Hase. Dieser Comic ist eine gelungene Mischung aus Funny, Western, Drama, Screwballkomödie und tiefenpsychologischer Abhandlung von menschlichen Begierden. Das Ganze im Aussehen eines Tiercomics und schon hat man eine Geschichte, bei der man sich entweder verwundert die Augen reibt oder einfach nur begeistert weiterlesen muss. Man will, man muss einfach wissen, wie es nun dem Herrn Hasen gelingt aus dem ganzen Schlamassel herauszukommen, in das er da ohne weiteres Zutun hinein geraten ist. Die Charaktere sind dabei so herrlich verschroben, dass man sie gleichzeitig abstoßend findet und sie doch ins Herz schließen muss. Und an keinem Punkt des Comics kann man sich sicher sein, dass man die Lösung schon erraten hat. Trondheim versteht es mit Leichtigkeit die Geschichte in komplett neue Bahnen zu lenken, wenn man gerade gedacht hat, dass man seine Gedankengänge erkannt hätte. Die Dialoge sind dabei so geschliffen, als wären sie vom Altmeister Loriot geschrieben worden. Mehr Skurrilität geht vermutlich nicht.

Dass Trondheim dabei einen eher kruden Zeichenstil verfolgt, passt bei diesem Comic wie die Faust aufs Auge. Die Zeichnungen wirken bisweilen wie von einem Schüler gezeichnet und selten passen die Formen seiner Charaktere von einem Panel zum nächsten zusammen. Aber genau diese Ungeschliffenheit passt perfekt zu der geschliffenen Handlung dazu.

Reprodukt veröffentlicht nicht nur diesen Comic von Trondheim, sondern hat sich auch der Donjon-Serie verschrieben. Auch in diese sollte man einmal reinschauen, wenn einem Blacktown gefallen hat.

Fazit:
Blacktown ist ein typischer Trondheim-Comic. Geschliffene Dialoge, skurrile Handlung und absolute Nonkonformität zeichnen ihn aus. Hier sollte man nicht dran vorbei gehen.

Blacktown - Gratis Comic Tag 2011 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Blacktown - Gratis Comic Tag 2011

Autor der Besprechung:
Bernd Glasstetter

Verlag:
Reprodukt

Preis:
€ 0,00

48 Seiten

Blacktown - Gratis Comic Tag 2011 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Skurrile Geschichte
  • Herrlich verschrobene Charaktere
  • Absolute Nonkonformität
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 11.05.2011
Rezension vom Event: Gratis Comic Tag 2011
Kategorie: Gratis Comic Tag 2011
«« Die vorhergehende Rezension
Thor mit Iron Man - Gratis Comic Tag 2011
Die nächste Rezension »»
The Goon - Gratis Comic Tag 2011
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.