SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.047 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Honey Blood 2

Geschichten:

Honey Blood, Kapitel 6-10 + Bonus

Autorin/Zeichnerin: Miko Mitsuki



Story:

Oberschülerin Hinata und Vampir Junya haben durch einen Kuss ihre Verbundenheit besiegelt. Der Schriftsteller kann sich von nun an nur noch von ihrem Blut nähren, was bedeutet, dass er mit dem Tod Hinatas ebenfalls zum Sterben verdammt sein wird. Als sich die Liebe zwischen den beiden allmählich festigt, taucht Setsuna auf, ebenfalls ein Vampir und derjenige, der wirklich hinter den Überfällen auf junge Frauen steckt. Der attraktive junge Mann hat mit seinem ehemaligen Freund Junya noch eine Rechnung offen, die von beider gemeinsamer Vergangenheit herrührt. Er zeigt Hinata ein altes Foto, auf dem Junyas und Setsunas verflossene Liebe Mikage zu sehen ist, die ihr ausgesprochen ähnlich sieht. Ist Junya nur mit ihr zusammen, weil sie ihn an seine wahre große Liebe erinnert?



Meinung:

Das Beste vorweg: Der zweite Band ist tatsächlich besser als der erste. Die Story schreitet etwas schneller voran und ist insgesamt nicht mehr so gähnend langweilig. Zudem zeichnet sich bereits deutlich ab, dass der Romanze zwischen Vampir und Schulmädchen kein gutes Ende beschienen sein wird, was auf einen interessanten Showdown zumindest hoffen lässt.

Das heißt aber nicht, dass Honey Blood dadurch zu einem wirklich guten Manga wird. Viel mehr festigt sich der Eindruck aus dem ersten Band, es hier mit einem durchkalkulierten Produkt für die Zielgruppe der weiblichen Teenager zu tun zu haben. Besonders ersichtlich wird dies am weiblichen Hauptcharakter, der keine besonderen Eigenschaften oder Fähigkeiten aufweist und offensichtlich nur als Projektionsfläche für die Leserinnen herhalten soll. Wie so oft geht es um die ganz große Liebe, noch dazu zu einem älteren Mann, in den Hals beißen dient hier als plumpe Metapher für Sex und Erwachsene bleiben weitgehend außen vor. Himmelherrgott, interessieren sich Hinatas Eltern denn so gar nicht dafür, was ihre minderjährige Tochter den ganzen Tag so treibt?

So sehr man die Story kritisieren mag, an den Zeichnungen gibt's wenig zu meckern. Hübsche Kimonos, fein ausgearbeitete Haarsträhnen, große, detaillierte Augen- Shôjô Herz, was willst du mehr? Gut, mit aufwendigen Hintergründen wird gegeizt, aber das ist in diesem Genre ohnehin so üblich.



Fazit:

Wer auf der Suche nach einer romantischen, spannenden Vampirgeschichte mit Anspruch ist, der… kuckt sich lieber woanders um. Subtil wie ein Presslufthammer, überraschend wie die Weihnachtsgeschichte- aber allemal hübsch verpackt und unterm Strich ganz nett zu lesen. Wem das reicht, der kann mit Honey Blood sicherlich seinen Spaß haben, auch weil die Serie mit dem zweiten Band tatsächlich spürbar besser wird. Intelligente Unterhaltung sieht allerdings immer noch ein wenig anders aus.



Honey Blood 2 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Honey Blood 2

Autor der Besprechung:
Anne-Sophie de Millas

Verlag:
Planet Manga

Preis:
€ 6,50

ISBN 10:
9783862011223

ISBN 13:
978-3862011223

192 Seiten

Honey Blood 2 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • besser als Band 1
  • schön gezeichnet
Negativ aufgefallen
  • ein Vampir namens Baldrian
  • Romantik nach Schema F
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 15.04.2011
Kategorie: Honey Blood
«« Die vorhergehende Rezension
Blaue Rosen 5
Die nächste Rezension »»
Monsterjägerin Conny van Ehlsing 2: Kleines Mädchen, große Gefahr!
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.