SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.056 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Assassin´s Creed 1: Desmond

Geschichten:

Assassin's Creed: Desmond

Autor: Éric Corbeyran
Zeichner: Djillali Defali

Story:

Abstergo Industries ist das moderne Pendant zum Orden der Templer, dessen Gründung bis zu den Zeiten der Kreuzzüge zurückreicht - sie sind die Erben der Templer. Ihre Gegenspieler sind die Erben der Assassinen, die den Orden der Templer seit Jahrhunderten bekämpfen. Dieser jahrhunderte lange Kampf ist eng mit einem Geheimnis verknüpft dessen Preis die Weltherrschaft ist.

Abstergo Industries entführt den Barkeeper Desmond Miles und unterwirft ihn einem Verfahren, in dem er mittels des sogenannten Animus die genetischen Erinnerungen eines seiner Vorfahren durchleben muss. Abstergo erhofft sich dadurch, Teile des Edensplitters zu finden, einem Artefakt, das in der Lage ist, den Menschen den freien Willen zu nehmen - denn solange die Menschen darüber verfügen, wird es nach Ansicht der Templer keinen Frieden geben.
So durchlebt Desmond die Geschichten seiner Vorfahren - von Aquilus im 3. Jahrhundert nach Christus und Altair im Jahr 1190 im Heiligen Land mitten im dritten Kreuzzug - auf der Suche nach dem Edensplitter.

Miles, ein Nachfahre der Assassinen, hat in Lucy eine Verbündete innerhalb Abstergo, die ihm hilft zu fliehen. Aber auch die Assassinen versuchen, mit Hilfe eines Animus auf die Spur des Edensplitters zu kommen.



Meinung:

Assassin's Creed ist ein Videospiel, von dem für Paystation 3, PC und X-Box 360 mehr als 8 Millionen Exemplare verkauft wurden. Ein Ende ist wohl noch nicht absehbar. Film Adaptionen von Video Spielen gibt es mehr als genug, Tomb Raider, Max Payne, Super Mario Brothers, um nur einge zu nennen. Was liegt dann näher, erfolgreiche Spiele auch in das Medium Comic zu transferieren?

Nimmt man also ein erfolgreiches Video Spiel, einen erstklassigen Szenaristen wie Éric Corbeyran und dessen Haus und Hof Zeichner Djillali Defali kann kaum noch etwas schief gehen. Und diese Rechnung ist mehr als aufgegangen. Eric Coberand (Corbeyran) - hier zu Lande bekannt durch Serien wie Der Gesang der Strygen, Metronom, XIII - Mystery oder die fast schon geniale Adaption von Kafka´s Die Verwandlung zeigt erneut, warum er in Frankreich einer der angesagtesten Comic Autoren ist. Djillali Defali ist in Deutschland noch ein eher unbeschriebenes Blatt. Mit wenigen Ausnahmen hat er bisher Szenarien von Corbeyran umgesetzt - und Assassin´s Creed ist die erste, die auch bei uns erscheint - eigentlich fast unbegreiflich. Sein Stil ist sehr vergleichbar mit den Zeichnungen von Richard Guérineau (Der Gesang der Strygen) auch einem der Lieblingspartner von Corbeyran.

Gemeinsam haben Autor und Zeichner dem Universum von Assassin´s Creed eine völlig neue Story hinzugefügt, die das Zeug hat, auch Leser in den Bann zu ziehen, die mit dem Spiel bisher nichts am Hut gehabt haben - und vice versa. Wer weiß, wieviele Leser auf den Geschmack kommen und sich nach der Lektüre mit dem Spiel beschäftigen - ein klassischer Fall von "cross selling" - warum nicht.



Fazit:

Nicht nur für Liebhaber des gleichnamigen Computer Spiels - auch für Neueinsteiger geeignet.



Assassin´s Creed 1: Desmond - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Assassin´s Creed 1: Desmond

Autor der Besprechung:
Stephan Schunck

Verlag:
Splitter Verlag

Preis:
€ 13,80

ISBN 13:
978-3-86869-262-4

48 Seiten

Assassins Creed 1: Desmond bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • absolute Spannung
  • absoluter Süchtigmacher
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 02.04.2011
Kategorie: Assassins Creed
«« Die vorhergehende Rezension
SZ Bibliothek Graphic Novels 3: Gift
Die nächste Rezension »»
SZ Bibliothek Graphic Novels 5: Palästina
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.