SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.184 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Die Herren von Cornwall 1: Das Blut von Lyonesse

Geschichten:

Les Seigneurs de Cornwall: Lé Sang du Loonois

Autor: Sylvain Cordurié
Zeichner: Alessio Lapo

Story:

Es war einmal. Britannien wurde von blutigen Kriegen heimgesucht. Arthur Pendragon kämpfte gegen die Pikten (das heutige Schottland) und mußte sich gegen die Überfälle der Skoten (aus dem Norden des heutigen Irlands, mit Drang nach dem Westen des heutigen Schottlands) wehren. Damit ergab sich für Duncan, den König von Hibernia (das heutige Irland) die Chance König Mark zu unterwerfen und Cornwall (den südwestlichsten Zipfel Englands) zu erobern. Ohne den Schutz von Arthur, schien Cornwall eine leichte Beute zu sein.

Doch es sieht ganz danach aus, dass sich Duncan diesen Feldzug zu einfach vorgestellt hatte. Die Krieger Cornwalls, allen voran Sir Rivalen, geben sich nicht so schnell geschlagen und stellen den Hiberniern in den Sümpfen hinter den Hügeln von Blackdown eine Falle. Aber die Herren von Cornwall haben die Rechnung ohne die Fee Gloredell gemacht. Sie tötet ihre Schwestern und macht Duncan ein Angebot, dass er nicht ablehnen kann - magische Unterstützung im Kampf gegen Cornwall und als Gegenleistung Königin an der Seite Duncans zu werden.

Alles läuft nach Plan, König Mark wird unterworfen, die Fee wird Königin, Sir Rivalen überlebt nicht - aber einer seiner Söhne - Tristan.



Meinung:

Wer kennt sich schon mit den angelsächsischen Sagen wirklich aus? Macht aber nichts. Die anfängliche Verwirrung - wer mit wem und warum - legt sich ganz schnell.

Nachdem klar ist, auf welcher Seite Feen, Druiden, Drachen, Kornen, …. stehen, entwickelt sich das Szenario von Sylvain Cordurié (u.a. Acriborea) mehr als spannend und unterhaltsam und hat das Potential sich mit dem schon fast genialen Die Druiden von Jean-Luc Istin zu messen - und das will was heißen.
Gemeinsam mit dem in deutschen Landen bisher weniger bekannten Zeichner Alessio Lapo überbrückt er die "Qual" des ersten Bandes und die Einführung neuer Charaktere mehr als gekonnt und schafft es, frühzeitig einen Spannungsbogen aufzubauen, der spätestens nach der Hälfte des Albums zum Weiterlesen animiert.
Der Verlag bezeichnet das Werk von Cordurié und Lapo als das atemberaubende Prequel zu Tristan und Isolde, einem der Stoffe, die neben der Geschichte des Grals, der Sage um König Artus und seiner Tafelrunde und dem Zauberer Merlin die angelsächsische Mythologie beherrschen. Das ist natürlich wirklich harter Tobak - aber die Basis ist gelegt und sieht wirklich viel versprechend aus.

Endlich mal wieder ein Fantasy Auftakt, der mehr als das übliche "Allerlei" verspricht.

Übrigens deutet auch der Titel Das Blut von Lyonesse genau in diese Richtung. Lyonesse ist ein legendäres Land der britischen Mythologie und gilt als Heimat des Ritters Tristan, das laut einer Sage irgendwann im 5. Jahrhundert vom Meer verschlungen wurde.



Fazit:
Überraschend guter Auftakt einer neuen Fantasy Serie um Lieblingsthemen wie Feen, Druiden, Drachen, Könige, Zaubereien - ganz ohne das Konterfei von Sean Connery.

Die Herren von Cornwall 1: Das Blut von Lyonesse - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Die Herren von Cornwall 1: Das Blut von Lyonesse

Autor der Besprechung:
Stephan Schunck

Verlag:
Splitter Verlag

Preis:
€ 13,80

ISBN 13:
978-3-86869-232-7

48 Seiten

Die Herren von Cornwall 1: Das Blut von Lyonesse bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • angelsächsische Mythologie
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
2
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 06.04.2011
Kategorie: Die Herren von Cornwall
«« Die vorhergehende Rezension
John Constantine - Hellblazer 10: Spritztour
Die nächste Rezension »»
Secret Warriors 3: Erweckt die Bestie
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.